Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von marit am 07.01.2004, 13:07 Uhr

wie das zu finanzieren wäre....

Eben, man sieht es einer Frau nicht an, es wird aber unterstellt. Man sieht es einem Mann nicht an, es wird NICHT unterstellt. so sieht es heute aus. Wenn BEIDE unter dem Verdacht dieser Befürchtung von Personalchefs stünden, dann gibt es keinen Anhaltspunkt mehr, Männer bei Einstellungsgesprächen zu bevorzugen. Beide müssen sich dieselben Fragen gefallen lassen. Und DAS ist dann doch Chancengleichheit. Oder nicht?

Ich kenn übrigens keine einzige Kindertagesstätte, wo eine Betreuerin auf 20 Kinder kommt!

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.