Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von alkilu2001 am 04.01.2005, 17:46 Uhr

Popocreme umsonst

Wer Popocreme umsonst haben möchte, kann sich diese beim Arzt aufschreiben lassen. Sie heißt Multilind. Es ist keine direkte Popocreme, aber sie kann dafür benutz werden. Diese Creme, beugt Wundsein vor. Falls das Kind aber doch mal Wund sein sollte, lindert diese Creme die Rötung und auch die Schmerzen. Diese Creme ist einfach fantastisch. Ich kann nichts anderes bzw besseres empfehlen.

 
6 Antworten:

Wenn ich den Beitrag recht verstehe,

Antwort von KH am 04.01.2005, 18:23 Uhr

gibt es die Popocreme auf Rezept. Und damit ist sie nicht umsonst.
Dann kann ich die Pocreme für mein Kind noch immer selber zahlen und muss nicht die Allgemeinheit (Krankenkassen)belasten. Naja und für 10 Euro Praxisgebühr bekomme ich viel Wundschutzcreme, die sicher genauso gut hilft.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Ähm, für Kinder zahlt man keine Praxisgebühr

Antwort von kruemel2001 am 04.01.2005, 18:42 Uhr

und ausserdem ist die Salbe verschreibungspflichtig. Aber sie ist wirklich gut, hatten wir auch schon.
LG Susi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Popocreme umsonst

Antwort von till-hanna am 04.01.2005, 19:38 Uhr

Soweit ich weiß, ist die Creme eigentlich zur Behandlung von Windelausschlag gedacht und nicht als allgemeine Popocreme! Vor allem ist das ja wohl ein Arzneimittel, dass sicherlich nicht für die ständige Anwendung gedacht ist!
Und außerdem- Wundschutzcreme muß ja nicht unbedingt von Penaten sein. Viele Drogeriemärkte haben auch Eigenmarken!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Popocreme umsonst

Antwort von Anna´s und Emilia´s Mama am 04.01.2005, 20:27 Uhr

Richtig,für Kinder muss man keine Praxisgebühr zahlen.Und die Creme ist wirklich gut,wenn ich mit Emilia (10 Monate) beim Kinderarzt bin schreibt er die auch immer auf ansonsten ist die aus der Drogerie aber auch gut.


Liebe Grüße
Franziska

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Popocreme umsonst

Antwort von famisa am 04.01.2005, 22:01 Uhr

Ich finde medizinische Wundcrèmes auch super, wenn der Popo meines Sohnes wund ist. Ansonsten verwende ich überhaupt keine Crème (mehr).

die dauernde Anwendung eines Medikaments ist bedenklich, da sie resisten machen kann.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Popocreme umsonst

Antwort von Mc2004 am 05.01.2005, 9:28 Uhr

Hallo,

wir benutzen wenn unsere Kleine wund ist Chamomilla Globulis, rein homöopathisch wie wärs mal damit und ein klein wenig Calendula Creme von Weleda und innerhalb eines halben Tages hat unser Kind keine wunden Po mehr.

Gruß

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.