Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Danyshope am 09.10.2016, 14:10 Uhr

tja

Nach Deiner Argumentation dürfte niemand, wirklich niemand in Deutschland überhaupt irgendein verbrechen machen. JEDER der hier lebt hat ausreichend zu essen, hat einen Schlafplatz, bekommt Kleidung usw. Manch einer wächst sogar in einem absolut behüteten Haushalt auf, mit liebevolle Eltern, hat absolut keine Geldsorgen usw, Und, hält es diese leute davon ab zu Mördern zu werden, Kinder zu mißbrauchen, Frauen, mal eben aus Spaß wo was zu klauen, Drogen zu nehmen, Tiere zu mißhandeln oder einfach mal eben eine Bombe in der Menschenmenge zu zünden?

Nein! Es gibt Menschen die überschreiten diese Hemmschwelle - und da ist es egal welches Verbrechen. Andere wiederum nicht - aus verschiedensten Gründen. Was aber sicherlich keine Rolle spielt ist die Frage der Nationalität, der Hautfarbe, der Religion, des Geschlechts an sich oder die der Nasenlänge. Sondern warum auch immer mag das der noch zusätzliche Faktor sein. Und wer meint, ein Syrer ist per se schon ein Attentäter oder jeder Moslem ein frauenverächtender Massenmörder der ist in meinen Augen nur eines, nämlich ein riesengroßer rassistisches Arschloch.

Und ja, wie viele Menschen aktuell mit Flüchtlingen umgehen bzw deren Vorurteile hat mit Einfluss ob wer eher bereit ist die Hemmschwelle zu überschreiten. Es ist mit ein Faktor. genau wie ein deutscher Schüler aus besten Familienverhältnissen zum Amokläufer an der eigenen Schule werden kann weil ihn ein paar Schüler gemobbt haben. Manchmal ist genau da der letze Funken der genügt damit eben die Hemmschwelle überschritten wird.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.