Christiane Schuster

HA-Nahrung

Antwort von Christiane Schuster

Frage:

Hallo Frau Schuster,
danke für die Antwort am 04.01.00.
Unser Sohn Nico ist jetzt fast 8 Monate
und über seine Ernährung mache ich mir
wahrscheinlich viel zu viel Gedanken.
Er ist allergiegefährdet, weil ich Heuschnupfen habe und bekommt HA2. Jetzt habe ich gelesen, daß ein allergiegefährdetes Baby u.a. kein Weizen, keine Zitrusfrüchte und keine Milch bekommen sollte. Als Getreidebrei bekommt er (seit ca.2Mon.) 4-Korn-Brei
(enthält Weizen). Versehentlich habe ich ihm in den Brei Butter und O-Saft beigemengt.
1.War das falsch?
2.Was soll ich ihm in Zukunft geben, muß ich noch so darauf achten?
3.Reicht es aus, wenn man die HA-Nahrung nur im 1.Halbjahr gibt?
4.Wie sieht es mit Mandelmus aus?
Vielleicht haben noch andere Mütter Erfahrungen mit allergiegefährdete Babys, schreibt mir doch.
Vielen Dank
Gruß Tina

von Tina am 11.01.2000, 14:13 Uhr

 

Antwort auf:

HA-Nahrung

Hallo Tina,

leider kann ich Ihnen zur Ernährung Ihres Sohnes wenig sagen. Die meisten Mütter in den Eltern-Kind-Gruppen probieren einfach aus, was ihre Kinder vertragen und was nicht. Fragen Sie doch mal Ihren Kinderarzt oder eine Ernährungsberater.
Bis bald?

von Christiane Schuster am 13.01.2000

Antwort auf:

HA-Nahrung

von Matzi am 11.01.2000

Antwort:

HA-Nahrung, da habe ich doch glatt den Beitrag vergessen :o))

von Matzi am 11.01.2000

Antwort:

HA-Nahrung, da habe ich doch glatt den Beitrag vergessen :o)) Irgendwie spinnt mein Computer gerade, aber jetzt....

Liebe Tina,

bei allergiegefährdeten Kindern, meine Tochter ist das übrigens auch, sollte man in dem ersten Lebensjahr ganz besonders vorsichtig mit der Ernährung sein. ich werde Dir einen Plan mailen, wenn Du möchtest, auf dem steht, was man ab wann geben kann. Den habe ich von meiner Kinderärztin.
Mail mir doch, aber noch einmal kurz, was Du auf jeden Fall bis zum ersten Jahr vermeiden sollst!

Milch, Ei, Weizen, Gerste, Roggen, Gerste, Dinkel, Tomaten, Fisch, Zitrusfrüchte, Südfrüchte, Schokolade, Nüsse, grüne Trauben, Kohlgemüse, Wild, Erbsen, rote Linsen

es gibt genügend Breie und Gläschen, die Dein Kind essen kann. Es sollte GLUTENFREI draufstehen und ohne Milch, Rahm, Hülsenfrüchte....die obengenannten Sachen sein.
ein sehr guter Brei ist übrigens der Milubrei H.A.

So, das wars fürs erste,
liebe Grüße
Matzi

von Matzi am 11.01.2000

Stift selbst eine Frage stellen
geöffnet:   Montag ab 7 Uhr bis Donnerstag 17 Uhr
Anzeige
Folio
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.