Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

nochmals retardiert...

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Jetzt habe ich Ihr Anliegen verstanden und versuche eine einfache Antwort: Schwere Retardierung, zumal wenn sie zunimmt, kann 2 Gründe haben: Entweder wird das Kind nicht ausreichend von der Plazenta versorgt oder das Kind selbst ist krank. Das erstere ist natürlich günstiger. Man muß bei der Festlegung des Entbindungszeitpunktes zwei Risiken gegeneinander abwägen, das Risiko der Unreife gegen das Risiko der Gefährdung durch Unterversorgung. Je weiter die Schwangerschaft fortschreitet, desto bedeutsamer wird das Risiko der Unterversorgung. Eine bestimmte SSW kann ich Ihnen nicht nennen. Es kommt auf die Umstände des Falles an. Prinzipiell können solche Kinder auch ohne Sectio zur Welt kommen. Häufig läuft es aber auch eine Sectio hinaus, weil keine Wehenbereitschaft besteht und eine Unterversorgung rasch entstehen kann.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 02.08.2001

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.