Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tai am 16.09.2018, 13:30 Uhr

Pflegeheim

Es spielen viel zu viele Faktoren eine Rolle, als dass man das allgemeingültig sagen könnte.

Wie pflegebedürftig ist die Person? Sind die Verwandten bereit und in der Lage, das jeden Tag (und Nacht) zu leisten?
Es ist oft auf Dauer eine ungeheure Belastung für die Angehörigen.

Kann der Pflegedienst mit der halben Stunde am Tag die Familie entlasten? Findet man überhaupt einen Pflegedienst? Hier sind wohl nahezu alle Pflegedienste absolut voll und können keine neuen Patienten aufnehmen.

Wenn die Pflege zuhause stattfindet, gibt es die Möglichkeit der Tagespflege, das heißt der Patient wird mehrmals die Woche abgeholt und tagsüber in einer Einrichtung betreut, eben auch mit sozialen Kontakten und Freizeitangeboten.
Das geht wahrscheinlich auch als Liegendtransport, wobei ich nicht verstehe, warum er das braucht, wenn er im Heim zu den Angeboten gehen kann.

Es hat beides Vor- und Nachteile.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.