3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von manuelliebling2 am 19.03.2007, 19:37 Uhr

Wie kriegt ihr das denn hin mit 3 oder mehr Kinder

Hallo!

Ich hab zwei Kinder. 7 und 2 Jahre und momentan NULL Zeit für mich. Mann hilft nicht mit daheim. Er ist selbständig und ansonsten immer 'müde' oder sonst was. Ich bewältige das alles allein.

Ich bin ausgelastet. Ich hab jetzt keine Zeit für mich bzw. nur wenig, wenn der Kleine schläft.

Wie macht ihr dann das bei 3 Kindern oder mehr?

habt ihr alles MÄnner, die mit anpacken?

oder ist Euch das egal, jahrelang keine Zeit für Euch zu haben, für Hobbys oder mal in Ruhe shoppen, Kaffee trinke, Sport usw. usw., was ihr halt sonst so gerne macht.

oder mal in Urlaub zu fahren, OHNE Aufwand und Theater....

Wie ist das?


Danke

 
5 Antworten:

Re: Wie kriegt ihr das denn hin mit 3 oder mehr Kinder

Antwort von momworking am 19.03.2007, 20:45 Uhr

Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich hier unbeliebt mache, hier meine ehrliche Antwort:

Ich habe drei Kinder (7 Jahre,4 Jahre, 10 Monate) und keineswegs den Eindruck zu kurz zu kommen.
Ich bin mit vollem Herzen Mama und ebenso bin ich mit vollem Herzen eine berufstätige, erfolgreiche Frau.

Indem ich arbeite gehe, tue ich durchaus etwas für mich. Ich komme raus, ich muss mich intellektuell anstrengen, ich habe ein gutes Einkommen, was mir die Möglichkeit gibt, ungeliebtere Arbeiten (Bügeln, Putzen) entsprechend zu deligieren. Und JA, ICH brauche auch die Bestätigung von "außen".

Natürlich ist mein Leben MIT Kindern deutlich ausgefüllter und anstrengender als es ohne Kinder wäre, aber trotz allem fühle ich mich nicht ausgelaugt oder unzufrieden.

ICH für meinen Teil brauche den Ausgleich.

Ich sage NICHT (!) dass arbeiten gehen, für alle, die mal etwas für sich tun wollen die ultimative Lösung ist.
Ich habe nur gesagt, dass es für MICH der richtige Weg ist, eine zufriedene Mutter, Ehefrau und Berufstätige zu sein.

Achso PS: Mein Mann ist auch berufstätig, und somit sind unsere Verpflichtungen in der Familie ebenso geteilt, wie alles andere auch.
Naja, mit Ausnahme des Stillens unserer Jüngsten *g*.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie kriegt ihr das denn hin mit 3 oder mehr Kinder

Antwort von fabianmama25 am 19.03.2007, 22:21 Uhr

Hallo!
Ich bin auch eine dreifache(6,3&1) Mama und gehe jeden morgen für ca.1Stunde zum Arbeiten (Brotregal einsortieren in einem SB-Markt)und ansonsten bin ich nur für die Kinder und Haushalt da d.h.mein Tag fängt um 6.10Uhr an und hört meist gegen 22.30Uhr wieder auf -davon wiederum gehört mir eine halbe Stunde Mittagspause(Fernsehezeit für meine Kids) und abends eine dreiviertel Stunde nur für mich bevor ich müde ins Bett falle.

Ich mach mich früh für die arbeit fertig,richte Frühstück und Brotzeit her,gehe arbeiten und wenn ich wieder komme dann ich mein Mann gerade dabei die Kinder anzuziehen (d.h.er ist gerademal 15min.auf)anschließend helfen wir zusammen,frühstücken gemeinsam und dann bringt er die älteren zwei Kinder in den KiGa und fährt anschließend weiter in die Arbeit,ich wiederum kümmere mich alleine um den Kleinen-den Haushalt,Arztbesuche,Einkauf,Kochen,Kinder baden,ins Bett bringen,Kinder fördern,etc...
Für Freunde und für mich alleine bleibt da nur sehr wenig Zeit,daher sind auch leider schon einige Freundschaften(ohne eigenen Anhang) in die Brüche gegangen.

Es ist bei mir immer ein Auf und ein Ab,einmal machts mir gar nichts aus und ein anderes mal kommen schon ein paar Verzweiflungstränen,da ich gleich null Hilfe und Unterstützung von aussen(Oma,Tante,Babysitter)habe und mein Mann zum Teil bis 24.00Uhr mit Nbenjob arbeiten muß.
Aber irgendwie gehts immer ;)

Gruß Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie kriegt ihr das denn hin mit 3 oder mehr Kinder

Antwort von alessa07 am 20.03.2007, 10:30 Uhr

Hallo,

vielleicht liegt es an der Einstellung?
Habe 3 Kinder (12,7,21/2) und das vierte ist unterwegs. Bin teilzeit berufstätig und habe wirklich genug Zeit für mich. Warum manche von morgens früh bis spät abends mit ihrem Haushalt beschäftigt sind ist mir unverständlich.

LG alessa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie kriegt ihr das denn hin mit 3 oder mehr Kinder

Antwort von capricorn am 20.03.2007, 11:02 Uhr

Hallo,

also es ist schon wichtig das alle mitmachen in der Familie, sonst würde es bei uns auch nicht funktionieren.

Ich habe 4 Kinder und 2 Jobs!!!

Trotzdem kann ich abends mal mit Freundinnen essen gehen, oder mit einer Nachbarin walken, und 1 Stunde Mittagschlaf ist auch noch drin.

Mein Mann kommt nachmittags, (spätestens um 17 Uhr) nach Hause, und kümmert sich dann gern um Haus und Kinder. Und da meine Große schon 14 ist, kann sie mir auch gut bei ihren Geschwistern (2,4,5)helfen und im Haushalt.

In einer Großfamilie ist es einfach wichtig das jeder mit anpackt.
Nur so kommt auch jeder zu seinem *Recht*, mal eine Auszeit zu nehmen.

Ich hätte mir früher nie vorstellen können, mal so zu leben wie jetzt! Aber es geht - man wächst mit seinen Aufgaben!
Und wenn man gut delegieren kann, hat jeder genug Zeit für sich und die Familie!!!!

LG Corinna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wie kriegt ihr das denn hin mit 3 oder mehr Kinder

Antwort von Cosma am 20.03.2007, 15:34 Uhr

Huhu,

biete 70-80 Std./Wo arbeitenden Mann und 3 kleine Kinder und großes Haus mit Garten.

Trotzdem hab ich Zeit.

Da wären die Abende, die Mittagsschläfchen.
Und einen Nachmittags die Woche kommt Oma und ich kann 2 bis 3 Std. was alleine erledigen oder einfach nen Cafe trinken gehen.

Mann hilft, sobald er da ist, aber Haushalt, Einkaufen, Organisation mach ich alles selbst.

Fürs grobe Putzen 3 Std. / Wo hab ich ne Putzfrau, Wäsche mach ich nebenbei - und ansonsten hab ich doch den ganzen Tag Spaß und Zeit mit meinen Kids.

Cosma

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.