Diätclub

Diätclub

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Magdy am 03.03.2004, 9:30 Uhr

Zumindest ist mal ein Start geschafft...

So, seit Montag versuche ich auch zum x-ten Mal in diesem Jahr, mich am Riemen zu reißen. Ich hoffe, dass ich dieses Mal endlich eisern bin. Mein Problem ist halt nach wie vor das Essen zwischndurch. Da hilft mir auch Obst o.ä. nicht weiter, weil ich danach genauso noch Gelüste hab wie vorher. Irgendeinen Trick muss ich mir wohl überlegen, wie ich das auf die Reihe bekomme. Auch so ein negativer Nebeneffekt ist bei mir, dass ich mehr Kaffee trinke, auch das ist wohl eine Art Ersatzbefriedigung, obwohl ich weiß, dass Kaffee nicht günstig ist. Speziell an Anja, die das sicher auch liest: Wie sieht denn Dein Essensplan so aus zur Zeit? Bist Du sehr eisern?
Also ich starte mit einem Joghurt o,1% vermischt mit einer Handvoll Kellogs Spezial K am Morgen. Das Problem ist nur, dass ich nach einer Stunde das erste Mal bereits wieder Hunger hab. Vormittags versuch ich das Essen zu vermeiden, an Tagen wo ich arbeite kein Problem. An Tagen an denen ich zuhause bin schon... Mittags versuch ich es mit Suppen, Gemüse oder Salat.. Nachmittags Obst oder Joghurt, abends eine Wurstsemmel ohne Margarine. Dabei versuche ich, die letzte Mahlzeit gegen 17 Uhr einzunehmen, vielleicht bringt das etwas. Ich hoff, ich hab Euch nicht zu sehr gelangweilt und wünsch weiterhin viel Erfolg!
LG

 
5 Antworten:

Re: Zumindest ist mal ein Start geschafft...

Antwort von Sandra E. am 03.03.2004, 10:22 Uhr

Hallo Magdy,

ich kann das sehr gut nachvollziehen, daß Du oft hungrig bist!
Meiner Meinung nach hört sich Dein Eßplan nämlich ziemlich dürftig an...

Ich denke, Du hast vor allem zwischendurch solchen Hunger, weil Du z.B. morgens zu wenig frühstückst!
Von einem mageren Joghurt mit ein paar Cornflakes würde ich auch nicht länger wie 1 Stunde satt bleiben, ehrlich!
Versuch´s doch mal mit einer Scheibe Vollkornbrot oder einem bzw. ein halbes Vollkornbrötchen mit kalorienarmem Belag und zusätzlich den Joghurt. Du wirst sehen, daß Du mit einem guten Frühstück problemlos bis mittags durchhälst und auch ansonsten den Tag über weniger Gelüste haben wirst.
Wenn ich mal gar nicht frühstücke oder nur wenig, dann weiß ich mit 100%iger Sicherheit, daß ich spätestens abends dann meine "Nascheritis" bekomme.

Was das Obst zwischendurch angeht...wenn ich z.B. einen Apfel eß´, krieg´ ich wirklich jedesmal danach einen Heißhunger auf etwas Festes, meist Brot.

Und wegen dem Kaffee...versuch´s doch mal mit Tee. Stell´Dir eine Kanne voll in Sichtweite und ´schütt´ Dich damit voll...es gibt soooooooo viele leckere Sorten. Letzens hatte ich Roibuschtee (schreibt man den so??) Pflaume-Zimt, mit ein wenig Honig gesüßt, hmmmmmmmm!!!
Da fällt mir noch Mate-Tee ein, der soll gut beim Abnehmen sein, appetitdämpfend und so.

Also, mein Tip, iß´ bloß nicht zuwenig!

Lieben Gruß,
SANDRA

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

geb auch mal meinen Senf dazu

Antwort von ruegenkind am 03.03.2004, 10:53 Uhr

Huhu!

ERstmal Glückwunsch zur Entscheidung, dass Du abnehmen willst.

Kann mich ansonsten nur meiner Vorrednerin anschließen. Wie war der Spruch:

Frühstücken wie ein König
Mittags wie ein ???
Abendessen wie ein Bettelmann

Also der Joghurt mit Kornflakes hört sich für mich auch arg wenig an.

Tja, diese Gelüste kenne ich nur zu gut. Meinen Schokohunger versuche ich im Augenblick mit fettarmen Schokodrink (0,2% Fett) zu befriedigen. Klappt ab und an ganz gut. Und ansonsten versuche ich dann, das Stück Schokolade zu genießen. Leider kann ich zur Zeit nicht so diäten, wie ich gerne möchte, da ich schwanger bin. Von daher erarbeite ich mir jetzt schon mit Hilfe des Forums hier einen Schlachtplan für danach...

