*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Schwoba-Papa am 01.04.2005, 8:39 Uhr

Pontifex Maximus

Der Papst liegt im Sterben, hat die letzte Ölung erhalten und soll heute noch zu seinem Chef laut Nachrichten.

Über seine Einstellungen kann man zwar streiten, aber sein Amt hat er sehr gut erfüllt und er kann stolz auf sich sein.

Als Nachfolger kommt evtl. ein Deutscher in Frage, aber das regeln Vatikan-interne Machtspielchen.

Grüßle

 
16 Antworten:

Re: Pontifex Maximus

Antwort von paularmandugolysandre am 01.04.2005, 9:08 Uhr

ich denke nicht, dass der nächste Papst deutsch wird, eher Italiener. aber er muss nach ganz bestimmten Regeln ernannt, bzw. gewählt werden, und es kan noch einige onaten dauern, bis ein neuer Pontifex Maximus gefunden wird und dann angeführt...
ich denke auch , dass Jhannes Paul II sehr viel in der Kirche macht, selbst wenn (obwohl ich katholikin bin) nicht alle seine ideen für gut empfunden habe...
er soll auch endlich seine Ruhe finden. Leider dieser langer Weg wurde ihm urch seibe Berufung gezwungen, man ist eben Papst bis am Lebensende....
ich wünsche ihm eine sanfte Tod, dass er endlich nicht mehr leidet, dass er einfach friedlich für ewig einschläft. er wird bestimmt bei dem "Boss" sinnlich erwartet.

Re: Pontifex Maximus

Antwort von Schokoladenkuchen am 01.04.2005, 9:57 Uhr

Ich habe mit der Kirche und dem Papst gar nichts am Hut und trotzdem finde ich Bilder der letzten Tage doch traurig. Hoffentlich schläft er bald friedlich ein und muss nicht zu arg leiden.

LG

Re: Pontifex Maximus

Antwort von christine70 am 01.04.2005, 10:11 Uhr

ich persönlich finde es ja eine schweinerei vom Vatikan, daß man ihm nur fürs Osterfest nochmal "aufgepäppelt" hat. ich denke, das war sein Ende. Die Strapazen zu groß ....

ich hoffe, daß sein leiden nicht zu lange dauert :(

Tine

Re: Pontifex Maximus

Antwort von Heldin04 am 01.04.2005, 10:21 Uhr

wieder jemand, der an seinem Stuhl klebt wie Leim.


Gruß Heldin04

sorry, falsches Forum.

Antwort von Heldin04 am 01.04.2005, 10:23 Uhr

Gruß Heldin04

Hoffentlich wird KEIN Deutscher Nachfolger.

Antwort von KH am 01.04.2005, 10:58 Uhr

Wie soll ein Deutscher die Kirche einen? Endlose Bürokratie.
Nein im Ernst, ich tippe auf einen Amerikaner und hoffe auf Martini oder einen Afrikaner/Asiaten. Im Endeffekt haben die Kardinäle alle ihre Schäfchen im Trockenen. Papstwahl ist schon immer Machtfrage gewesen. Und kein Deutscher bekommt die Macht.

Re: Pontifex Maximus

Antwort von 6869ers am 01.04.2005, 11:00 Uhr

Ja, hoffentlich kann er bald sterben - aber er hatte schon jahrelang die Möglichkeit, selber zurückzutreten. Das kommt zwar bei Päpsten höchst selten vor, ist aber durchaus "erlaubt". Insofern würde ich nicht von "Vorführen" sprechen.
Ein Deutscher wird garantiert nie Papst werden!
LG, Antje

Re: Hoffentlich wird KEIN Deutscher Nachfolger.

Antwort von 6869ers am 01.04.2005, 11:03 Uhr

Ein Farbiger als Papst? DAS möchte ich mal erleben! NEVER!

Re: Pontifex Maximus

Antwort von MC2004 am 01.04.2005, 11:25 Uhr

Hallo,

ich hoffe das er ohne großes Leiden einfach dem Leben entrinnt.
Ich werde eine Kerze für ihn aufstellen und für ihn beten.

