Frage: Alter korrigieren?

Hallo Prof. Jorch, ich habe eine Frage zu meiner Tochter geb. 28.11.05, 37+4, per KS da sie eine Omphalocele hatte (ED: 23.05.05). Es wurden 2 OP's durchgeführt und wurde 2 Wochen auf Intensiv beatmet und nach 2 weiteren Wochen Nahrungsaufbau durften wir nach Hause. Sie hinkt leider ihrer Entwicklung ein bisschen hinterher, wobei sie sich schon vom Rücken auf den Bauch dreht. Sie macht keine Anstalten die Füße in den Mund zu nehmen (wobei ich das Gefühl habe, es ist ihr vom Bauch her zu anstrengend), sie "schwimmt" auch noch nicht. Jedoch spielt sie sehr gerne in Bauchlage. Ansonsten ist sie munter, sehr neugierig und der KIA ist soweit ganz zufrieden. Meine Frage nun: die KG korrigiert ihr Alter immer so um 6-8 Wochen. Kann man das aufgrund des Krankenhausaufenthaltes so sehen oder muß ich nur die 3 Wochen die sie zu früh geholt wurde abziehen ? Sorry ist ein bisschen lang geworden, trotzdem Danke für Ihre Mühe Lg. Carmen

Mitglied inaktiv - 31.05.2006, 13:03



Antwort auf: Alter korrigieren?

Für die Frühgeburt können nur 3 Wochen abgezogen werden, wegen der Behinderung der Entwicklung durch die Operationen sind aber zusätzliche 4 Wochen gerechtfertigt.

von Prof. Dr. med. Gerhard Jorch am 02.06.2006



Antwort auf: Alter korrigieren?

Ich habe noch eine Frage zum Entwicklungsstand. - dreht sich seit 6 Wochen auf den Bauch - vom Bauch auf den Rücken eher zufällig wenn sie den Arm hochhebt um nach etwas zu greifen - robbt mit Unterstützung (Gegendruck auf die Fersen) vorwärts. - schaut heruntergefallenem Spielzeug hinterher - klatscht mit den Händen auf den Tisch - brabbelt sehr viel und lacht auch sonst sehr viel Müsste sie schon mehr können ? Ich bin bei immer etwas verunsichert, da sie einen Schiefhals hat, der in Bauchlage noch ein bisschen hervorkommt und insgesamt ein bisschen hypoton ist. Wir sind seit Januar bei der KG nach Bobath und machen dort auch Fortschritte. Es fehlt jedoch das "Schwimmen", Handstütz (damit sie auf dem Becken aufliegt) und sie nimmt ihre Füsschen nicht in den Mund (kommt bis zu den Fesseln. Danke für Ihre Mühe Mfg. Carmen

Mitglied inaktiv - 31.05.2006, 19:26



Ähnliche Fragen ähnliche Fragen

Wie lange korrigieren?

Hallo, mein Sohn ist im November in der 36/37 SSW per KS geboren - 25 Tage zu früh, mit 52cm/3290gr/36cm KU. (also eher untypisch..). Er hatte außer einer Muttermilchgelbsucht, die fast vier Monate anhielt (!) keine großartigen Startprobleme. Mitlerweile ist er fast 8 Monate, 8700gr/74cm (also ein wahres Riesenbaby...) Er krabbelt zwar noch nic...


Alter korrigieren?

Sg Hr. Prof. Jorch! Mein Sohn wurde in der 34.SSW mit 1800g und 44 cm geboren. Kein ANS, keine Ernährungsprobleme und auch sonat alles unauffällig. Nach 2,5 Wochen durften wir nach Hause. Soweit, sogut.. Gestern war eine Entwicklungskontrolle in der Kinderklinik- er ist jetzt 4 Monate unkorrigiert, wiegt 7 Kilo, 63 cm, 42 Kopfumfang. Entwicklun...


Wie funktioniert das mit dem Alter korrigieren?

Sehr geehrter Herr Prof. Dr. G. Jorch, am 6. Dezember 2010 wurde mein Sohn in der 32+4ssw geholt. Bei Geburt hat er 2090g gewogen und war 45 cm klein. Gestern hatte er 2780 g, er isst gut, atmet selbstständig und macht sich auch sonst super so das die Schwester mir gestern sagte er kann diese Woche noch heim. Nun lese ich hier des öfteren "k...


Bis zu welchem Alter muss man korrigieren?

hallo bis zu welchem alter darf,soll oder muß man dass alter eines kindes nach extremfrühgeburt korriegieren? mein sohn kam bei 24+2 er ist jetzt 22 monatealt,korr. 18,5-------wieviel sollte er schon sprechen können? danke und schöne weihnachten


Um wieviel korrigieren?

Guten Morgen, habe eine Frage an Sie bzgl. Korrektur des Lebensalters. Unsere Zwillinge wurden in der 36+3 SSW (also fast reif vom SS-Alter) geholt mit einem Gewicht von jeweils 1700g und 42cm, Kopfumfang 30 und 31,5 cm. Das Gewicht entsprach also so ca. der 32. bis 33. SSW. Sie sind jetzt neun Wochen alt und wiegen ca 3500g bei 52 cm Größe, also...


Wie lang muss man das Alter bei Frühchen korrigieren?

sehr geehrter dr jorch, wie lange muss ich bei meiner tochter noch das alter korrigien? geboren bei 31+2 vor 15 monaten (156o g, 40 cm, ku 30). sie ist mittlerweile 75 cm groß und wiegt knappe 10 kg. ihr kopf liegt bei 47/48 cm. seit letzter woche läuft sie frei, vorher hat sie alle motorischen entwickelungsschritte wie kreisdrehen, robben (kurz...


Alter korrigieren

Hallo Prof. Dr. Jorch, wie lange korrigiert man eigentlich das Alter eines Frühchens bezogen auf seine Entwicklung? Mein Sohn (geboren bei 31+0) ist jetzt korrigiert 4 Monate alt und bisher rechne ich immer mit dem korrigierten Alter (also 4 anstatt 6 Monate). Demnach ist er derzeit absolut zeitgerecht entwickelt bzw in einigen Bereichen sogar w...


Geburtsdatum "korrigieren"?

Sehr geehrter Herr Jorch, meine Tochter kam auf Grund einer Placenta praevia bei 35+2 zur Welt. Nun ist sie ja eigentlich 14 Wochen alt. Oft höre ich aber, dass man die Wochen zu früh anziehen muss, womit sie "korrigiert" 14-5= 9 Wochen alt ist. Trifft das zu? Mein konkretes Problem: Sie kann ihren Kopf noch nicht richtig selber halten. Nun ...


Bis wann muss man das Alter korrigieren?

Guten Tag an das Experten Team. Ich hoffe, Sie können mir weiterhelfen. Gibt es eine Bestimmung bis wann man das Alter von Frühchen korrigieren muss? Kann man mit dem 1. Lebensjahr aufhören immer mit dem korrigierten Alter zu rechnen? Ich danke Ihnen für die Hilfe und verbleibe mit vielen Grüßen Monika D.


Muss ich das Alter korrigieren?

Guten Tag zusammen, ich habe meinen Sohn in der 36 SSW zur Welt gebracht. Es verlief alles ohne Komplikationen und wir durften nach 1,5 Wochen nach Hause. Muss ich bei dieser Schwangerschaftswoche das Alter noch korrigieren? Oder spielt das keine Rolle? Vielen Dank Lena