Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lilke am 30.10.2018, 10:38 Uhr

Wer von euch hat denn Handyverbot am Arbeitsplatz?

Draufschauen bei einem Anruf würde ich ggfs ja noch okay finden, wenn man mit einer dringenden Info rechnen müsste - z.B. Kind kränkelt gerade und ist trotzdem zur Schule. Solche Fälle werden bei uns während Schulungen aber vorher mit dem Schulungsleiter abgesprochen. Also man geht früh zum Trainer hin und gibt an, dass es sein kann, dass ein Notfall-Anruf reinkommt und dann ist es auch okay, wenn man beim Klingeln dann kurz schaut, wer es ist.

Dann würde ich nämlich auch nachsehen wollen, ob das die Schule/KiTa ist, die sich da meldet. Aber rangehen oder antworten sofern nicht besagter Notfall eintritt halte ich für unangebracht, denn es stört den Unterricht. Das wäre bei uns nicht gern gesehen. Es wird auch vor Beginn von Schulungen immer darum gebeten, die Handys, sofern da auf lautlos zu stellen. Auf dem Tisch haben sie definitiv nichts zu suchen.

Bei uns sind Handys grundsätzlich erlaubt, zumal viele Firmenhandys haben. Ich hätte kein Problem damit auf Arbeit darauf zu verzichten, da die KiTa z.B. eh auch meine Büro-Nummer hat und wenn sie mich nicht Zuhause oder auf dem Handy erreichen, dann wird da angerufen.

Ansonsten klingelt mein Telefon so gut wie nie und Nachrichten bekomme ich während der Arbeitszeit auch relativ wenig. Die, die da kommen können idR bis nach der Arbeit warten und werden auch erst dann beantwortet.

LG
Lilly

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.