3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von funny mary am 22.09.2006, 10:45 Uhr

Läuse- SS / Stillzeit

Die Inhaltsstoffe schau ruhig nach. Einzeln sind die harmlos wie mir mein Arzt erklärte. Der Hinweis juristisch viel mehr von Bedeutung. Es ist ein irres Mittel, und wenn du die anderen Tipps beherzigst, bist du die Plagegeister bestimmt schnell wieder los.
Viel Erfolg




Gebrauchsanweisung
Zusammensetzung:
Dimeticon,mittelkettige Triglyceride,Jojobawachs,Duftstoffe (u.a.Boaboöl)


Anwendungsgebiete:
NYDA®L wird angewendet zur physikalischen Behandlung des Kopfhaares bei Befall mit
Kopfläusen (Pediculus capitis). Bei bestimmungsgemäßer Anwendung von NYDA®L
werden auch die Larven der Läuse und die Eier (Nissen) bekämpft.


Wirkprinzip:
NYDA®L enthält keine schädlichen Insektizide.Die Lösung blockiert die Atemöffnungen der
Läuse, Larven und der Nissen. Dies führt zu deren Erstickung. Aufgrund dieser physika-
lischen Wirkung ist eine Resistenzentwicklung der Läuse nicht möglich.


Gegenanzeigen:
NYDA®L darf bei bekannter Überempfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen nicht an-
gewendet werden.Beim Auftreten eventueller allergischer Hautreaktionen sollte NYDA®L
sofort abgesetzt werden.
Aufgrund fehlender Erfahrungen sollte NYDA®L in der Schwangerschaft und Stillzeit sowie
bei Kindern unter 2 Jahren nicht angewendet werden.


Warnhinweise:
NYDA®L ist nur zur äußerlichen Anwendung bestimmt!
Bei der Anwendung von NYDA®L sollten Sie darauf achten, dass die Lösung nicht mit den Augen oder
Schleimhäuten (Nasen-Rachenraum) in Kontakt kommt. Bei versehentlichem Augenkontakt 10-15 Minuten
mit viel Wasser spülen.Bei anhaltender Reizung wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder Apotheker.
Vermeiden Sie es,NYDA®L zu inhalieren!
Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass NYDA®L mit einzelnen Haarpflegemitteln und Haartönungs-
mitteln reagiert!
Da einige Inhaltsstoffe leicht entzündlich sind,sollte NYDA®L nicht in Anwesenheit eines offenen Feuers oder
glühender Gegenstände angewendet werden! NYDA®L sollte von Hitzequellen und Zündquellen ferngehalten
werden,und es sollte während der Behandlung nicht geraucht werden.
Gelangt NYDA®L versehentlich auf den Fußboden, besteht Rutschgefahr. Daher die Lösung an diesen
Stellen sofort entfernen.
Nebenwirkungen:
In seltenen Fällen kann es zu allergischen Reaktionen der Haut kommen, die durch einen Inhaltsstoff des
Medizinproduktes ausgelöst werden. Diese zeigen sich als Entzündung, Schwellung, Hautrötung oder Aus-
schlag.
Anwendungshinweise:
Bitte beachten Sie die nachfolgenden Hinweise, um eine erfolgreiche Beseitigung des Kopflausbefalls zu
gewährleisten.
Wie sollten Sie NYDA®L anwenden:
Vor dem Erstgebrauch muss die beiliegende Dosierpumpe auf die Glasflasche geschraubt werden.Entfernen
Sie hierzu den Schraubverschluß der Flasche und schrauben Sie die Dosierpumpe fest.Halten Sie die Sprüh-
flasche immer aufrecht, weil sonst die Pumpe nicht richtig funktionieren kann. Bitte beachten Sie, dass bei
der ersten Anwendung und nach längerer Standzeit ein Anpumpen erforderlich ist.
Vor der Behandlung mit NYDA®L:
Untersuchen Sie das gesamte Kopfhaar jedes Familienmitgliedes mit einem Läusekamm (in der Apotheke
erhältlich).
Behandeln Sie alle Personen mit Läusen am selben Tag, damit Neuinfektionen vermieden werden. Um
eventuelle Knötchen zu entfernen, kann bei der Behandlung das Haar mit einem normalen Kamm durch-
gekämmt werden.Dieser sollte nach dem Kämmen gründlich gereinigt werden.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.