entwicklung mit 20 monaten bei extremfrühchen

Prof. Dr. med. Gerhard Jorch Frage an Prof. Dr. med. Gerhard Jorch Kinderarzt und Neonatologe

Frage: entwicklung mit 20 monaten bei extremfrühchen

hallo was sollte ein kind mit 20 monaten schon verstehen oder können? ich meine auf der geistigen nicht auf der motorischen ebene. meine zwillinge-24+2-sind motorisch sehr gut(gehen schon über die stiege) aber geistig und vom verständnis geschweige sprache kann ich noch nicht viel erkennen.mach mir da schon meine sorgen,wenn ich mich an meinen termingeborenen sohn in diesem,alter zurückerinnere.er hatte viel mehr "verstand" und handlungen wie selber essen,ruhig sitzen usw. gezeigt) ist das für extremfrühgeburten "normal"?

von marina2010 am 02.11.2011, 14:10



Antwort auf: entwicklung mit 20 monaten bei extremfrühchen

Als "Mindestleistung" mit 20 Monaten kann man erwarten: Erkennen im Spiegel Sprechen von mehr als 5 Wörtern Bauen eines Turms aus mindestens 2 Klötzchen Befolgen einfacher Aufforderungen

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 04.11.2011



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Entwicklung Extremfrühchen

Sehr geehrter Herr Jorch ich wende mich erneut an Sie und bitte um eine Einschätzung. Meine Tochter wurde in der 26. SSW mit 640 Gr geboren, hatte eine Hirnblutung II und III. Grades, die doch nicht - wie ursprünglich befürchtet - shuntversorgt werden musste. Es gab keine Einblutung, aber die Ventrikel sind stark erweitert. Inzwischen hat sich a...


Wann haben Extremfrühchen ihre Entwicklung aufgeholt?

hallo wann haben extremfrühgeburten im normalfall-wenn sie sich gut entwickeln-in größe/länge und gewicht auf termingeborene kinder aufgeschlossen? mein sohn-24+2-ist auch für sein korr. alter-- jezt mit 22 monaten klein und zart.sonst ist er total gesund und ißt auch gut.und wir sind alle groß in der familie. danke


Was denken Sie zur Entwicklung Extremfrühchen

Hallo! Meine Tochter kam 2010 bei 24+4 SSW mit 26 cm und 340 g. Aktuell ist sie 84 cm und wiegt 9290 g. Sie wurde gerade im SPZ getestet und da ist ihr motorischer Stand 12 - 14 Monate; kognitiv 15 Monate (tatsächlich 32 1/2 Monate; korr. 29 Monate). Sie hat wohl auch eine leichte Spastik in Armen und Beinen, was sie aber nicht am vorwärtskommen...


Entwicklung spätes frühchen

Hallo zusammen, Unser Sohn kam vor exakt 2 Monaten bei 36+0 mit 51cm und 2976g zur Welt. Da ich zum Zeitpunkt des relevanten Eisprungs zufällig einen Ultraschall hatte, bin ich sehr sicher dass der ET grob gestimmt hat. Unser Sohn hatte außer starker Gelbsucht keinerlei Anpassungsprobleme und gedeiht gut. Er hatte zur Geburt nur noch wenig Käse...


Spätes Früchen und die Entwicklung(sschübe)?

Guten Tag, Ich habe vor fast 6 Wochen in SSW 35 + 2 unsere Tochter mit 2300g entbunden. Es bleibt unklar warum es so früh los ging. Erfreulicherweise trank sie von Beginn an gut und nimmt sehr gut zu (über 1 Kilo bisher). Ich konnte bisher leider keine Antwort auf die Frage finden, wie hinsichtlich der geistig & motorischen Entwicklung vorzu...


Bewegungsmuster extremfrühchen

Unser Sohn ist jetzt 6 Monate alt.korrigiert 3 Monate.geboren in 25+0. Hirnblutung links 3.Grades und rechts 2. Grades. Rechte Faust oft zusammenengepresst und rechtes Bein auch oft durchgestreckt. Beides manchmal auch links. Insgesamt ruckartige Bewegungen.rudert mit den Armen. Beine überkreuzen sich ab und zu. Ich weis eine Ferndiagnose ist...


SGA Baby, ist die Entwicklung so ok?

Hallo, ich habe ein kleine Tochter, sie ist nun genau 3 Monate alt. Sie musste früher geholt werden (37+4), da sie nicht ausreichend gewachsen ist. Sie ist ein SGA Kind, das Wachstum war nicht zeitgemäß, ich wurde die letzten 3 Monate meiner Schwangerschaft ständig untersucht, was sehr belastend für mich war. Die Kleine kam dann auch letztendl...


Entwicklung u. a. der frühlindlichen Reflexe bei Frühchen

Sehr geehrte Damen und Herren, unser Sohn kam in der 35+0 SSW aufgrund eines verfrühten Blasensprungs zur Welt und ist mittlerweile knapp eine Woche alt. Zunächst muss ich sagen, dass wir uns keineswegs beschweren können und quasi keine Komplikationen zu beklagen hatten. Er hat gleich problemlos selbstständig geatmet, keine Probleme mit der Tem...