Aktuell

Forum Aktuell

Auch mal 'ne Grammatikfrage hab...

Thema: Auch mal 'ne Grammatikfrage hab...

... wisst Ihr, wie es richtig heisst: Hab ich grad "AKTUELL" im Fernsehen gesehen/gehört *gg ENTWERFE Deine eigene Modekollektion oder (wie ich es richtig finde): ENTWIRF Deine eigene Modekollektion Oder ist wieder beides richtig? Weisswerwasdazu? LG Ilona

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 19:47



Antwort auf diesen Beitrag

Also "Entwirf" ist als Imperativ auf jeden Fall richtig. Es würde mich aber auch nicht wundern, wenn mittlerweile auch "Entwerfe" richtig wäre.

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 19:52



Antwort auf diesen Beitrag

Naja, heutzutage weiss man nie.... hört sich aber nicht gut an. Z. B. Werfe mir mal den Ball her.... Super :-(( LG

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 19:54



Antwort auf diesen Beitrag

;-)

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:29



Antwort auf diesen Beitrag

Ich würde "entwerfe" sagen. Aber ich bin Schwabe und daher nicht kompetent genug, lach

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:28



Antwort auf diesen Beitrag

.

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:35



Antwort auf diesen Beitrag

... aber wieso dürfen die Schwaben schwäbeln, was das Zeug hält, die Bayern auch ihre merkwürdige Sprache sprechen und die Hessen und sogar die Sachsen usw., aber wenn wer berlinert, dann beschwert man sich, das wäre vulgär...

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:36



Antwort auf diesen Beitrag

... und warum wird überall falsches Deutsch verbreitet? Wie sollen wir das unseren Kindern erklären? Und was mir jetzt dabei grad mal einfällt. Ich hasse (ehrlich) dieses Wort "geil" auf allen Plakaten... Ich finds grauenhaft. Wie soll ich dieses Wort meinem Sohn erklären, bitteschön...???

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:38



Antwort auf diesen Beitrag

Hab mal in meinem schlauen Buch von Fähnlein Fieselschweif nachgeschlagen: entwerfe=entwirfst ( d.h. entwerfe ist richtig, da entwirf die Befehlsform (/Imperativ)bedeutet. Soll es als Befehl aufgefasst werden dann heißt es korrekt: Du entwirfst dies und jenes als Vorschlag ist richtig: Entwerfe. Gruß Johanna

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:39



Antwort auf diesen Beitrag

... aber hört sich als logische Erklärung an. Danke.

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:41



Antwort auf diesen Beitrag

Kleinen ansprechen muss, wenn er mal langsam essen soll: Iss!!!! Wenn er darf, dann: Esse..... *ggggg

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:43



Antwort auf diesen Beitrag

Ne, ich mag berlinerisch ziemlich gerne. Und es gibt nix eingebildeteres, als "echte" Berliner, die sich mit Schwaben unterhalten. Ich war schon sooo oft in Berlin und was ich mir da schon alles anhören durfte.... Dass sie mir nicht noch die funktion eines Kühlschrankes erklärt haben war auch schon alles. (Was eine Fachhochschule ist, wollten sie mir aber schon erklären, obwohl ich selber darauf studiert habe...Und einer fragte mich allen Ernstes, ob Stuttgart nicht in Bayern liegt..na, der Typ war natürlich sofort für mich gestorben) Aber ich gehe immer wieder gerne anch Berlin, hab da noch den ein oder anderen Koffer stehen. Wohnst Du dort? Dann besuch ich Dich das nächste Mal. Ich liebe es am Landwehrkanal zu brunchen. Mein Kumpel wohnte ziemlcih lange in der Sonnenallee. Leider ist er von dort weggezogen. Und seither war ich nicht mehr dort (das letzte Mal 97, schwanger mit Leon zum Pokalendspiel VfB Stuttgart- Cottbus. Ganz Berlin in rot-weiß, das war scheeee.) Grüßle Silvia

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:43



Antwort auf diesen Beitrag

ansonsten hat JoVi recht.

