Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Hände

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Eine bildgebende Hirnuntersuchung jetzt würde MRT und damit Narkose bedeuten. Konsequenzen für die Therapie sind aus dem Befund nicht zu erwarten. Deshalb derzeit kein MRT, zumal die Diagnose PVL fest steht.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 13.11.2003

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
  • Hände - jan+tini 11.11.03, 08:15
    • Re: Hände - Prof. Dr. med. Gerhard Jorch 13.11.03
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.