Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Noch mal Überwachungsgeräte

Antwort von Fachärztin Louise-Caroline Büttner

Liebe Andrea,

das was der Prof. dort gesagt hat, war für mich zunächst auch erschreckend!
Mein Sohn hat auch noch Heimmonitoring Zuhause.
Wir sind auch in Magdeburg in der Kinderklinik(also da wo der Prof. auch ist......obwohl ich ihn noch nicht persönlich kennengelernt habe!) gewesen und werden dort auch weiter betreut.

Also da ich nunselber ITS-Schwester bin, kann ich nur sagen, das die Schulung bezüglich Monitoring dort sehr gut war auch für Laien.
Mein Partner und ich mussten erst noch an der Puppe Weiderbelebung eines Babys üben und es wurd noch viel gesagt. Die Einweisung war auch zufriedenstellend!

Also wenn etwas passiert......klar würd ich mir auch riesen Vorwürfe machen....aber da steckt man echt nicht drin.
Unser Kind ist nur noch Nachts am Monitor und hat auch noch viele Ausfälle....tagsüber brauch er nicht laut Schlaflabor.....es könnt immer was passieren z.B. beim Mittagsschlaf.

Aber soll man sich zuhause nun eine Intensivstation aufbauen??

Ich geh wahrscheinlich auch lockerer mit um, weil man vom Fach kommt.....aber wenn bei meinem Kind was ist wär ich auch geschockt.....obwohl ich schon viele Menschen erfolgreich reanimiert habe!

Das was der Prof. gesagt hat hat mich auch wieder sehr nachdenklich gemacht......und ich bin froh über jedes kleine Lächeln von dem Kleinen....

Angst hat wirklich jeder glaub ich, ob SIDS gefährdet oder nicht.

Also verurteil bitte keinen dem sowas passiert ist...trotz Monitoring.....man kann echt nicht rund um die Uhr da stehen und gucken atmet es noch oder nicht.
Die Tage und Nächte sind Nervenaufreibend genug für Betroffene mit gefährdeten Kindern.

Mir ist es auch schon passiert das man mal den Alarm nicht hört, weil man vollkommen übermüdet ist........aber gottseidank hat man einen Partner der dies denn hört und umgekehrt.

Sorry. wenn das etwas lang geworden ist......musste aber mal meine Gedanken dazu schreiben!

Und Lob an die K2 und K12 in MD!


Gruss Moony

von moony am 12.06.2002, 21:09 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.