Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Karl-Heinz am 30.06.2005, 13:25 Uhr

Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Heute war das JA bei uns, um zu überprüfen, wie es meiner Tochter geht.
Die Nachbarin hat dort angerufen, weil die Kleine abends die ganze Zeit heulen würde.
Die Alte hat doch echt einen Schuss weg. Unsere Kleine ist ein sehr ruhiges Kind. Sie ist kein Schrei-Baby!
Sie weint, wenn sie Hunger hat. Meistens reicht die Mumi nicht, dann müssen wir halt ein Fläschchen noch machen. Das geht halt auch nochmal 5min.
Jetzt hat die Nachbarin halt noch eine Anzeige wegen falscher Verdächtigung!

 
22 Antworten:

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Joy1 am 30.06.2005, 13:33 Uhr

Moin Karl-Heinz,

was seid Ihr doch für Raben-Eltern, sach mal!

Nee, ist ja wirklich ein Ding! Kommt denn das JA wirklich aufgrund eines Anrufes einer einzelnen Person die Babygeschrei gehört haben will?
Wie hat denn die Dame/der Herr von der Behörde den Besuch begründet?

Würde mich wirklich mal interessieren?

Gruß,
Joy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Szilvia am 30.06.2005, 13:34 Uhr

NAchbarn können so mies sein. Uns wurde mal unterstellt (da war mein mann mal alleine im garten) dass der Kleine eingesperrt wurde. Das ich mit ihm mit mind. 39 grad fieber im bett lag, daran hat die alte schachtel nicht gedacht. Gut sie ging ned zum JA. Aber die ganzes Nachbarschaft hat über einen geredet. Wahnsinn. Dito auch mit unseren Tieren. Die würden gequält werden. Die wollte sogar unterschriften sammeln, dass der tierschutzbund die uns weg nimmt....noch chance die alte. Aber das ist halt so. Leider gibt es immer wieder solche Leute.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Karl-Heinz am 30.06.2005, 13:41 Uhr

Sie müssten dem nachgehen. Leider ist die Nachbarin bei der Polizei für sowas bekannt, es laufen schon Anzeigen wegen Beleidigungen und Verleumdungen. Erst am Dienstag hat ein anderer Nachbar mit dem Gewehr wegen ihr in die Luft geschossen. Grund sie beschwerte sich bei ihm wegen seiner Katze auf ihrem Grundstück (ihre Katze rennt auch auf unserem Grundstück rum). Daraus entwickelte sich ein Streit, wo die Nachbarin den Nachbarn beleidigt. Der schoss dann mit dem Gewehr in die Luft.
Sie zeigte ihn deswegen an, er sie wegen Beleidigung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Leolu am 30.06.2005, 13:42 Uhr

Hallo!
Heftig, versteht ihr Euch mit den Nachbarn nicht? Wißt Ihr genau, wer es war? Ich muß sagen, ich bin auch drauf und dran das JA anzurufen. Unsre neuen Nachbarn oben drüber sind auch heftig. Obwohl ich zugeben, daß ich auch schon zu den Müttern gehöre, die mal brüllen, manchmal auch öfter, wenn die zwei Großen sich gar nicht mehr bekriegen. Aber die haben nur ein Kind ca 2 Jahre, denke etwas jünger. Gestern schrei sie ständig das Kind an, und das wimmterte immer nur"mama,mama!" Mir zerriss es das Herz. Und abends dann schrie das Kind sogar "Mama, aua, aua!" Und die Alte noch mehr am schreien "Du benimmst Dich wie ein Baby, heul doch!" Der vater auch noch rumgebrüllt, habe ich nicht verstanden.
Manchmal ist es echt schwer zu wissen, was das beste ist. Ich denke, wenn ich in ein paar Tagen eh nochmal zum JA gehe, wegen SPZ-Termin für meinen Großen, werde ich das mal so ansprechen.
Hm, Anzeige wegen falscher Verdächtigung, ist auch schon hart, kommt auf die Motive an, ob sie es wirklich falsch interpretiert hat, oder ob sie euch nur ärgern wollte. Wie schätzt Du sie denn ein? Wenn man immer so eine Anzeige bekommen würde, dann würde sich auch leider kaum wer trauen mal was zu sagen, wo es nötig wäre!
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Szilvia am 30.06.2005, 13:51 Uhr