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:44



Antwort auf diesen Beitrag

....kennt man doch als Donald Duck und MickyMaus Liebhaber! Gruß Johanna P.S.: nebenbei haben wir das bestgehüteste Geheimnis des Forums gelüftet, gell :-)

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:44



Antwort auf diesen Beitrag

Nicht im herkömmlichen Sinne. Denn das bedeutet es einfach nicht mehr. Du würdest Dich wundern, wie viele Wörter bei uns inzwischen eingedeutscht, bzw sich eingebürgert haben, bei denen unsere GRoßeltern noch erschrocken reagiert hätten. Geil ist einfach super klasse. Und gut ist. So wie cool auch.

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:45



Antwort auf diesen Beitrag

;-))))))

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:46



Antwort auf diesen Beitrag

...allerdings in Spandau, ein "spiessiger" Randbezirk (schööön grün). Ich selbst mag übrigens das Berlinern auch nicht sooo gerne, versuche immer "vernünftiges deutsch" zu sprechen, hat mir meine Mama schon beigebracht *lach. Aber ich finds einfach nicht schön, wenns uns verboten ist und alle anderen dürfen ihre Dialekte sprechen, wie ihnen der Schnabel gewachsen ist. Na denn kommste bestimmt zur WM nach Berlin, wenn Du ein Fussballfan bist....??

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:47



Antwort auf diesen Beitrag

Ich dachte, wenn man jemanden fragt, vorschlägt oder befiehlt, es ist immer Imperativ. wenn ich jemanden bitte zu nicht zu sterben, sage ich trotzdem, "stirb nicht" oder?

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:48



Antwort auf diesen Beitrag

Nein, du befiehlst ihm somit nicht zu sterben. Sterbe nicht, ist eine Bitte *ggg*

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:51



Antwort auf diesen Beitrag

Ne, wird wahrscheinlich nix. Höchstens ich werde doch noch als Volunteer genommen (hab mich beworben). Aber wir haben in Stuttgart ja auch ne Menge Spiele. Und das Drunrum in einer bekannten Stadt mit Freunden ist ja acuh net schlecht. Aber es kann schon sein, dass ich zum Endspiel komme (auchwenn ich es nicht live ansehen kann) Muss eh meinen Kumpel Ari mal wieder besuchen. Das ist ne echte Marke. Aber ganz harmlos und nett...grins. Also, wenn ich kommen sollte, sag ich Dir BEscheid, okß Dann können wir uns ja mal treffen. (Aber ich bin immer so ein Ankündigungsminister und dann wirds dch nichts....Aber vielleicht schaffe ich es wirklich mal)

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:51



Antwort auf diesen Beitrag

... wie meine prüde Mama aus der Wäsche guckt, wenn sie irgendwo, geschweige denn von MIR "geil" hört. Darf ich gar nicht....ohgott wie peinlich... Sie spricht ja auch, wenn sies mal sagen MUSS, Sex mit weichem "S" aus.... Oder eine Frau ist nicht "schwanger", sie ist in "anderen Umständen", am liebsten noch "bekommt was Kleines". *ggg Naja aber "geil" finde ich davon abgesehen wirklich nicht schön. Und ich würde es auch nicht begrüssen, wenn Sohnemann das verwendet, aber was soll man tun, sowas kann man schlecht verbieten...

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:51



Antwort auf diesen Beitrag

....und ich finde jeden Dialekt wenn ich ehrlich bin sehr interessant. Man muss bei paar Wörter in manchen Dialekte nachfragen und man wird auch ganz gut aufgeklaert. Und wir reden ja auch platt als Rheinländer ;o) LG Claudia

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:52



Antwort auf diesen Beitrag

Verbieten, meine ich. Diverse Schimpfworte verbieten wir den Kindern doch auch? Grüße Stephanie

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:53



Antwort auf diesen Beitrag

... und ich freue mich schon sehr auf Juni 06, obwohl ich kein Fussballfan bin, überhaupt nicht, Bundesliga?? Grässlich. Aber WM in Deutschland? Keine Frage....

