Sylvia Ubbens

Vierjähriger will keinen Kindergeburtstag feiern

Antwort von Sylvia Ubbens

Ich denke mal, wenn dein Sohn nicht will, dann lass ihn. Vielleicht geht ihr mit ihm in den Tierpark oder so. Es ist SEIN Tag.

Kinder in dem Alter sind manchmal mit so etwas überfordert. Ich erinnere mich an den 4. Geburtstag meiner Tochter mit Grauen. Sie hatte 4 Kinder eingeladen... und ich holte sie Mittags schon mit weinend aus dem Kindergarten, weil ihr alles zu viel war. So ging das den ganzen Nachmittag. Die Gäste amüsierten sich zwar, aber meine Tochter war einfach nur überfordert und wegen jeder Kleinigkeit am Weinen, obwohl sie sonst überhaupt nicht so war. Es war alles in allem trotzdem schön (für die anderen Kinder). Aber meine Tochter meinte dann abends im Bett, dass sie NIE WIEDER einen Geburtstag feiern möchte. Das sah allerdings ein Jahr später ganz anders aus... und da hat sie es auch genossen.

Und... man kann auch nicht alle Geburtstagseinladungen mit Gegeneinladungen quittieren. Manche Leute haben viel Platz in der Wohnung und gute Nerven und manche eben nicht und da dürfen die Kinder eben nur ein kleines Grüppchen einladen.

LG
Pem

von Pemmaus am 04.01.2010, 15:43 Uhr

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.