Rund ums Baby

Forum Rund ums Baby

noch ein ölthema ;-) -- ölziehen, wer macht das?

Thema: noch ein ölthema ;-) -- ölziehen, wer macht das?

kürzlich im aktuell gelesen dass es das gibt. praktiziert das jemand? geht das auch mit OLIVENÖL? was sind die effekte? und, wird einem dabei nicht schlecht?

von mama.frosch am 07.06.2012, 14:32



Antwort auf Beitrag von mama.frosch

was soll das sein und wofür soll das gut sein ?

von Caiss am 07.06.2012, 14:32



Antwort auf Beitrag von Caiss

morgens für 10-20min einen esslöffel im mund durch die zähne ziehen und "kauen", das soll irgendwie entgiften, zahnfleischentzündungen lindern und die zähne heller machen...

von mama.frosch am 07.06.2012, 14:35



Antwort auf Beitrag von mama.frosch

entgiften ganz sicher...wnen ich alles wieder rauskotze vom Vortag bin ich dann schön entgiftet ja!

von desire am 07.06.2012, 14:35



Antwort auf Beitrag von mama.frosch

ahja ... ok ... ich putze lieber meine Zähne mit den entsprechenden Mitteln wie Zahnpasta und Mundspülung mit Kamille ... und die Zeit für sowas hab ich morgens eh nicht ... aber wer dran glauben will das es hilft und scheeeeee macht, der soll es machen

von Caiss am 07.06.2012, 14:37



Antwort auf Beitrag von mama.frosch

ich hab davon gehört aber es löst in mir das gleiche aus wie der Begriff "Eigenurintherapie"

von mf4 am 07.06.2012, 14:33



Antwort auf Beitrag von mf4

die theorie dahinter ist, daß bestimmte toxine / gifte sich an fette binden. auch ein grund, weshalb man z.b. in der schwangerschaft nicht abnehmen soll, weil dann das kind beim stillen über die fettreiche milch entsprechende toxine aufnimmt. hab in der fachzeitschrift mal was darüber gelesen was jetzt nicht sooo blöd klang, vorallem weil der mundraum eben viele auch schädliche baklterien enthält. allerdings reichen wohl ein paar minuten - 10-20 ist schon sehr viel. habs selbst noch nicht ausprobiert, aber warum nicht ? schädlich ist es sciher nicht und wer heilt hat bekanntlich recht. lg

von cosma am 07.06.2012, 17:24