Aktuell

Forum Aktuell

Beleidigungen?

Thema: Beleidigungen?

Guten Morgen, was mir seit der Zidane-Diskussion im Kopf herum geht ist die Frage ob es wirklich eine Beleidigung ist wenn jemand der weder meine Schwester, Brueder, Mutter, Vater sonstwas, kennt sagt "Deine Schwester treibts mit jedem...". Mir gehts jetzt ueberhaupt nicht darum ob Materazzi das wirklich gesagt hat oder nicht, oder darum was er gesagt hat, sondern ganz im Allgemeinen. Klar ist es nicht nett und ausserdem saudaemlich, aber hat eine wahllos in die Runde geworfene Behauptung wirklich eine Bedeutung? Wenn ich mir vorstelle einer meiner Gegner haette waehrend eines Volleyballspieles irgendeine Bemerkung ueber meine Familie gemacht haette ich wahrscheinlich mit den Schultern gezuckt, genauso wie ich das jetzt mache wenn ein Betrunkener im Pub mich automatische einen Nazi nennt wenn er hoert, dass ich Deutsche bin. Wenn das jemand taete der meine Familie gut kennt, waere das was anderes, klar, aber jemand der sie nicht kennt da wuerde ich mit einem " du Depp" reagieren und damit hat sichs. Wie seht Ihr das? VG, D

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 10:55



Antwort auf diesen Beitrag

Man sollte es sich von Fremden nicht so zu Herzen nehmen!!! Wenn das jemand-hat auch schonmal wer, der meine Familie net kannte gemacht(!!)-sagt, den ich net kenne hör ich net hin, sagt das wer, den ich kenne und der meine Family kennt bin ich sauer und der bekommt dnn auch was zurück (nichts mit schlagen oder so!!!)... LG

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 11:06



Antwort auf diesen Beitrag

strenggenommen :-) Und die Aussage "Dein Bruder treibts mit jeder" zeigt welche Womanizer in der Familie unterwegs sind, also wäre es wieder ein Kompliment ! Eigentlich merkt doch jeder vernünftig denkende Mensch wann er provoziert wird. Und wer die Offensive will und sucht, wird immer die "Einladung" annehmen. Aktuell ist das wohl "Was kuckst Du" ! Auch ist die Empfindlichkeit für "Familienehre" unterschiedlich geprägt. Grüßle

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 11:06



Antwort auf diesen Beitrag

und die italiener sind doch schnell bei der hand mit "puttana"....genauso wie cazzo oder con~o bei den spaniern.... ich denke, zidane war so frustriert über den spielverlauf, daß er einfach ausgetickt ist.

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 11:23



Antwort auf diesen Beitrag

Einer meiner Brueder haette damit gar keine Probleme als womanizer zugelten :-) ganz im Gegenteil, der andere schon aber der ist auch regional politisch taetig. Mir faellt es einfach schwer zu verstehen warum ich eine Aussage die nicht auf etwas Konkreten beruht, ernst nehmen soll. Aber ich reg mich eh nicht so leicht auf, und wenn dann auch schnell wieder ab. Im Englischen gibts das "what are you looking at?" worauf die einzig richtige Antwort ist "I don't know, but it is talking". Sollte man aber nur machen wenn man sich sicher ist, dass man schneller rennen kann als der andere. VG, D

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 11:46



Antwort auf diesen Beitrag

In Frankreich ist Putain ein allgemein gängiges und immer wieder gerne benutztes Schimpfwort. So wie bei uns eben Sch... Deshalb wird hier keiner verhauen, was aber das Wegschnappen von Parklücken angeht, da wird gerne schon einmal "hingelangt". Ist kein Witz, Schwoba. LG Pascale

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 12:43



Antwort auf diesen Beitrag

Das ist ja der interessante Teil: Wenn jemand sagt: "Deine Schwester treibt es mit jedem!" wird das fast immer als Beleidigung empfunden. Wenn jemand sagt: "Dein Bruder treibt es mit jeder!", wird das eher als Kompliment empfunden, oder zumindest neutral. Im übrigen ist sind viele Beleidigungen auch Behauptungen. "Du bist ein Schwein!" oder "Du bist blöd!" sind auch Behauptungen. "Wie kann man nur so blöd sein?" ist streng genommen eine Frage, aber wahrscheinlich eher eine rethorische, und überdies beleidigend. Ich persönlich würde auch eher kariert gucken, wenn jemand behaupten würde, meine Schwestern seien Huren oder meine Mutter sei eine Terroristen-Hure. Beleidigt wäre ich kaum, nur verblüfft. Aber ich vermute, daß die Herkunft von Zidane da schon eine Rolle spielt. Mein Ex hat auch sehr empfindlich auf Anspielungen auf seine Schwester oder seine Mutter reagiert (hatte aber selber die bösesten Schimpfwörter für seine Mutter, er hat sie auch schon mal als Flittchen bezeichnet - das durfte aber nur er).

