Frage: Eine Tomate war schimmelig

Liebe Frau Simon,  ich befinde mich in der 23. SSW. Gestern habe ich einen Auflauf mit Cocktailtomaten zubereitet.  Dabei habe ich bemerkt, dass eine der Tomaten bereits verschimmelt war. Ich habe diese weggeschmissen und die anliegenden ebenfalls. Die anderen Tomaten habe ich gewaschen und im Auflauf verwendet.  Jetzt kam mir der Gedanke: War das überhaupt ok? Hätte ich nicht die gesamte Packung wegwerfen müssen?  Die Tomaten hatte ich blöderweise nicht aus der Plastikverpackung geholt und habe sie schon ein paar Tage im Kühlschrank gelagert.  Mache mir große Sorgen meinem Baby geschadet zu haben :-(  Danke für Ihre Info und liebe Grüße   

von VBJD am 26.05.2024, 07:18



Antwort auf: Eine Tomate war schimmelig

Liebe VBJD Der Auflauf klingt köstlich :)! Und bitte machen Sie sich keine Sorgen, Ihrem Kind geschadet zu haben. Schimmlige Tomaten sollten gänzlich verworfen werden; statt den Schimmel punktuell zu entfernen. Und Sie können die Tomaten, die zwar aus der selben Packung stammen, aber noch gut sind, gerne verzehren.    Herzliche Grüße  von Katrin 

von Katrin Simon am 27.05.2024



Antwort auf: Eine Tomate war schimmelig

Ganz lieben und herzlichen Dank!!! :-)

von VBJD am 27.05.2024, 13:40