Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von JoVi66 am 13.04.2006, 17:07 Uhr

Zum Ehrenmord von unten, Ich bin entsetzt!

Der Sitzungssaal war voll von türkischen Freunden der Familie und haben das Urteil beklatscht!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich bekam Gänsehaut als ich das sah, als der Täter (verdeckt) und seine zwei freigesprochenen Brüder aus dem Saal kamen. Es hat gerade noch gefehlt, dass man den beiden älteren Lorbeerkränze aufgesetzt hätte!
Pfui nTeufel.
Der Vater der Familie,. der diese jungen Männer erzogen hat!!!!!! ist seit 35 J in Dtl und spricht nach eigenen Angaben KEIN WORT DEUTSCH

Ich kann faya nur recht geben, Dieser Fall sollte als Aufhänger für die Politiker genommen werden, dagegen legislativ vorzugehen, denn jeder normale Moslem in Dtl leidet unter solchen Leuten, die diese Religion verarschen und in den Dreck ziehen!!!!!
Ehrenmord? Steht der etwa im Koran??`??
Kann ich mir kaum vorstellen
Jovi

 
3 Antworten:

Re: Ein P.S. an schwoba, ;@all

Antwort von JoVi66 am 13.04.2006, 17:11 Uhr

Deine Aussage von unten: ...."Ich denke der Täter stand unter Einfluß und wurde überredet diese Tat auszuüben, für mich eindeutig Einschränkungen in der Reife und in der Tatverantwortlichkeit ! ".....

Dem stimme ich voll zu. Aber sollte ich mich so irren, gibt es in Dtl kein Gesetz, das Anstiftung zum Mord ebenfalls verurteilt? Was haben die >Brüder und der Vater den anderes getan, als den armen "Jugendlichen " aufzuhetzen und zum Mord aufzufordern?????????
Gruß Jovi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

also wenn ich spiegel-online lese...

Antwort von brockdorf am 13.04.2006, 20:52 Uhr

...dann hat es ja auch gründe, dass die beiden nicht verurteilt wurden-nur die exfreundin des mörders sagte in dieser richtung aus! sonst gab es keinen anderen zeugen oder tathinweise!

in dubio pro reo eben-wie für jeden anderen auch!

zur ausweisung-sind das überhaupt "ausländer" die drei jungs sind doch in d (zumindest geographisch) geboren-also könnten sie doch auch d staatsbürger sein?!?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re:Richtig, und diese Ex-Freundin muß nun unter einem fremden Namen leben und polizeilich geschützt werden!

Antwort von JoVi66 am 14.04.2006, 3:46 Uhr

Bei solchen Maßnahmen, würde ich auch lieber meinen Mund halten. Ich stelle mir gerade vor, ich müsste eine Aussage in so einem Prozess machen, weil ich gesehne hätte, dass doch einer beteiligt war! Ich habe eine Familie und ein kleines Kind. Bei aller Wahrheitsliebe die ich habe, ich weiß nicht ob ich unter diesen Bedingungen ( getrennt von der Familie für den Rest meines Lebens) aussagen würde!
Würdest du?
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.