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:54



Antwort auf diesen Beitrag

Glaube auch, dass Du nix daran ändern kannst. Umso mehr Du dagegen sagst, umso interessanter wirds zu sagen. Ich verwende es selbst auch ab und zu. Vor allem, wenn ich was so richtig geil finde, lach. Aber Worte wie "toll" (toll war, glaube ich mit verrückt gleichzusetzen) oder "super" waren früher bestimmt auch nicht im normalen Sprachschatz. Und "ok" schon gar nicht. Und so wird geil es auch irgendwann mal sein. ganz normal.

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:56



Antwort auf diesen Beitrag

Ich kannte ein kleines Mädchen, dessen erste!!!!!! Worte waren so mit (?) anderthalb "Voll die Seuche" So, da regt ihr Euch über geil auf....? lg!*g*

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:57



Antwort auf diesen Beitrag

... ich glaube, ich bin da auch relativ streng, was das angeht. Aber wenn man woanders ist, ist ja Mama nicht dabei. Ich kann mich da noch so an meine Kindheit erinnern...Letztens war die Kindergärtnerin von Jerome ganz entzückt, weil der immer ankündigt, zum Pupsen auf die Toilette zu gehen....und das dann aber auch macht. Das sei wohl nicht die Regel bei so Kleinen. Nur ein kleines Beispiel, was ich ganz drollig finde...

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 20:58



Antwort auf diesen Beitrag

... finde ich ganz drollig ehrlich gesagt. Aber "geil" hat sowas vulgäres... für mich immer noch....

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:00



Antwort auf diesen Beitrag

Ein Freund von Leon sagte immer pupsen und ein Pups zu Sachen, die wir as Stinker und Stinker machen benannten. Was für herrliche Missverständnisse da vorprogrammiert waren! Und als ich seine Mutter nach dem Grund fragte, sagte sie, weil ihr mann Kraftausdrücke (also Stinker) nicht mag. Ok, dann fragte ich sie, wie er denn zu pupsen dann sagt, bekam ich zur Antwort: furzen! Na, da frag ich mich schon, welches von beiden schlimmer ist. Stinker oder Furz?! Also, alles eine Ansichtssache.

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:02



Antwort auf diesen Beitrag

er ist grad drei geworden. Also "Super" find ich langweilig... ich nehm dann lieber "fetzig" oder "schau". Nein Scherz, kennt Ihr die Wörter überhaupt noch (ist aus Ostzeiten)? Ich sag dann einfach (und lahm) ist schön oder toll... Meine Mami (lachmichtot) findet immer alles "irre". Auweia....

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:03



Antwort auf diesen Beitrag

Meine Schwester auch *grübel*

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:05



Antwort auf diesen Beitrag

Und ich wusste nicht, dass Kraftausdrücke "Stinker" sind. Ja, man lernt nie aus....

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:05



Antwort auf diesen Beitrag

siehste "irre" ist doch auch so ein Beispiel. Irre ist doch wirklich kein positives Wort, oder? Kommst Du ursprünglich aus dem Osten von Berlin? ODer Brandenburger Gegend? Denn dieser Dialekt ist noch ein wenig heftiger als der "Westberliner" Dialekt. GRüßle Silvia

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:05



Antwort auf diesen Beitrag

;-)

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:05



Antwort auf diesen Beitrag

86 nach Ausreiseantrag in 82 ausgereist, von Berlin-Ost nach Berlin-West, das warn noch Zeiten. Voller Glück und guten Gefühlen. Und Amiland wars Grösste.....

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:07



Antwort auf diesen Beitrag

...*lach... Ne meine Oma hat in ihrem Strumpfhosen immer Bravo und andere Heftchen rübergeschmuggelt.... Geheimnis??? Hab ich was verpasst? *neugierigbin.... Oder gehts mich nix an?

Mitglied inaktiv - 08.12.2005, 21:11