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 14:12



Antwort auf diesen Beitrag

Beleidigung oder Behauptung, es gibt eine gewisse Etikette, die auch hochdotierte Spieler kennen sollten/müssten. Provozieren kann man auch anders, da sollten Familienmitglieder ausgeklammert werden. Die können sich nämlich dann nicht verteidigen und so muss es der Sohn/Bruder übernehmen. Ich kann Zedane sehr gut verstehen. Ganz ehrlich. Wenn jemand meine Mutter als Nazi-Hure oder ähnliches beschimpfen würde, oder gar meine Schwester beleidigt, dann gucke ich nicht nur kariert, sondern bin auch auf Konfrontation aus. Bei mir dann eher verbal und nicht handgreiflich. Nett fand ich es von Zedane, dass er seinen Kopf ''Nur'' gegen die Brust gedonnert hat. Stellt euch vor, er hätte das Gesicht getroffen. *g* Gruß Franka

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 14:47



Antwort auf diesen Beitrag

Hallo Franka, nein, nett ist es auf keinen Fall und ich will es auch nicht entschuldigen, aber wuerde es Dich wirklich so sehr aufregen wenn das jemand sagt, der Deine Mutter ueberhaupt nicht kennt? Wenn es also wirlich nur eine wahllose Provokation, der Provokation willen ist? Solche Beleidigungen sagen doch mehr ueber denjenigen aus der sie macht als ueber den an den sie gerichtet sind. Meine Mutter wuerde eh die Krise kriegen wenn ich handgreiflich wuerde um ihre oder wessen auch immer Ehre zuverteidigen. VG, D

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 14:53



Antwort auf diesen Beitrag

Nur rein zur Info : Materazzi ist 1,94 m groß ! Er konnte nur bis zur Brust kommen ! Grüßle

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 14:57



Antwort auf diesen Beitrag

Ja, mich würde es wirklich aufregen. Sicher hast du recht, es sagt allerhand über denjenigen aus, der so etwas behauptet. Aber aus einer angespannten Situation heraus, so verbal beleidigt zu werden, ich würde auch explodieren. Die Nerven lagen im Falle des Fussballspieles eh blank und dann noch diese Attacke.... ich bin voller Verständnis. Auch wenn es anders herum gelaufen wäre. Gruß Franka

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 15:00



Antwort auf diesen Beitrag

.

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 15:01



Antwort auf diesen Beitrag

"Solche Beleidigungen sagen doch mehr ueber denjenigen aus der sie macht als ueber den an den sie gerichtet sind." Das ist genau der Satz, den man sich immer vor Augen halten sollte. Mein Ex weiß natürlich genau, wie er mich beleidigen oder überhaupt treffen kann, und nutzt es gnadenlos aus. Seit ich mir den obigen Satz immer wieder selber vor Augen halte, und bei seinen Angriffen nur die Augenbrauen hochziehe, läuft er ins Leere - und ärgert sich maßlos. Damit treffe ich ihn viel mehr, als wenn ich - wie früher - darauf anspringen und ihn zurückbeleidigen würde. Das gilt auch für Zidane: Bei allem möglichen Verständnis hat er im Endeffekt sich selber mehr geschadet als Mazzerati mit dem Kopfrempler. Mit einem lässigen Schulterzucken á la "DU kannst mich nicht beleidigen!", hätte er Mazzerati wahrscheinlich viel schwerer getroffen - und hätte Größe gezeigt.

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 15:11



Antwort auf diesen Beitrag

Klar war es eine angespannte Situation, aber dann ist er ja wiederum Profi usw (das wurde alles ja schon ausgiebigst diskutiert). Ich frage mich halt warum das so weit verbreitete Beleidigungen sind. Da gibts ja sogar eine Scene in Monty Pythons Meaning of Life: "and your mother smells of elderberries". Muss gestehen, dass ich mich an keine Situation erinnern kann wo ich fies beleidigt wurde, vielleicht fehlt mir deswegen etwas der Zugang. VG, D

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 15:15



Antwort auf diesen Beitrag

...ist gerade in den asiat. Kampfsportarten sehr gefürchtet und tut sauweh. Da bleibt einem echt die Luft weg. Ich weiß wovon ich sprech, ich wär fast mal ohnmächtig geworden davon. Gruß johanna Man könnte meinen es war sogar gezielt mit dem Kopf dorthin.

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 16:35



Antwort auf diesen Beitrag

er hätte leicht das GEsicht treffen können

Mitglied inaktiv - 11.07.2006, 21:41