3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Heiki am 21.10.2006, 13:10 Uhr

Tips zum trocken werden ??

Hallo ,
ich hab mal eine kurze Frage an die erfahrenen Mehrfach-Mütter hier ! Wie habt ihr eure Kinder trocken bekommen ? Einfach abgewartet bis sie von selber wollten ? Mein Großer wird ja im Januar 3 und weigert sich partout mit großem Geschrei , sich überhaupt mal auf die Toilette drauf zu setzen , auch nicht mit Toilettensitz . Er hat es anfangs ein paar Mal toll mitgemacht und es kam auch immer etwas und anschließend war er stolz wie Oskar , aber plötzlich geht nix mehr ! Keine Ahnung , was der Grund ist .
Was sollen wir machen ? Einfach erstmal ganz vom Tisch , das Thema ?
Er merkt es schon und sagt auch oft : Ich mach jetzt Pipi in die Pampers .
Aber sobald ich dann das Wort Toilette in den Mund nehme , wird er wütend .
Vielleicht hat ja jemand den ultimativen Tipp !?
Ich will ihn und uns damit ja auch nicht unter Druck setzen , aber ich kenne ja mittlerweile einige in seinem Alter , die problemlos zur Toilette gehen , naja , ihr wisst ja , wie das ist ... warum meiner nicht und solche Fragen !? Eigentlich BLÖD !!!
Aber Vielleicht hat ja trotzdem jemanden einen guten Rat !
Vielen Dank schonmal , Heike !

 
8 Antworten:

Sorry, sind doch ein paar Rechtschreibfehler drin ! Ich war zu schnell !

Antwort von Heiki am 21.10.2006, 13:14 Uhr

Ich hätte es nochmal durchgehen sollen !

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tips zum trocken werden ??

Antwort von fabianmama25 am 21.10.2006, 13:35 Uhr

Hallo!
Mach vorerst ein Häkchen dahinter.
Nach einer Woche kaufst du ihm am besten das Buch "Der Zauberer Windelfutsch" und ließt es ihm hin und wieder vor.
Und noch ein Tip: Sie´s locker!
Er spürt deine Verkrampftheit und somit geht gar nichts!
Mach dich zum Clown(oder auch zum Zauberer Windelfutsch) d.h. setz eine Hose verkehrt rum auf den Kopf und bring das Thema lustig rüber, somit versteht er auch was du willst und kommt vielleicht sogar schneller ans Ziel:)

LG Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@fabianmama25

Antwort von Nic00x am 21.10.2006, 13:45 Uhr

Hallo! Jetzt ist mir das Schmunzeln gekommen.. *g* diesen Tip werd ich glatt mal beherzigen.. vl klappts ja auch!? Bussle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tips zum trocken werden ??

Antwort von Ulli* am 21.10.2006, 17:12 Uhr

Huhu Heike,

also, ich tröste mich immer damit, dass Jungs im Allgemeinen langsamer seien sollen beim Thema "trocken werden". Mein Großer war schon 3,5 Jahre alt, als es endlich ohne Windel geklappt hat, ganz kurz vor Eintritt in den Kindergarten. Unser Mittlerer wir im Dezember 3, und er ist auch noch nichtmal ansatzweise trocken. Ich habe also immernoch zwei Windelkinder *augenroll*. Bei unserem Großen habe ich es schließlich so gemacht, dass ich ihm einfach(nachdem ich es monatelang mit Pampers Trainers etc... probiert hatte) erklärt habe: ab heute gibt es definitiv KEINE Windel mehr. Von dem Tag an habe ich die Windel weggelassen, koste es, was es wolle. Den ersten Tag ging alles in die Hose, den zweiten schon weniger und ab dem dritten Tag war er zu meinem grenzenlosen Erstaunen trocken. Aber er war ja auch schon 3,5 Jahre. Bei Simon werde ich das wohl auch wieder so radikal machen, ab dem dritten Geburtstag. Allerdings ist da tiefster Winter, da ist es schon blöd, wenn ständig die Hose nass ist. Naja, mal schauen, wie's klappt.
Wie geht es Dir denn sonst so? Was machen die Pläne ;-)? Bei mir ist gerade wieder die rote Pest eingetroffen. Aber ich finde es ganz okay, wenn noch etwas mehr Abstand zu unserem Jüngsten entsteht! Mal sehen, was so kommt ;-).
Ganz liebe Grüße, Ulli - z.Zt. mal wieder Strohwitwe, da Mann in Berlin *seufz*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tips zum trocken werden ??

Antwort von Svenja02 am 21.10.2006, 17:53 Uhr

Hallo !!

Ich habe 2 Mädels und die Große hat sich damals auch mit Händen und Füßen gewehrt - als wir das Thema ad acta gelegt hatten, kam sie eines Tages und meinte ganz trocken: sie bräuchte jetzt keine Windel mehr (~3 Jahre)und das wars dann. So leicht hat es die Kleine uns nicht gemacht - sie kam noch mit knapp 4 Jahren ab und an mit nasser Hose aus dem KiGa ( im Beutel :-)) )
Ich denke, Ruhe bewahren und dem Kind das Tempo überlassen. "Irgentwann" sind sie alle trocken und dann kommt es auf ein halbes Jahr auch nicht an. Und auch im KiGa ist Windel heute kein Problem mehr.

Liebe Grüsse & eine Portion Gelassenheit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tips zum trocken werden ??

Antwort von JoMie am 22.10.2006, 10:36 Uhr

Unser großer Junge ist mit 3 Jahren trocken geworden, aber erst, nachdem ich ihm irgendwann einfach die Windel weggelassen habe tagsüber. War im Sommer. Die ersten 1-2 Tage ging es ständig in die Hose, habe ihn einfach umgezogen und ihm gesagt, wenn er wieder spürt, dass er Pipi muss, dann kann er auch aufs Töpfchen gehen. An den Tagen sind wir fast nur zu Hause gewesen. Am 3. Tag hats geklappt, außer halt ab und zu ein paar Unfälle, wenn er sich verspielt hatte. Die Kleine (Mädchen), wurde genau 1 Woche nach ihm trocken, weil sie auch keine Windel mehr wollte, als ihr großer Bruder keine mehr anhatte. Bei ihr war nach einem Tag die Beere geschält, und zwar komplett, kein Tröpfeln oder sowas mehr, obwohl erst 1 3/4 Jahre alt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

DANKE !

Antwort von Heiki am 23.10.2006, 13:13 Uhr

Vielen Dank ,
eure Antworten haben mich sehr beruhigt . Und vielen Dank auch an Steffi wegen des Buches "der Zauberer Windelfutsch" , da werde ich mich heute mal bei unserem Buchhändler erkundigen ! Bücher liebt der Große nämlich heiß und innig , mal sehen was er dazu sagt .
LG , Heike

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Tips zum trocken werden ??

Antwort von oberbuergermeisterin am 25.10.2006, 0:15 Uhr

Hallo Heike,

ich denke du solltes ihn Zeit lassen. Kinder die mit Windeln groß werden geben se auch nicht so schnell ehr. Sie finden es immer noch bequem und warten da noch etwas ab.
Mein 2und 3Junge haben auch erst mit 3 und 4 jahren die Windel abgegeben. Ich habe se immer mit zur Toilette genommen wenn ich mal mußte und das es das normalste der Welt ist.
Mein jüngster Sohn ist Windelfrei aufgewachsen und muß erst keine Windeln abgeben.Ich habe aber erst sehr spät darüber erfahren ....

Ihr schaft das schon.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.