Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von salsa am 31.01.2006, 14:06 Uhr

wer arbeitet ehrenamtlich ?

mir ist gerade aufgefallen, dass man bei den meisten ehrenamtlichen geschichten die gleichen gesichter sieht ... meist haben diese mehrere "posten" ... wie sieht es bei euch aus ?
viele gruesse von
salsa,
die alleinerziehend ist, arbeitet, elternsprecherin in der klasse und auch im hort ist und jetzt bei der gründung in unserem stadtteil dabei ist bereich "kinder und jugend" ......

 
8 Antworten:

Re: wer arbeitet ehrenamtlich ?

Antwort von paularmandugolysandre am 31.01.2006, 14:19 Uhr

imMoment nicht, aber ich habe in Frankreich etwas bei der "petits freres des pauvres" gearbeiter,in Altesheim. eswar eine echte Bereicherung für mich!
Mein Vater ist Lehrer in der Rente aber unterrichtet als Spass für Problemkinder

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wer arbeitet ehrenamtlich ?

Antwort von Elisabeth mit Fumi & Temi am 31.01.2006, 14:36 Uhr

Das kenne ich.

Ich bin auch im Elternbeirat für Fumis Hort und für Temis KiGa (den Schul-EB habe ich mir gespart - das war mir dann doch zu viel). Außerdem im Förderverein der Schule. Letztes Jahr war ich auch noch im Münchner Gesamthortelternbeirat.

Es sind immer die gleichen Gesichter. Meine Freundin ist auch im Hort-EB, KiGa-EB und Förderverein. Der Förderverein besteht fast nur aus Müttern (!), die auch in einem der Elternbeiräte sind.

Die Schule hat rund 200 Schüler, davon sind rund 100 im Hort, der KiGa hat zusätzlich noch 75 Kinder. Selbst, wenn ich einen gewissen Prozentsatz abziehe wegen Geschwisterkindern, Alleinerziehenden etc.: Die 275 Kinder sollten doch mindestens 350 Eltern haben. Die Leute in den Gremien sind immer die gleichen 5-10.

Andererseits:
Wenn was zu tun ist, läuft das durch die reduzierte Anzahl von Leuten oft auf dem "kleinen Dienstweg". Wenn der Hort und der KiGa was zusammen machen, regel ich das beim Caffe Latte mit meiner Freundin: Sie ist Vorsitzende des KiGa-EB, ich bin Mitglied, ich bin Vorsitzende des Hort-EB, sie ist Mitglied. Wir arbeiten ganz prima zusammen (was man von den jeweiligen Leitungen nicht behaupten kann).

Was mir noch auffällt:
Ein großer Teil der engagierten Mütter sind alleinerziehend und berufstätig.

Und noch was:
In den meisten Elternbeiräten ist ein Alibi-Mann, der aber wegen beruflicher Verpflichtungen zu maximal zwei Sitzungen pro Jahr aufkreuzt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wer arbeitet ehrenamtlich ?

Antwort von SilvanaR am 31.01.2006, 14:58 Uhr

ich bis gerade-im Vorstand unseres Vereins. habe massig zeit investiert.
Nunja, meint unsere Vorsitzende sie müsste als Mobbendes Etwas durch die Gegend ziehen - da soll sie die Arbeit alleine erledigen . Ich bin doch nicht der sklave derer!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

alibimann :-)

Antwort von salsa am 31.01.2006, 17:27 Uhr

in der klasse sind wir drei elternvertreter, einer davon ein mann ... doch *grübel* mir fällt nichts ein was er bisher gemacht hat ... doch stop einen schrank organisiert und den ins klassenzimmer gebracht ....

und ... ja... es ist immer wieder eine gute möglichkeit arbeitende, alleinerziehende in den aktiven gremium zu finden, mal schaun ob es in unserer "kinder und jugendgruppe" hier im stadtteil genauso wird ...

salsa

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: alibimann :-)

Antwort von Rio am 31.01.2006, 18:03 Uhr

Hallo,

bevor unser Jüngster geboren wurde, habe ich mich auch bei div. Projekten engagiert.

Seit unser Jüngster geboren ist, habe ich ausser Elternbeirat nichts gemacht. Zum Alibimann habe ich auch eine Story: der einzige Mann wurde "natürlich" zum EB-Vorsitzenden gewählt (da war ich nocht nicht dabei). Als wir ihn im nächsten Jahr nicht mehr zum Vorsitzenden gewählt haben, war er stinkig sauer und danach komplett weg. Er liess sich auf keiner einzigen Sitzung mehr blicken.


Viele Grüsse,
Rio

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wer arbeitet ehrenamtlich ?

Antwort von tequila sunrise am 31.01.2006, 19:11 Uhr

Ich bin im Vorstand eines privaten Kindergartens (Vereinsform). Das "Interesse" am Ehrenamt ist derzeit so groß *ironieoff*, dass wir keinen weiteren Vorsitzenden finden, so dass ich die Arbeit schon seit geraumer Zeit alleine machen muss. Es ist zum Mäusemelken.
Die Leute zahlen vielleicht lieber mehr, als dass sie sich persönlich einbringen. Und genau dahingehend werden wir jetzt auch die Satzung ändern. Wer nix tut, muss mehr bezahlen. Da müssen wir uns in Zukunft bestimmt Gedanken machen, wie wir den KiGa voll kriegen *seufz*
Ich finde das Ehrenamt richtig und wichtig für unsere Gesellschaft, aber damit scheine ich ziemlich alleine da zu stehen. Es reißt sich keiner mehr ein Bein aus :-/
LG
T

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ich mache das:

Antwort von Tiziana30 am 31.01.2006, 21:03 Uhr

... ich bin alleinerziehend, leider arbeitslos, und solange, bis ich endlich wieder einen Job gefunden habe, arbeite ich einen halben Tag pro Woche bei der Essensausgabe für Bedürftige ("Tafel") bei uns in der Stadt.

LG, Tiziana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: wer arbeitet ehrenamtlich ?

Antwort von rockzipfelchen am 31.01.2006, 21:40 Uhr

Hallo,

ich bin ae, berufstätig im Schichtdienst und arbeite ehrenamtlich als Schülerlotsendienst, unterstütze den "Eine-Welt-Laden" und bin Mitglied im Hospizverein und werde dort (ehrenamtlich und durch mich finanziert) eine Ausbildung zur Sterbegleiterin machen.
Früher hab ich auch ehrenamtlich bedient in einer Begegnugsstätte für Behinderte und Nichtbehinderte Menschen.

Ich hoffe, das reicht, um mein Karma aufzubessern ;-))

Liebe Grüße, Ulli

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.