Bei uns ist es ganz klar die Fr. A.... denn, es hat angefangen als ich wieder in die alte Wohnung zog. Sie hasst Kinder ; Tiere, Menschen allgemein. Wie oft wir schon bei der Polizei waren (meiner Meinung nach berechtigt, weil ihr mann mich im Keller eingesperrt hat) und wie oft die schon waren. Aber mittlerweile kommt auf deren Anruf die Polizei nimmer, weil Sie sie einfach nicht mehr ernstnehmen. Krass war auch als die Polizeit einmal morgens um 2:30 da stand. Die Fr. A.... hätte gemeldet, bei uns läuft ne wilde Party. Haben natürlich die Polizisten reingebeten. Alles stockdunkel bei uns. Die einzigen die vielleicht ne Party gefeiert haben bzw. Orgie, waren meine Katzen, die damals noch nicht kastriert bzw. sterilisiert waren....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Karl-Heinz am 30.06.2005, 13:51 Uhr

Unser Hausbesitzer (mit Bauunternehmung)baut gerade unser Haus um. Dem hat sie schon den Zoll wegen illegaler Beschäftigten auf die Baustelle geschickt. Ueber die Nachbarskinder regt sie sich auf, weil die hinter ihrem Haus nachmittags Fussball spielen, das Haus ist auf der anderen Strassenseite. Als meine Frau und ich noch nicht zusammen waren, wir waren eine WG, hat sie meine Frau 2mal wegen Sozialbetrug angezeigt! (dafür hat ein Nachbar der Polizist ihr Auto mehrmals aus unserem Hof abschleppen lassen ;) )

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Joy1 am 30.06.2005, 13:52 Uhr

Hallo nochmal!

Aha, also eine notorische Querulantin!

Und, na ja, wenn ich es recht überlege, hat es sicher auch sein Gutes, wenn das JA jeder Meldung nachgeht. Die "Güte der Informationsquelle" wird bei der Meldung eben leider nicht mitgeliefert.

Ich hoffe, der Ärger über die falsche Verdächtigung drückt Dir und Deiner Frau nicht allzu lange auf's Gemüt! Du weißt ja, woher es kommt und viel schlimmer wäre es ja, wenn es von Leuten käme, die Euch an sich und bisher sympathisch waren.

Gruß,
Joy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von maleja am 30.06.2005, 14:01 Uhr

Eigentlich hört sich das eher wie ein nachbarskrieg an. das klingt sehr zermürbend. Ich hatte sowas mal, als ich einem größeren mietshaus gewohnt habe. Da kam z.B. nachts die Polizei und hat uns geweckt. Mit den Worten, sie hätten eine Anzeige, dass hier eine Party zu laut stattfinden würde. Party??? Wie gesagt, wir hatten schon alle geschlafen.

Ich war gottfroh, als ich da raus war. Und jett wohne ich zum Glück in einem Haus mit superlieben nachbarn.

Aber, dass das JA kam, ist eigentlich wirklich positiv. Denn, wie oft hört man in der Presse, dass sich 1.niemand um schreiende, "verschwundene" etc kinder gekümmert hat, oder wenn doch, dass 2. das JA nichts unternommen hat. Also, von der Seite her betrachtet ists ok.

Für Euch allerdings der Hammer. Ihr habt mein vollstes Mitleid.

Grüßle
Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Leolu am 30.06.2005, 14:01 Uhr

Hallo!
Das mit dem Polizisten der ihr Auto abschleppt, hattest Du hier glaub ich schonmal erzählt. Was hat denn nun das JA zu der Sache gesagt? Wie haben die sich verhalten? Und kennen die die Geschichte der Naachbarin?
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von faya am 30.06.2005, 14:08 Uhr

Zwar unangenehm für euch, aber grundsätzlich finde ich es gut zu wissen, daß das Jugendamt so einem Anruf nachgeht und auch UNANGEMELDET vor der Tür steht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Karl-Heinz am 30.06.2005, 14:15 Uhr

Die kennen sie leider noch nicht, waren aber mit allem zufrieden. Der Polizist, der die Anzeige aufgenommen hat, der kennt sie zu gut

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@leolu

Antwort von Schwoba-Papa am 30.06.2005, 14:22 Uhr

es sind doch eure Nachbarn und wohnen über euch, warum trabst Du nicht hoch wenns wieder schreit, klingelst, fragst nach einem Ei und verwickelst Sie gleich oder später in ein Gespräch über das Thema.
Was wäre dir lieber wenn ich unter dir wohnen würde, das ich dich darauf aufmerksam mache oder das ich zum JA renne ?

