Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von mimadot am 29.08.2007, 2:13 Uhr

Vielleicht habt ihr einen Tip....

Hi,
ach was,mach dir das herz nicht so schwer!Dein SDohn ist wie er ist...meine Tochter macht das genauso-sie ist erst drei,kocht gern mit,wickelt und gibt ihrer kleinen Schwester selbst und gerne ohne Zwang die Flasche,kann Rühreier oder bestimmten Kuchenteig selbst machen(ohne Herd anschalten,das mach ich),sie kann selbst Brote schmieren und schneiden,säht sauber das Gemüse ein und redet auch wie eine Erwachsene...ich könnt endlos so weitermachen.Auch sie matscht gern und macht sich dreckig,schmiert mit Fingerfarbe,malt ihren Namen und sonstwas...
Sei froh,das Du ein interessiertes Kind hast--zu mir sagten die im Miniclub (sowas wie KIGA für Kleinere drei Tage die Woche) auch,sie sei zu "Erwachsen",würde sich nicht altersgerecht entwickeln und später mal langweilen in der Schule-ich solle sie nicht so "ranziegen"...aber da sie alles freiwillig WILL und ich sie zu NICHTS gedrängt hab,weder zur Sorge um die Geschwister noch zum Kochen,schreiben oder sonstwas können die mich mal gern haben;-)SDie ist einfach überall dabei und möchte alles probieren und darf das meiste auch.Warum soll ich ihre Fragen nicht beantworten...nur weil das später dran ist?!Sie lacht und ist Glücklich dabei,wie Deiner nehm ich an--und das ist die Hauptsache!Ich finde eher dieses Schubladendenken furchtbar,mit dem Kinder in eine Schablone passen sollen und festgelegt wird,was sie wann können sollen oder dürfen...
genieß ein Kind und wenn er ein bisschen anders ist-na und,er ist wie er ist:-))Solang Du ihn nichts aufzwingst und er das selbst weil was er lernt...
Gruß von Mima

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.