Rund um die Erziehung

Rund um die Erziehung

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Gesa am 16.05.2006, 9:22 Uhr

Haare waschen

Mein Sohn ist ja eigentlich der liebste der Welt. Sagt wenn er die Windel voll hat, geht meist freiwillig und ganz lieb ins Bett, rennt nicht auf die Straße, wirft nicht mit Sand...

Nur wenn es ums Haare waschen geht, macht er einen Aufstand der meist 30min dauert. Er mag einfach kein Wasser im Gesicht. Doch er lässt es sich auch nicht erklären, dass er den Kopf in den Nacken machen soll, oder sich n Lappen davor halten... Nix hilft. Sobald er n Spritzer Wasser im Gesicht hat (auch ohne Haare waschen zu wollen) fängt er an zu schreien. Einfach schrecklich. Achja, er wird im August 3 und versteht schon alles sehr gut, was wir ihm so sagen.

Danke für Eure Beiträge...

 
10 Antworten:

Re: Haare waschen

Antwort von Ylenija am 16.05.2006, 9:38 Uhr

Ich gehe mit meiner Maus in die Wanne, und sie darf meine Haare waschen und ich wasche Ihre! Oder wenn si mit den Quietsche-entchen spielt, mit einem kleinen Becher! Dann ist sie so abgelenkt, das sie es meist erst merkt, wenn ich schon fertig bin!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von Gesa am 16.05.2006, 9:40 Uhr

ablenken hilft nicht.
Ne zeitlang fand er es ja auch mal toll die Brause selber zu halten oder den Becher zu füllen, aber nix mehr. Na ich hoffe nur, die Zeit bringt es mit sich.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von may-flower am 16.05.2006, 9:42 Uhr

Hallo!

Mein Sohn ist 2 und macht genauso ein Theater beim Haarewaschen! Ich habe letztens seine kleine Gießkanne genommen und ihm dann damit so spielerisch die Haare ausgespült, er hat dabei zwar etwas gemeckert aber nicht geschrien! Das Gesicht bedecke ich dann mit einem trockenem Waschlappen.

Einen anderen Tip habe ich leider nicht!

LG!

Ania

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von Ninekeks am 16.05.2006, 10:02 Uhr

Das Problem habe ich auch, mein sohn ist aber schon 3 1/2...
letztens hab ich einfach schampoo genommen bissel nass und losgewaschen.. das hat ihm noch gefallen aber als es ums ausspülen ging verstand er es auch nicht...
hab gesagt mach den kopf nach hinten, aber sobald ich das wasser über ihn goss hat er den kopf wieder nach vorne gemacht..
Dann wollt ich ihn hinlegen, hab sone matte drin das er nicht rutschen kann.. wollt er auch nicht.
Naja aber irgendwie musste der schaum ja nun raus.. also einfach rüber und gleich mit nen lappen das gesicht getrocknet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von schneemann94 am 16.05.2006, 10:08 Uhr

Hallo, versuch es doch mal mit einer Schwimmbrille. Erstmal so am Tag damit spielen lassen und dann gegen Abend:"...Mensch Mama hat`ne tolle Idee...komt gar kein Wasser in die Augen...!" Und bloß nicht mit der Dusche, sondern mit einem Becher vorsichtig. Vielleicht hilft das ja. Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen @ schneemann94

Antwort von Gesa am 16.05.2006, 10:25 Uhr

wäre noch ne idee... DANKE

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von MamaMerlin am 16.05.2006, 10:27 Uhr

Genau das selbe Problem habe ich zur Zeit auch mit meiner 35Monate alten Tochter.
Anfangs keine probleme damit gehabt, seit geraumer Zeit (sprich drei Wochen) geht da gar nix mehr obwohl nicht mal was vorgefallen war. Alle Ideen durchprobiert, null chancen. Die Haare macht sie sich teilweise selbst nass, das schampoonieren geht dann auch gerade noch so (extra eins das nicht in den Augen brennt, im Eigenversuch getestet), aber wehe ich will den Schaum wieder raus spühlen, dann ist das geschreie groß. Schlimm ist das sie es schafft aus der Wanne zu kommen, sich schon drei mal auf die Nase gelegt hat und trotzdem wieder aussteigt.
Versuche mit - beim Spielen versehendlich Wasser übergegossen - mit der Gieskanne - mit der Brause in die Hand gedrückt - mit Ablenkung von Lieblingsspielzeug - mit mitbaden lassen vom Kuscheltier (praktisch wenns eh dringend gewaschen werden müsste) - mit Divaposen und Kissen als Stütze im Rücken - mit Hündchenposition und Kopf runter hängen lassen - mit Belohnungen via Eis, Gummibär, Traubenzucker usw. - mit Schwimmbrille - mit Schnorchelset - irgendwie habe ich auch noch nicht das Richtige gefunden das sie zulässt ihre Haare abzuspühlen.
Leider muss ich dann zum Ende gnadenlos die Brause über sie halten (in die Duschhalterung eingespannt) mit einer Hand sie am wegrennen hindern und mit der anderen den Schaum auswaschen. Diese Weise tut mir immer im Herzen weh, zum einen weil sie dann so bitterlich weint und schreit und zum anderen weil ich befürchte damit das Gegenteil zu erreichen und sie evtl. damit sogar Wasserscheu zu machen.

Wenn also jemand einen nützlichen Tip hat, ich wäre euch sooo dankbar wenn da einer dabei ist der wirklich bei meiner Tochter funktioniert.

Liebe Grüße und weiterhin starkte Nerven dabei
wünscht euch
Mama Merlin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von Silvia1969 am 16.05.2006, 13:30 Uhr

Unser Sohn 4 läßt sich nie gerne die Haare waschen oder nass machen von uns.
Wir haben aber festgestellt das er gerne Duscht und er also nicht Wasserscheu ist da ihn da das Wasser auch nicht stört.
Er geht fast jeden 2 .Tag in die Dusche oder Wanne und wir geben ihm dann Becher ,Lappen und Spielzeug mit.
Er bekommt aber höchstens 2 mal im Monat die Haare gewaschen mit Schampoo und unser Arzt meinte öfters wäre auch nicht nötig .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von Petra28 am 16.05.2006, 17:01 Uhr

Ich gehe mit beiden Kindern (2,5 und 1,5) zum Baby- bzw. ja nun Kleinkinderschwimmen. Das hat sie ungemein abgehärtet. :) Dort werden sie zum Untertauchen animiert - sie springen vom Beckenrand (oder lassen sich reinfallen) und ich hole sie erst hoch, wenn sie kurz getaucht sind. Mein Kleiner hat auch zu Hause "Training" - die Große hat ihn von Anfang an mit Wasser überschüttet... (Wir haben so kleine Eimerchen in der Wanne.)

Es gibt aber Kinder, denen Schwimmen und Tauchen einfach nicht gefällt (auch wenn man es noch so liebevoll und geduldig probiert.) Im Kurs meiner Großen war so eine arme Kleine, die hat die ganze Zeit nur geweint.

Viele Grüße
Petra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Haare waschen

Antwort von aiduro am 17.05.2006, 15:29 Uhr

Hallo
Habe einen Haarwaschring gekauft. Damit läuft kaum Wasser ins Gesicht. Gibts im Baby-Fachgeschäft von Chicco oder bei Babywalz,...
Liebe Grüsse!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2022 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.