Klar sollte man nichts verharmlosen, aber meine Nichte (Knuffi ist ja noch nicht soweit) zickte mit 2 mächtig und einmal als ich sie von meinem CD-Regal freundlich wegschob, schrie sie auch "Aua,Aua" weil das Biest genau wusste was sie damit bewirkte !

Übrigens bei unseren Nachbarn (das Rudel aus Ghana :-)) ist wenn der Kindervater antanzt auch immer Wallung !
Ich bin grad 1x die Woche unten, klingele, laß einen Schrei raus und gut ! Für die ist es normal zu schreien, bei uns stellen sich die Nackenhaare ! So ist es halt bei Nachbarn, entweder reden oder Krieg !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Black am 30.06.2005, 14:23 Uhr

ich glaub wer solche Nachbarn hat braucht keine Feinde :(

Lg Rita

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ganz cool bleiben

Antwort von Schwoba-Papa am 30.06.2005, 14:25 Uhr

echt ein dicker Hund ! Aber da ihr wisst was Sache ist und das eure Nachbarin so ist, könnt ihr doch ganz "entspannt" bleiben, denn sie wird dadurch berechnend ! Ändern könnt ihr sie nicht, also rechnet mit ihr !

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @leolu

Antwort von Leolu am 30.06.2005, 14:40 Uhr

Hallo!
Ja, das ist ja das Problem, meine Mittlere kann das auch super. wie am Spieß schreien, wenn man nur nein sagt oder so. Ich denk dann auch immer, was wohl das JA sagt, wenn das hier vorbeikommt (die sind hier oft im Haus). Und reden lohnt sich mit den Leuten nicht, die renouvieren hier seid 2 Monaten, Hämmern, bohren abends um 11 oder sonntags um 8 Uhr morgens. Als wir nachgefragt haben, kamen nur blöde Sprüche von denen und es hat sich nichts geändert. Die grüße auch nicht oder so.
Aber gestern war es dann doch heftig, weil das Kind wirklich gewimmert und nicht geschrien hat. Ich schrei meine auch mal an, aber wenn die dann "mam rufen" oder gar "Aua", dann würde ich doch nicht auch noch weiter drauf einschreien. Mein gebrüll ist eher kurz und präzise:-). Ich warte einfach noch ein paar Tage ab, was ich da so noch höre!
Sag mal, was ich fragen wolte, fällt der Geburtstag von Jonas nächste Jahr eigentlich mitten in die WM? Wär ja gemein:-).
Hoffe ihr habt gestern schön gefeiert, Fußball fand ich eh nicht so prickelnd, muß ich sagen!
LG
Nina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @leolu

Antwort von Schwoba-Papa am 30.06.2005, 15:04 Uhr

ja Jonas hat immer am gleichen Tag Geburtstag :-))))) und wenn da die WM ist ... :-)

Ansich ist es eigentlich kein Problem. Aber wir haben ein Ess-/Wohnzimmer (alles offen) und somit keine Rückzugsmöglichkeit für die Nicht-fußball-Fans und dann war es auch noch der 1. Geburtstag und ein nicht unbedingt wichtiges Spiel. Also hab ich meiner Frau versprochen : Die Glotze bleibt aus ! Gegen später haben dann die beiden Opas etwas gestichelt und gebettelt "Nur kurz mal schauen wie´s steht" und dann als die Kiste an war meinten die beiden "wir können ja ohne Ton schauen", also knickte meine Frau ein :-))))

Der Geburtstag war ganz nett. Ich fands Super, meine Frau war etwas enttäuscht da viele kurtfristig abgesagt haben. Knuffi war bis 21.00 Uhr wach und fit (2 Stunden länger) ohne Quengeln, seinen Mittagsschlaf hatte er auch verkürzt und das ist für mich ein Zeichen das es ihm gefallen hat und um ihn gings ja !

