Christiane Schuster

Schnullerdrama tagein tagaus #2

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Guten Tag!

Wir hatten das Thema bereits besprochen, doch so langsam frage ich mich ob es wirklich um den Schnuller geht. Ich habe mich mal ein paar Minuten zu ihm ins Zimmer gestellt und ich habe festgestellt das er schläft während er schreit. Da er noch auf dem Rücken schläft, schmeißt er senen Kopf hin und her wie ein Irrer. Die Hände fuchteln rum und dabei haut er sich eben den Schnulli aus dem Mund.
Sobald der Schnuller wieder drin ist, ist zwar Ruhe aber nicht lange.
Ich muss Ihnen ehrlich sagen das ich nach 4 Monaten unruhiger Nächte langsam die Geduld verliere. Man kann hier nicht mehr von einer Phase sprechen.

Nun kommt erschwerend hinzu das er tagsüber fast stündlich so müde ist, das ich ihn ins Bett legen muss und er tatsächlich 30 Minuten (mal mehr mal weniger) schläft.

Wo können die Ursachen dafür liegen?

Ich brauche dringend Schlaf.

Vielen Dank im voraus.
Steffi

von steffi_301@gmx.de am 10.05.2011, 07:29 Uhr

 

Antwort:

Schnullerdrama tagein tagaus #2

Hallo Steffi
Haben Sie beim behandelnden Kinderarzt bereits medizinische Ursachen ausschließen lassen können, empfehle ich Ihnen, Ihren Sohn im kuscheligen Schlafsack und mit einem nach Ihnen duftenden Schnuffeltuch auf die Seite, statt auf den Rücken zu legen.
Vielleicht hat er auf dem Rücken liegend Probleme richtig durchzuatmen?

Viel Erfolg, liebe Grüße und: bis bald?

von Christiane Schuster am 10.05.2011

Antwort:

Schnullerdrama tagein tagaus #2

Egal wie ich ihn hinlege, er dreht sich in jedem Fall wieder zurück auf dem Rücken. Desweiteren schreit und weint er ja mit Schnuller.

Was können denn medizinische Ursachen sein, damit ich den Kinderarzt direkt darauf ansprechen kann? Und wieso tritt das Problem nur nachts wenn er schon problemlos eingeschlafen ist?

LG Steffi

von steffi_301@gmx.de am 10.05.2011

Antwort:

Schnullerdrama tagein tagaus #2

Hast Du schon mal versucht, ihn mit in dein Bett zu nehmen? Vielleicht braucht er einfach die körperliche Nähe und Gewissheit, dass Mama da ist.

Vielleicht ist er aber auch Abends vorm Schlafen gehen zu überreizt? Muss dann nachts zuviel verdauen?

von kirshinka am 11.05.2011

Antwort:

Schnullerdrama tagein tagaus #2

Mit ins Zimmer haben wir auch schon versucht, das ändert leider nichts. Das mit dem überreizt ist auch nicht der Grund, denke ich, da er meistens vor dem Essen in die Wanne geht, dann wird gegessen und dann gehts ab ins Bett.
Aber dennoch danke für die Tipps.

von steffi_301@gmx.de am 11.05.2011

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Mobile Ansicht

Impressum Team Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.