3 und mehr

3 und mehr

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Ostseemami123 am 23.11.2004, 14:54 Uhr

Frage zur 3. Geburt :

Hallo
eigentlich bin ich im Schwanger wer noch Forum ...


Wollte mal Fragen wie war Eure 3 Geburt ?

Hör eimmer das die 3. ander als die 1+2 ist , das das kInd länger auf sich warten läßt usw...

 
7 Antworten:

Re: Frage zur 3. Geburt :

Antwort von Michaela75 am 23.11.2004, 15:46 Uhr

Hallo ......,

Also ich muß sagen das sich unsere dritte Tochter 5 Tage später auf den weg gemacht hat aber das es recht flott ging. Ich hatte ab morgens schon Wehen, aber die kamen aller 15 Minuten und teilweise sogar aller 20 Minuten naja und da bin ich noch zu hause geblieben, wir sind dann um zwei Uhr mit wehen noch zum rechtsanwalts termin und anderthalb Stunden später war unsere Luisa da. Ich bin ins KH mit einem Muttermund von 8 cm.

Wenn Du noch fragen hast dann mail mich doch einfach an.

Liebe Grüße Michaela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur 3. Geburt :

Antwort von lisrei72 am 23.11.2004, 17:03 Uhr

also meine dritte geburt (mit zwillingen) war die leichteste. die ersten beiden waren recht anstrengend, weil ich so lange wehen hatte, jetzt bei der fünften war meine gebärmutter einfach schon aufgrund der wochenlangen (vor-)wehen so ausgelaugt, dass ich ohne medikamente kein effektives pressen schaffte. (die fünfte hatte aber auch um 3 cm mehr kompfumfang wie alle anderen vier)
es gibt sicher keine regel, übrigens kamen meine alle vor dem ET. zwischen 5 tagen und 3 wochen.
also, zerbrich dir nicht zuviel den kopf darüber. genieß noch deine restschwangerschaft.
alles liebe und gute für die geburt
lisa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur 3. Geburt :

Antwort von TineS am 23.11.2004, 18:20 Uhr

hallo,

wir sind ja im selben forum unterwegs :-)

also meine 3. geburt war ein absoluter traum. Die beiden ersten waren keine wirklich schöne geburten (beim 1. nach 48 std immer wieder wehen, dann KS, beim 2. Wehensturm über 8 std insgesamt 16 std geburtsdauer)
Der kleine hat zwar tage vorher immer wieder mal wehen losgeschickt, aber die g eburt selber dauerte nur 3 std. Vielleicht hats auch die entspannte athmosphäre hier zuahsue ausgemacht, das weiß ich nicht. Hoffe das nr. 4 auch so schön rauskommt.

viele grüße
tine

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur 3. Geburt :

Antwort von Emélie2004 am 23.11.2004, 18:55 Uhr

hallo,
ich habe meine 1 und 3 geburt als sehr schlimm empfunden.wurden beide eingeleitet,weil die beiden auf sich warten liessen.die 2 geburt war auch schlimm aber,halt nicht sosehr ;)
meine hebamme sagte mir die ungeraden zahlen wären immer schlimmer als die geraden zahlen... keine ahnung wieso das ist aber sie sagte es so.
übrigends liegt es immer an der person,man kann das so pauschal nicht sagen.manche mütter könnten eins nach dem anderen bekommen ohne dass es wirklich schlimm ist,und die andere sagt ne noch eine geburt nie wieder.
dass man die geburt bzw den grössten teil vergisst ist glaube ich von der natur so,wenn jeder nur 1 kind bekommen hätte wären wir längst ausgestorben...

grüsse,emi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

kann ich so nicht bestätigen......

Antwort von anjola am 24.11.2004, 13:40 Uhr

huhu, meine 1. geburt dauerte 2,5 stunden, die 2. 2 stunden, die 3. 45 min, wobei diese insofern nicht sooo schön war, weil sie viel zu schnell ging. man hatte keine zeit , sich "ein- zuhecheln" *gg*. ich denke, die 3. geburt ist, wie jede andere auch, bei jeder frau einfach anders und nicht vergleichbar. viel spaß noch in deiner kugelzeit........anjola

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur 3. Geburt :

Antwort von dreireicht am 24.11.2004, 21:02 Uhr

Meine 3.Geburt war eine Frühgeburt in der 29.Woche.Die 2.Geburt war super , die 1.Geburt war Vacuumextraktion.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage zur 3. Geburt :

Antwort von mwegner am 26.11.2004, 18:16 Uhr

Hallo,

alle meine Kinder kamen in der 37 SSW zur Welt.
Und ich muss sagen, bei unserer Tochter ( 3. Kind) ging supiii schnell. Um 2.00 Uhr wurde die Fruchtblase gesprengt *gg und nach nur einer Presswehe-> und ich habe wirklich nichts gemacht, war sie da.
Beim ersten Kind hats 3 Stunden gedauert und beim zweiten 2 Stunden ( abeer nur 2-3 Presswehen).
Angst hatte ich aber auch...wegen dem ganzen "Gequatsche".
Ich weiss nur, wenn meine Tochter nicht um 2.30 gekommen wäre (von allein) wärs sie ein Kaiserschnitt geworden (wegen den sehr schlechten Herztönen).

Aber ich denke es ist eh´ bei Jedem anders.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge im Forum 3 und mehr
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.