Wie beurteilen Sie die Entwicklung der Körperlänge?

Prof. Dr. med. Gerhard Jorch Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch Kinderarzt und Neonatologe

Frage: Wie beurteilen Sie die Entwicklung der Körperlänge?

Lieber Herr Prof. Dr. Jorch, meine Zwillingsmädchen sind bei 34+0 mit 2130g/43cm sowie 2020g/42cm geboren. Mein Mann misst 1,88m, ich 1,78m. 1. Im KH wurde nie etwas zur Größe gesagt. Allerdings ist diese doch sehr klein für die SSW. Was können die Gründe hierfür sein? 2. Größenentwickung laut Us beim Kinderarzt: U4: 57cm/56cm U5: 67cm/66cm U6: 72cm/72cm Heute sind sie 18 Monate (unkorr.) und messen 77cm. Ich habe den Eindruck, dass sie im ersten Jahr gut aufgeholt haben, mittlerweile im Vergleich aber doch eher klein sind. Vor allem im Hinblick auf die eher großen Eltern. Sehen Sie einen Anlass dies genauer zu untersuchen? Vielen Dank lucia

von lucia am 25.07.2012, 12:08



Antwort auf: Wie beurteilen Sie die Entwicklung der Körperlänge?

Mit 34 SSW ensprechen 42 cm bei Mädchen der 10. und 43 cm der 20. Perzentile. Beide Werte liegen also noch im Normbereich. 72 cm mit 12 Monaten entsprechen ebenso wie 77 cm mit 18 Monaten der 5. Perzentile, sind also auch noch normal. Da Längenmessungen nach der Geburt nicht sehr zuverlässig sind, kann es gut sein, dass die Geburtslängen auch in diesem Bereich lagen (41 cm). Die genetische "Zielperzentile" nach Elterngrößen wäre die 90. Perzentile (entspricht 86,5 cm mit 18 Monaten). Ich würde das Längenwachstum im Auge behalten. Wenn es perzentilenflüchtig nach unten geht (3. Perzentile oder darunter) würde ich einen Fachmann konsultieren.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 28.07.2012



Antwort auf: Wie beurteilen Sie die Entwicklung der Körperlänge?

Geraucht habe ich nie. Das Gewicht der beiden ist immer gut. Derzeit ca. 10,5 kg.

von lucia am 27.07.2012, 11:44



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Entwicklung

Mein Sohn ist bei 23 plus 2 auf die Welt gekommen. Korrigiert ist er jetzt 2,5 Monate. Seit ca einem Monat überkreuzt er beim Liegen bzw beim Schlafen die Beine. Er wirkt aber nicht angestrengt oder angespannt. Könnte dies auf eine Spastik hindeuten?


Frühchen Entwicklung

Hallo, mein Sohn wurde bei 34+0 per Kaiserschnitt auf die Welt geholt auf Grund IUGR und annehmender Versorgung durch die Plazenta. Er ist 16 Wochen alt und gedeiht wunderbar. Allerdings fällt mir die letzten Tage auf, dass er seinen rechten Arm weniger nutzt- mit dem linken übt er eifrig das Greifen. Auch beim Stillen ist er mit dem linken Arm n...


Kann die Entwicklung verzögert werden?

Guten Tag, unsere Tochter ist in der 31 SSW geboren. Sie ist jetzt 1 Jahr und in Ihrer Entwicklung verzögert. Wir wollten Sie jetzt gerne Impfen lassen, haben aber etwas Angst wegen dem Verlauf? Können Impfungen den Verlauf der Entwicklung verzögern? Kann ich ohne bedenken die anstehenden Impfungen machen lassen? Schönes Wochenende Lena


Entwicklung spätes frühchen

Hallo zusammen, Unser Sohn kam vor exakt 2 Monaten bei 36+0 mit 51cm und 2976g zur Welt. Da ich zum Zeitpunkt des relevanten Eisprungs zufällig einen Ultraschall hatte, bin ich sehr sicher dass der ET grob gestimmt hat. Unser Sohn hatte außer starker Gelbsucht keinerlei Anpassungsprobleme und gedeiht gut. Er hatte zur Geburt nur noch wenig Käse...


Spätes Früchen und die Entwicklung(sschübe)?

Guten Tag, Ich habe vor fast 6 Wochen in SSW 35 + 2 unsere Tochter mit 2300g entbunden. Es bleibt unklar warum es so früh los ging. Erfreulicherweise trank sie von Beginn an gut und nimmt sehr gut zu (über 1 Kilo bisher). Ich konnte bisher leider keine Antwort auf die Frage finden, wie hinsichtlich der geistig & motorischen Entwicklung vorzu...


SGA Baby, ist die Entwicklung so ok?

Hallo, ich habe ein kleine Tochter, sie ist nun genau 3 Monate alt. Sie musste früher geholt werden (37+4), da sie nicht ausreichend gewachsen ist. Sie ist ein SGA Kind, das Wachstum war nicht zeitgemäß, ich wurde die letzten 3 Monate meiner Schwangerschaft ständig untersucht, was sehr belastend für mich war. Die Kleine kam dann auch letztendl...


Entwicklung u. a. der frühlindlichen Reflexe bei Frühchen

Sehr geehrte Damen und Herren, unser Sohn kam in der 35+0 SSW aufgrund eines verfrühten Blasensprungs zur Welt und ist mittlerweile knapp eine Woche alt. Zunächst muss ich sagen, dass wir uns keineswegs beschweren können und quasi keine Komplikationen zu beklagen hatten. Er hat gleich problemlos selbstständig geatmet, keine Probleme mit der Tem...


Körperlänge

Liebes Ärzte-Team, mein Sohn ist zwar kein Frühgeborenes, aber mit 2890g (8. Perzentile) und 49cm (10. Perzentile) bei 38+6 ein SGA Baby - vielleicht können Sie mir beim Thema Aufholwachstum trotzdem helfen. Bei der U6 wurden nur 73cm gemessen (ich selbst messe allerdings 74 cm) Wir als Eltern sind mit 1,73m und 1,85m eher groß, daher mache ich ...