Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

cervixverkürzung34ssw

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Diese Frage ist eigentlich geburtshilflich. Nur soviel vom Kinderarzt: Wenn es irgenswelche Vorsichtsmaßnahmen gibt, eine Frühgeburt zu vermeiden, sollte man diese ergreifen. 5 Wochen im KH und ein gesundes Kind sind weniger Mühe als eine Notfall-Frühgeburt mit Komplikationen.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 08.09.2003

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.