Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

23SSW GmH nur noch 2,3 cm wie hoch sind die Überlebenschance?

Antwort von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch

Frage:

Ich bin in der 23 SSW, Mittwochabend bin ich wegen Druck nach unten ins KH, da wurde festgestellt das der Gebärmutterhals nur noch 2,3 cm beträgt. Das war für mich ein Schock, da der FA vor 3 Wochen beim 2 US sagte es ist alles okay (4,0cm). Habe mit der Ärztin gesprochen ob das von meiner Konisation kommen kann, sagte etwas kürzer ja aber soviel ist ungewöhnlich. Mit der Auflage absolute Bettruhe und am Do. Morgen sollte ich sofort zum FA. Der untersuchte den Hals erneut 2,5cm ( unterschiedliche Ergebisse wegen dem Messgerät) ich habe ihn. Abgesprochen wegen der Messung bei der letzten Untersuchung. Seine Aussage dazu war, dass könnte mir den 4 cm nicht hinkommen, wegen der Konisation. Somit kann nicht gesagt werden ob der sich in den 3 Wochen so verkürzt hat ;( somit wies er mich direkt ins KH ein. Dort hatte ich weiterhin Bettruhe, Kleinigkeiten dürfte ich machen aber eben soviel wie möglich in die Horizontale. Es wurde erneut ein US gemacht, Baby ist gesund und fit, Plazenta ist ok, mir geht es auch gut, keine wehen, eben nur der verkürzte GmH. Es würde jeden Tag ein US gemacht der Hals veränderte sich von der Länge nicht. Der Oberarzt sagte am Sonntaf er möchte mit dem Chefarzt sprechen wegen einer Cerclage. Der Chefarzt schaute am Montag allerdings nochmal selber und sagte nur er schickt mich nach Hause mit der Auflage Bettruhe nur das tun was nicht anders geht + 1 mal wöchentlich zur Kontrolle beim FA. Er hat mir dann aber noch klar gemacht, dass mein Zwerg im Moment nicht uberlebensfähig ist und wenn ich wieder kommen muss weil er kürzer geworden ist ich da bleiben muss. Wenn ich ehrlich bin, habe ich einfach nur wahnsinnige Angst um ein Baby. Da ich keine wirkliche Aussage habe, woher das nun kommt usw. Dann habe ich bei Google gelesen was es bei einer Cerclage alles für Risiken gibt. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das mein kleiner das gut übersteht? Gibt es andere Möglichkeiten außer Cerclage? Ich habe ja noch 17 Wochen bis zum ET. Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich solche Schwierigkeiten nicht, wobei das 9 Jahre her ist. Sorry das ich soviel schreibe, aber ich wollte das ganze so gut es geht erklären, da ich mir echt Sorgen mache.

von Issen27 am 25.09.2013, 18:17 Uhr

 

Antwort auf:

23SSW GmH nur noch 2,3 cm wie hoch sind die Überlebenschance?

In der 23. SSW sind die Chancen sicher sehr schlecht, aber bereits mit 24 SSW liegen die Überlebenschancen bei 50% und mehr. Wichtig ist es jetzt, dass Sie durch ein Perinatalzentrum Level 1 betreut werden, die Erfahrung damit haben, in dieser Phase das Richtige zu tun.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 29.09.2013

Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.