Fachärztin Louise-Caroline Büttner

schwerste nec

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Hallo,
warum sprechen Deine Bekannten denn die Ärzte nicht direkt auf Ihre Ängste und Sorgen an?? Warum fragen Sie denn nicht, ob das Kind keine Chance mehr hat?? Meine Meinung ist, dass wenn das Baby alleine atmet, trotz dass die Beatmung gezogen wurde, hat es mit Sicherheit noch den Willen, die Strapazen durchzustehen. Mein Sohn hatte auch eine sehr schwere NEC und wurde 3 x operiert (mit Anus Praeter, Entnahme Darm usw.). Mit uns haben die Ärzte immer offen und ehrlich geredet, auch wenn die Wahrheit manchmal hart war. Unser Sohn hat die Krankheit überlebt - war 4 Monate im Krankenhaus, aber heute ist er topfit!!!
Viele Grüße
kathi

von kathi1a am 08.10.2005, 15:22 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.