Es gab dann noch den Weißwurst-Eklat, ich hab die Weißwürste in den Topf geworfen, meine Frau, meine Mutter, meine SchwiMutter und meine Schwägerin standen in der Küche und als ich dann später wieder in die Küche kam waren die meisten Würste geplatzt und das heftigst. War ja klar, bei 4 Weiber in der Küche ....

:-)))))

Durch die Absagen waren aber genügend Reserven vorhanden !

Vielleicht klappt es und wir feiern den 2. dann im neuen Haus mit Garten, die Jungs können Fußball schauen und die anderen im Garten grillen.

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von Karl-Heinz am 30.06.2005, 17:24 Uhr

Also, ich glaub ich muss mal mit einem Bauern reden, der soll am Samstag oder Sonntag mal einen Wagen mit Mist auf unserem Hof,direkt neben ihrem Küchenfenster abstellen.
Man könnte auch mal die Nachbarskinder einladen bisschen Krach zu machen bei uns auf dem Hof. Einen Fanfarenzug hätte ich auch noch zu bieten.

Ich seh es anfürsich locker, weil das JA uns bestätigt hat, dass es Cristina sehr gut geht. Die Nachbarin wird am Ende verlieren, ich habe Geduld bei so was.

Ist eigentlich Tabasco oder Chili gefährlich für eine Katze?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ja was denn nu?????? Wenn ein Kind totgeprügelt

Antwort von Biene am 30.06.2005, 17:48 Uhr

wird oder elendig verhungert, dann schreien alle: WO WAREN DIE NACHBARN??? WARUM HAT DAS KEINER MITGEKRIEGT???

Sei doch froh, dass du Nachbarn hast, die sich mal einmischen. Gut, sie hätten euch erstmal ansprechen sollen, aber scheiss drauf.

Lieber solche Nachbarn als welche, die 'zuhören' wenn ein Kind schreit. (In welchem Maße auch immer ein Kind schreit.....für den einen sinds 5 Minuten für den anderen mehr....reine Empfindungssache...)

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oha, die ist ja noch ganz anders druff!!!mT

Antwort von Biene am 30.06.2005, 17:51 Uhr

hab gerade deinen anderen Postings gelesen....lasse mein obiges Posting zwar grundsätzlich stehen, aber in eurem Fall liegt das doch etwas anders.....oje oje oje mit DER Nachbarschaft brauchste keine Feinde....


LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wir verhauen unsere fast 8Wöchige Tochter

Antwort von flo03 am 30.06.2005, 17:53 Uhr

Oh ja die lieben Nachbarn. Die sind echt nervig. Was soll man machen wenn die kleine Hunger hat? Da sie noch net reden kann ist doch klar. Mensch der Frau hätte ich echt eine. Gut das ihr sie angezeigt habt.

LG

Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Ja was denn nu?????? Wenn ein Kind totgeprügelt

Antwort von Karl-Heinz am 30.06.2005, 17:56 Uhr

Hallo? die Frau zeigt jeden wegen nichts an! Meine Cristina ist sehr leise. Sie ist kein Schreibaby oder sonst was!
Diese Person hat sich schon vorher mal erkundigt, ob es sein muss dass Cristina weint. Meine Frau hat ihr höflich erklärt, dass ein Baby sich nicht anders mitteilen kann.
Die Frau kommt aus der Stadt in ein Dorf und meint jetzt hat alles still zu sein, damit sie ihre Ruhe hat!
Ich komm auch aus der Stadt, ich freue mich, wenn die Nachbarskinder hinter ihrem Haus Fussball spielen. Ich höre sie zwar nicht aber mir wäre es wirklich egal, wenn ich sie hören würde. Vielleicht würde ich sogar mit spielen :)
Aber diese Frau legt sich mit jedem an. Die gehört in eine Klapse!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mal was zum überlegen.

Antwort von Karl-Heinz am 30.06.2005, 22:29 Uhr

Mein Bruder (Koch) hat mich darauf hingewiesen, dass Tabasco oder Chili sehr schlecht für Katzen sind. Also ist die Sache gestorben. Er hat mich auf eine andere Idee gebracht, was Katzen sogar sehr mögen. Vielleicht sollte ich Baldrian bei uns im Hof direkt vor ihrem Grundstück vergiesen. Mal sehen was da passiert

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.