Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frühgeburt und Frühchen

Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

   

 

Ab wann aufatmen wg. SIDS?

Sehr geehrter Professor Dr. Jorch,

Mein Sohn ist nun 10 Monate alt, geboren 40ssw, 3500 Gramm/51 cm, wann kann ich aufatmen?
Ich habe es leider nicht ganz geschafft das Rauchen während der Schwangerschaft einzustellen, an manchen Tagen rauchte ich gar nicht, an manchen Tagen 5 Zigaretten, das ist auch ein Grund deswegen ich mich sehr sorge.
Mein Sohn wächst und gedeiht prima, alles liegt absolut in der Norm. Seit er etwa 6 Monate alt ist schläft er auf der Seite, meistens aber auf dem Bauch. Es war und ist absolut unmöglich ihn zurück auf den Rücken zu drehen. Ansonsten achte ich sehr genau auf gesundes schlafen, keinerlei Decken etc. im Bett, schläft im Schlafsack, rauchfreie Wohnung usw.
Trotzalledem mache ich mir weiterhin sorgen, eventuell auch wegen der ungenauen Angaben zum Hauptrisiko.
Vielleicht können Sie mich etwas aufklären, ich versuche mich stets mit Fakten zu beruhigen.
Ich danke Ihnen vielmals.

von Glückliche-Mama82 am 03.10.2018, 21:40 Uhr

 

Antwort:

Ab wann aufatmen wg. SIDS?

In Ihrem Fall ist das Risiko mit 10 Monaten praktisch vorbei. Das Risiko durch Rauchen ist stark dosisabhängig. Bis 5 Zigaretten erhöhen das Risiko kaum messbar.

von Prof. Gerhard Jorch am 05.10.2018

Ähnliche Fragen

Ähnliche Fragen an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch - Frühgeburt und Frühchen

22 Monate alt - kein SIDS Risiko mehr?

Hallo, meine Tochter ist reif geboren, wir hatten nur eine schwierige Geburt, bei der sie blau angelaufen und die ersten 2 Minuten nicht geatmet hat. Sie ist ein wunderbares Mädchen geworden mit nun 22 Monaten. Sie schläft noch bei uns im Elternzimmer im eigenen Bett und ...

von E@B 26.09.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Sids

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Jorch, da Sie als DER Experte auf dem Gebiet von SIDS gelten, wende ich mich erneut an Sie. Meine Tochter (13. Wochen) ist bereits zweimal so tief eingeschlafen, dass keine Atembewegungen mehr sichtbar waren und sie sich nur sehr schwer ...

von Expatwife 18.07.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

SIDS bei Fernreise

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, ich habe nach vielen vielen Jahren der Kinderwunschbehandlungen im April bei 40+3 eine gesunde Tochter geboren. Wir rauchen nicht, sie wird voll gestillt und wir halten uns an alle Vorgaben zur sicheren Schlafumgebung. Weil ich so lange ...

von Expatwife 27.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Risiko für SIDS minimieren

Sehr geehrter Prof. Dr. Jorch, ich wende mich an Sie, da ich schon in der Schwangerschaft sehr ängstlich war und nun mit der Angst vor dem plötzlichen Kindstod zu kämpfen habe. Mein Sohn wurde bei 38+2 per Kaiserschnitt geboren mit einem Gewicht von 2860g und 52 cm. Sein ...

von Sari85 20.06.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Durchschlafen Risiko für SIDS?

Guten Tag Herr Prof. Dr. Jorch, Sie und Ihr Buch haben mir bei unserem Sohn 2014 schon sehr geholfen,der bei 33+0 geboren wurde. Vielen Dank dafür! Ich hoffe ich darf meine Frage heute an Sie stellen, auch wenn es jetzt nicht direkt um Frühchen geht?! Unsere Tochter,geboren ...

von Toyona 11.04.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Reizklima - SIDS

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. med. Jorch, derzeit befinde ich mich in der 36. SSW und plage mich zwar seit Wochen mit Wehen herum, dennoch denke ich, dass es kein Frühchen wird. Ich wende mich an Sie, weil Sie auf dem Gebiet von SIDS ebenfalls Experte sind. Nun mein ...

von excellence2 21.03.2018

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Sids - Risiko Frühgeburt

Sehr geehrter Prof. Dr. med Gerhard Jorch, unsere Tochter kam bei 35+4 per Kaiserschnitt zur Welt. Sie hatte ein Geburtsgewicht von 2770g und war 49 cm groß. Zur Beobachtung lag sie noch eine Woche auf der Säuglingsstation im Krankenhaus, war jedoch unauffällig und bedurfte ...

von DN1982 22.11.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Auch Sids spätes Frühchen

Lieber Herr Professor Jorch, meine Tochter ist korrigiert 10 Wochen alt (unkorrigiert 16 Wochen) und ich habe mich emotional noch nicht von der Frühgeburt und der Zeit danach erholt. Ich mache mir immer große Sorgen um sie und bin sehr ängstlich. Meine Tochter würde bei ...

von Silkeerkul 25.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Sids Frühchen

Sehr geehrter Herr Prof. Jorch, unsere Tochter kam bei SSW 34+3 (44 cm, 2200g - beide Eltern sind klein - übliche Frühchenprobleme, Entlassung nach 3,5 Wochen) zur Welt und ist korrigiert 8 Wochen alt. Wir beachten alle Empfehlungen hinsichtlich der Schlafsituation ...

von Kjensen 11.10.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Risiko Sids

Lieber Herr Prof. Dr. Jorch, das Thema Sids beschäftigt mich seit unsere Tochter auf der Welt ist und teilweise verunsichert es mich auch bzw. habe ich doch immer große Angst. Vorab kurz eine Information zu meiner Tochter: Ich habe sie bei 40 +1 spontan entbunden. Sie kam ...

von Ninnie73 30.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort: SIDS

Die letzten 10 Fragen an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Pfizer
Pneumokokken-Erkrankungen:
vermeidbares Risiko

Ein Ratgeber
von Prof. Dr.
G. Jorch

Inhaltsverzeichnis
Leseprobe

........

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.