Mal sehen wer der Nachfolger wird ???

viell. mal jemand der etwas lockerer an die ganze Sache herangeht....

Gruß

ich denke nicht, dass das je möglich sein wird

Antwort von ninas59 am 01.04.2005, 11:42 Uhr

So viel ich weiss ist Abraham sehr spät Vater geworden. Er bekam einen ehelichen und einen unehelichen Sohn. Der uneheliche Sohn war dunkelhäutig. Gott hat den Segen nur nur das eheliche (weisse) Kind gesegnet das Uneheliche (dunkle) nicht.
An diesem Punkt geginnt in der Kirche die Spaltung des Abend- und Morgenlandes(und der christlich gesegnete Rassismus).

Ich werde aber gerne eines besseren Belehrt, denn für mich ist das einer der heftigen Passagen der Bibel.

Re: Pontifex Maximus

Antwort von Stephie und Mina am 01.04.2005, 11:48 Uhr

Hier in Spanien ist die Rede von einem span. Bischoff (oder ist er gar Erz-Bischoff??), der seit Jahren auf die Nachfolge "praepariert" wird.
Ich denke, als das steht schon fest, der Papst ist doch nicht Chef, sondern nur Repraesentant.
Ich wuensche dem alten Herrn aber einen wuerdigen Tod, er war zumindest ein Mann, der seine Berufung mehr als wuerdig erfuellt hat.
LG
Stephanie

Re: Pontifex Maximus

Antwort von paularmandugolysandre am 01.04.2005, 12:05 Uhr

es kann kei bischoff werden!
Um papst geählt zu werden,muss man Kardinal sein.innerhalb der oberste kardinäle werden kandidaten ausgewähltund ernannt und dann einen davon innerhalb eines konzilien gewählt.

der Papst ist sehr wohl der Chef

Antwort von Schwoba-Papa am 01.04.2005, 12:19 Uhr

nur waren in Vergangenheit mal Päpste im Amt die sehr leicht beeinflussbar waren.

Aber ein "starker" Papst wie JP 2 ist da schon Capo di capi :-)

Grüßle

Re: Pontifex Maximus

Antwort von kirsy71 am 02.04.2005, 6:55 Uhr

nun ja, der papst ist ja laut letzten berichten hirntod...hoffentlich bleibt er nicht mehr allzulange verkabelt und kann seinen weg ins ewige leben würdevoll gehen.

ohne zweifel war jp2 ein sehr konservativer vertreter der kirche, ich hatte allerdings oft den eindruck, als ob unter ihm das vatikanum 2 nie existiert hat,
und fuer den oekumenischen gedanken stand er ja nun auch nicht wirklich.

mich wuerde es wundern, wenn ein amerikanischer kandidat gewaehlt werden wuerde, ich denke die katholische kirche ist hier zu tief in einer krise. oder vielleicht gerade deswegen doch? wir werden es sehen.

gruessle
kirsy

DAS stimmt nicht!!! ...

Antwort von Nina3Jungs am 03.04.2005, 1:05 Uhr

Es kann theoretisch sogar ein verheirateter Laie Papst werden!!!
Nur keine Frau *gg*
Würde das Konzil einen Nicht-Bischof wählen würde der sofort nach der Annahme der Wahl vom Dekan des Kardinalkonziliums (sprich momentan Ratzinger) zum Bischof geweiht.

Wikipedia ist eine sehr interessante Lektüre!

Re: DAS stimmt nicht!!! ...

Antwort von paularmandugolysandre am 04.04.2005, 16:40 Uhr

ja, du hast recht, theoritisch kalppt es, aber seit dem XIV.Jahrhundert ist es nicht mehr passiert und WIRD NIE MEHR GESCHEHEN!! dafür is die Kirche zu eng geworden.
ich habe bereits ein Seminar über papstwahl bestnden und musste eine HA drauf schreiben, entschuldige bitte den Fehler.......

Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.