Probiers einfach mal mit einem gesunden und "größeren" Frühstück, weil: zu wenig ist auch nicht gut, Körper dann auf Sparflamme, man kennt das ja...

lg
Dani

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@ruegenkind ....Edelmann ist das gesuchte Wort. :o))) LG, Ina o.T.

Antwort von Ina`72 am 03.03.2004, 13:24 Uhr

:o)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Zumindest ist mal ein Start geschafft...

Antwort von Ina`72 am 03.03.2004, 14:48 Uhr

........und das ist doch die Hauptsache!!!
Allerdings muß ich auch sagen, daß ich deinen Speiseplan etwas mager finde.Aber das mit dem Kaffee, das kenne ich, könnte ich auch denn ganzen Tag trinken!!Der Trick dabei ist, pro Tasse mindestens 1 1/2 Gläser Wasser zum Ausgleich zu trinken.Natürlich zusätzlich zu den anderen 2 Litern!Hat auch noch den angenehmen Nebenefekt, daß es etwas den Magen füllt.
Was gegen das Essen zwischendurch hilft, kann ich dir auch nicht sagen.Ich kriege auch immer so Heißhungerataken.Ich kompensier das dann durch`s Rauchen.Ist zwar überhaupt nicht gesund, aber was soll ich machen.Auf alles kann ich auch nicht verzichten!

Ich drücke dir weiterhin die Daumen!!!

Liebe Grüße, Ina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

muß getehen ...

Antwort von Anja & Alina & Fabian am 03.03.2004, 14:52 Uhr

Hallo,

da warst Du wohl eiserner, wie ich ;-).

Montag habe ich mal wieder versagt, mich aber mal in dem Fitneßstudio umgesehen. Dienstag habe ich mich super dran gehalten ... habe sogar nur 17 Points von 18 verbraucht und war soooooo stolz auf mich ... tja ... dann kam der heutige Tag und aus Frust habe ich wieder gefuttert :-(.

Warum? Montag zeigte die Waage 65 kg (nach dem WE) ... Dienstag dann 64,2 kg *freufreufreufreu* und nachdem ich Dienstag soooooooooooooooooooooo eisern war, wurde ich heute Morgen mit 64,8 kg überrascht und das hat mir direkt meine Laune und meinen Ehrgeiz verdorben :-(. Natürlich ärgere ich mich jetzt wieder sehr. Werde wohl für den Rest des Tages nur (Molke) trinken. Außerdem will ich heute Abend zum Sport gehen. Die bieten einen Schnuppermonat für 19 Euro an. Muß aber mal sehen, ob ich mir die 50 Euro mtl. danach auch noch leisten kann. Würde sooooo gerne wieder gehen und damit ging das Abnehmen auch so gut und es tat mir auch so sehr gut, aber durch die Bauerei ist das Geld eben knapp ... :-(.

Ich denke übrigens auch, daß Du zu wenig ißt. Mein Dienstag sah so aus:

Frühstück: 2 Scheiben Vollkorntoast mit 1 EL Frühlingsquark und dazu einen Becher Kaffee mit fettarmer Milch = 3,5 Points.

Zwischenmahlzeit: Apfel = 0 Points

Mittagessen: Bohnen mit Kartoffeln durcheinander und 4 Minifrikadellen = 6 Points

Zwischenmahlzeit: Naschereien für 3,5 Points

Abendessen: 1,5 Schreiben Graubrot mit Truthahnbrust = 4 Points.

Insgesamt also 17 Points.

Heute habe ich aber morgens schon normal gefrühstückt und in der Spielgruppe noch ein Croissant und ein halbes Brötchen gefuttert und außerdem Käsepicker (Käse mit Weintrauben). Es gab ein Geburtstagsfrühstück und ich dachte eigentlich, ich könnte mich eher im Zaum halten, wenn ich zu Hause schon gefrühstückt habe ... von wegen :-(. Vor lauter Frust habe ich zu Hause dann auch noch genascht :-(.

Vielleicht kann ich es dennoch gutmachen, indem ich den Rest des Tages nur noch Molke trinke und heute Abend meinen Sport mache. Ich berichte dann morgen (ist ja eh Wiegetag), was die Waage zeigt.

Liebe Grüße von Anja mit Alina & Fabian :-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Neutralitätsversprechen Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2023 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.