Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mama1000 am 10.10.2005, 19:39 Uhr

Sperre vom Arbeitsamt!!!

Hallo

Ich habe das schon im Sparforum geschrieben und da hat man mir geraten ich solle es mal hier versuchen.
Also:
Ich hoffe hier kann mir jemand helfen:
Und zwar hat mein Mann ,aus Gründen die ich hier nicht nennen kann,vor seinen Job zu kündigen.
ABER er wird mit Sicherheit eine Sperre von drei Monaten bekommen.
Weiss hier vielleicht jemand woher wir dann diese drei Monate Geld bekommen.
Wir würden sonst ja drei Monate ohne Geld da stehen.Wer bezahlt dann die Miete uns so weiter.
Kann ich dann zum Sozi gehen.Ich arbeite auch nicht.
Danke!!!!


mama1000


Achja es ist nichso das er garnicht mehr Arbeiten will,aber er findet einfach auf die Schnelle nichts passendes

 
3 Antworten:

Re: Sperre vom Arbeitsamt!!!

Antwort von franziska1958 am 10.10.2005, 19:43 Uhr

Hallo,
auch wenn du das warscheinlich gar nicht hören möchtest, sollte dein Mann wirklich warten, bis er etwas Neues hat!
Wenn 3 Monate das Geld fehlt und ihr keine Miete etc. bezahlen könnt, rutscht ihr u.U. ganz schnell ab und der Schuldenberg wächst dramatisch schnell.
Sollten auf seiner Arbeit so grosse Probleme sein, hilft es vielleicht ein paar Tage Urlaub zu nehmen. Kann dir leider nix anderes raten.
Franziska

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

erst kündigen, wenn neue Arbeit!

Antwort von Dreizwetschgen am 10.10.2005, 19:58 Uhr

Ich schließe mich meiner Vorschreiberin an. Ich würde auf jeden Fall erst kündigen, wenn ich eine neue stelle hätte!!!!
Und das nicht wegen der drei Monate Sperre, sondern wegen der vielen anderen Monate danach. Ich will ja nicht das schlimmste denken, aber stellt euch mal vor, dein Mann ist monatelang arbeitslos!
Was ist denn dann. Ich finde es ein wenig verantwortungslos zu kündigen, ohne einen neuen Job zu haben. Heute muss man froh sein, überhaupt Arbeit zu haben. Finden ist noch schwieriger!

LG
dreizwetschgen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: erst kündigen, wenn neue Arbeit!

Antwort von fusel am 10.10.2005, 20:38 Uhr

Hi,

Selbstkündigen heißt nicht zwangsläufig Sperre. Hat deine Mann gute Gründe dafür, z.B. der AG zahlt sehr unpünktlich das Gehalt bzw. garnicht wird er auch nicht gesperrt.
Und ja, unter gewissen Umständen springt das Sohi ein, ob sich damit aber eure Kosten decken steht auf einem anderen Blatt.

Ohne Hintergründe kann man schlecht raten und man sollte es auf jeden Fall vorher mit den Ämtern abklären. Halte ich persönlich aber für sehr gewagt insbesondere wenn man Frau und Kinder zuhause hat.

Kannst auch mal bei www.tacheles-sozialhilfe.de nachfragen, die haben da mehr Ahnung und es sind auch ein paar SB und Anwälte vor Ort im Forum.

LG

fusel

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.