Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von adrikaR am 27.12.2005, 18:47 Uhr

Rezept verzweifelt gesucht.......

Hallo Ihr Lieben,

Ich suche nach ein Rezept was in eine Zeitung erschien vor Weihnachten. Es handelt sich um eine Torte mit Löffelbisquit und Mascarpone... Keine Ahnung wie er Heist, und von der Zeitung weiss ich auch nicht viel... (wollte aufheben, aber tja...) Also der Zeitung hatte gratis Stickers mit nostalgischen Motiven. Da steht sogar die Geschichte der Torte.
BITTE, BITTE, BITTE!!!!
DANKE! adrika

 
15 Antworten:

Re: Rezept verzweifelt gesucht.......

Antwort von pflaumenmus am 27.12.2005, 19:12 Uhr

hallo

hast du es mal mit diesen stichworten über google.de versucht ?!?!!?

mfg

pflaumenmus

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rezept verzweifelt gesucht.......

Antwort von Bluebiber am 27.12.2005, 19:12 Uhr

Das hier vielleicht?
http://www.chefkoch.de/rezepte/320701113953335/Mascarponetorte.html
Liebe Grüße Jenny mit Lena *13.11.04

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rezept verzweifelt gesucht.......

Antwort von adrikaR am 27.12.2005, 19:38 Uhr

Hallo, leider war alles erfolglos... Ich suche schon den ganzen Tag aber nichts. Es wurde nach einer Schlacht oder was ernannt wo die Franzosen siegten über den Russen... WARUM HABE ICH ES WEGGEWORFEN????
LGadrika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rezept verzweifelt gesucht.......

Antwort von adrikaR am 27.12.2005, 19:48 Uhr

Hallo Jenny, nein es ist es nicht. Es heisst irgendwie änlich wie Stroganoff oder Zacheroff aber so habe ich nichts gefunden...
LG adrika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Rezept verzweifelt gesucht.......

Antwort von vallie am 27.12.2005, 19:49 Uhr

charlotte malakoff ???

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

löffelbisq.+mascarpano werden bei mir zu tiramisu verarbeitet ot :o)

Antwort von titu am 27.12.2005, 20:09 Uhr

d

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: löffelbisq.+mascarpano werden bei mir zu tiramisu verarbeitet ot :o)

Antwort von vallie am 27.12.2005, 20:20 Uhr

in der charlotte ist auch kein mascarpone, sondern eine menge haselnüsse, butter und rum und gaaanz viele löffelbisquits.
bin mir sicher, sie meint das, rezept habe ich aber auch leider keins.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Charlotte Malakoff, ich denk ich hab´s gefunden :-)

Antwort von JoVi66 am 27.12.2005, 20:49 Uhr

Charlotte Malakoff


*250 gr Mandelpulver ( oder anderes Nußpulver z.B. Haselnuß)

*250 gr Zucker

*250 gr Butter

*Zwei päckchen Vanillezucker

*150 ml Schlagsahne (süß)

*Biskuitlöffel

Zubereitung:

Eine Kuchenform mit Backpapier auslegen, dann den Löffelbiskuit auf dem ganzen Rund an der Wand aufstellen!

Soll hernach die Torte ringsrum einsäumen wie Zaunlatten.

Das Mandelpulver, den Zucker, den Vanillezucker und die Butter solange rühren, bis eine schaumige Masse entsteht, dann die Schlagsahne unterheben.

Diese Mischung in die mit Löffelbiskuit ausgelegte Form gießen .

Dann die Tortenform in den Gefrierschrank/fach und warten, bis die Schaumige Masse hart ist.

Anschließend die überstehenden Teile der Biskuits ( also alle die höher stehen, als die Füllmasse, meist einige cm)) wegschneiden. Und die harte Form auf einen Teller umkippen (stürzen, so dass, das Backpapier obenauf liegt.

Bachpapier entfernen, und den harten Schaumteil mit Schokostreusel ( geriebene Tafel Lindt/ Milka Vollmilch ist gut) und Birnenstreifen ( eingelegter, gezuckerter Birnen verzieren.

Das glaub ich wars
löiebe Grüße Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Charlotte Malakoff, ich denk ich hab´s gefunden :-) P.S.

Antwort von JoVi66 am 27.12.2005, 20:52 Uhr

Das verwirrende war wohl, dass man statt der Schlagsahne auch Mascarpone nehmen kann!
vergessen zu erwähnen.
Jovi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Charlotte Malakoff, ich denk ich hab´s gefunden :-) P.S.

Antwort von vallie am 27.12.2005, 21:03 Uhr

und wo bleibt der rum ????? :-)))

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Charlotte Malakoff, ich denk ich hab´s gefunden :-) P.S.

Antwort von JoVi66 am 27.12.2005, 21:06 Uhr

Krimkrieg: ( nicht für die Köche sondern die Historiker)
Ende März 1854 erklärten England und Frankreich Russland den Krieg, um eine russische Machtausweitung zu verhindern. Sardinien-Piemont schloss sich 1855 den Alliierten an. Österreich, das erst 1849 beim Aufstand der Ungarn mit Hilfe Russlands vor dem Zerfall gerettet wurde, eilte, wie ein Zeitzeuge schrieb, „die Welt mit seiner Undankbarkeit zu verblüffen“. Es erzwang den Abzug Russlands aus den Donaufürstentümern, ohne jedoch der englisch-französischen Flotte, die auf der Krimhalbinsel die Festung Sewastopol belagerte, zu Hilfe zu kommen. So spielte Österreich eine wichtige Rolle im Krimkrieg, auch wenn es sich nicht aktiv am Kriegsgeschehen beteiligte. Der Kampf um die Festung Sewastopol erreichte seinen Höhepunkt und den gleichzeitigen Abschluss nach fast einjähriger Belagerung mit der Erstürmung des Forts MALAKOFF. Danach zogen sich die russischen Verteidiger von der Halbinsel Krim zurück.

@vallie: Hey, denn Rum gibt´s doch zum machen der Torte und während sie langsam friert! Vielleicht muss man auch schon völlig besoffen sein, damit sie überhaupt schmeckt hick...
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ne jovi, im ernst...

Antwort von vallie am 27.12.2005, 21:12 Uhr

meine mama hat die torte in wohl abgewandelter form immer gemacht. leider hat sie das rezept mit ins grab genommen.
da war noch espresso und eben der rum dabei.

die torte war der absolute brüller, stell dir vor, die in rum getränkten und über nacht gezogenen löffelbisquits.
ich mach sie so zum münchentreffen, wenn du wieder da bist, ok ?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hört sich irgendwie besser an,

Antwort von JoVi66 am 28.12.2005, 10:46 Uhr

da komm ich doch gerne zu "Kaffee und Kuchen". Man kann auch vom Kaffekränzchen betrunken heimwanken:
"He, wo kommen sie denn her? Von der Vallie, der Kuchen, hicks, war wieda mal exelnd, hicks."
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hört sich irgendwie besser an,

Antwort von adrikaR am 28.12.2005, 11:37 Uhr

Ich danke Euch, ja es ist die Malakoff Torte, aber ich kann der Rezept immernoch nicht finden, ich glaube es war in der Bild der Frau? Hat es jemand vielleicht? Das Rum kommt entweder ins Milch oder Kaffee....
LG adrika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hört sich irgendwie besser an,

Antwort von vallie am 28.12.2005, 12:03 Uhr

jovi hat es doch gepostet... *blödschau*

der rum gehört in die torte und der kaffee auch...bei mir zumindest ;-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.