Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Ist ein RSV Virus ein Risikofaktor für SIDS?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Guten Tag, meine reif geborene Tochter (4.000 gr am Termin) war wegen einer RSV Bronchiolitis drei Tage stationär und bekam o2 (max.1/2l), nun ist sie noch etwas blass und "guten Gewissens entlassen", wir sind aber auf eigenen Wunsch noch einen Tag länger geblieben, bis die Sättigung nachts bei ca. 95/96 war, tagsüber bei 99/100. Jetzt habe ich gelesen, dass das Virus ein Risikofaktor für SIDS ist und mache mir Sorgen...ist das nur während der Krankheit und der Bronchiolitis oder auch noch DANACH, wenn das Kind genesen ist? Und gibt es noch etwas zu beachten?

Danke und lieben Gruss
Saphia

von saphia am 13.02.2013, 17:25 Uhr

 

Antwort auf:

Ist ein RSV Virus ein Risikofaktor für SIDS?

Na ja, wenn ein Kind an Bronchiolitis stirbt, ist das definitionsgemäß nicht SIDS, sondern Tod durch Infektion. Ich nehme Säuglinge stationär auf, wenn die Sättigung bei der ambulanten Untersuchung tagsüber unter 95 % liegt. Sie sollten jedenfalls noch einige Tage nachts gelegentlich nach Ihrer Tochter schauen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 14.02.2013

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an die Experten Frühgeburt und Frühchen

Muss ich mir wegen SIDS Sorgen machen?

Guten Abend :-) Unser Sohn ist nun 8,5 Monate alt und schläft eigentlich auf dem Rücken. In den letzten Nächten dreht er sich aber auf die Seite und schläft dort weiter und manchmal im Halbschlaf dreht er den Kopf dann so weit Richtung Matratze, dass er mit der Nase fast auf ...

von robins-mama 09.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch ist das Risiko von SIDS bei einer Impfung?

Hallo Herr Prof. Dr.Jorch, mein Sohn ist an 26.09.2012 mit 3370g und spontan geboren. Am 08.01. haben wir einen Termin zur 1. 5-fach impfung, ich bin mir nicht sicher ob ich ihn wirklich impfen lassen soll. Im netz hab ich jetzt schon häufig gelesen das es ...

von Honiggeist 19.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Risikoeinschätzung zum Thema SIDS?

Guten Tag, ich hätte auch gerne eine Risikoeinschätzung zum Thema sids. Unser Sohn wurde bei 40+1 spontan entbunden. Er schläft bei uns im beistellbett im Schlafsack. Ich habe nur 1 Woche gestillt nun bekommt er ha Nahrung. Mein Mann ist Raucher aber raucht nur auf dem ...

von MiniMami-2010 24.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Angst vor sids bei frühchen aus der 33+6 ssw

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, Unsere Tochter wurde aufgrund eines vorzeitigen Blasensprungs per Sectio in der 33+6 ssw geholt. Ausser leichten Bradycardien und die üblichen "Komplikationen" von späten Frühchen wie Trinkschwäche und fehlende Temperaturregulation, war alles ...

von Marmita 10.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch ist das Risiko von SIDS?

Hallo, In meinem Bekanntenkreis ist ein Mädchen mit 7 Monaten an Sids gestorben und jetzt mach ich mir große Sorgen um meinen Sohn. Er ist am 26.09 einen Tag vor Et geboren mit 3740g Ich rauche nicht nur mein Mann, er schläft im Schlafsack bei uns im Zimmer allerdings ...

von Wolke23 03.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch schätzen Sie das Risiko von SIDS ein?

Hallo Herr Dr.Jorch, ich habe auch eine frage bezüglich sids. Mein sohn ist bei 34+0geboten und ist jetzt unkorrigiert 18+4 tage alt. er war sechs wochen auf der neonatologie aufgrund apnoe-bradykardie-syndrom, wurde aber gesund und ohne monitor entlassrn. wir haben schon die ...

von rollmops79 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie hoch ist noch Sids-Risiko ?

Guten Morgen Herr Pr. Dr. Jorch ! Sorry für unangehneme Frage - aber Sie kennen sich ja auf dem Gebiet aus,daher hoffe ich auf Ihre Hilfe. Mein Sohn wurde in 36+5 nach vorz. BS per KS geboren. Er wog 2695 g (wir beide sind klein), 48 cm. Er ist jetzt korig. 29 Wochen ...

von Elena77 18.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Wie würden Sie das SIDS-Risiko einschätzen?

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, mein Sohn musste wg. schwerer Präeklampsie bei mir in der 33+0 SSW. geholt werden. Er wog 1920g und war 45cm. Er hatte resp. Versagen, hatte 2 Tage einen Nasen-CPAP, Infektion neonatal wurde mit AB behandelt, konnte nach 3 Wochen ohne Probleme ...

von junikaefer01 11.07.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Flugtauglichkeit nach RS Virusinfektion?

Sehr geehrter Prof. Jorch, Ich moechte am 13.7 , also in 2 Wochen, mit meinem Sohn einen internationalen, 5 stdl Flug antreten. Er ist dann unkorrigiert 10 Wochen, bzw korrigiert 4 Wochen alt. Er war nach seiner Geburt mit 33+6 drei Wochen auf intensivstation, nie sauerstoff ...

von shydrager 27.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: Virus

Was halten Sie von Reisebetten in Bezug aus SIDS?

Lieber Frühchenexperte, was halten Sie von solch zeltähnlichen Reisebetten für ca. 5 Monate alte (korr.4) Babys in Bezug auf Überhitzung/SIDS? Und wie sind denn die gängigen Reisebetten diesbezüglich zu ...

von annaarthur 06.06.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.