Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von DK-Ursel am 07.04.2021, 14:46 Uhr

Oganisation für ältere Leute ?

Hej allesammen!

bei uns hier in DK gibt es eine landesweite Organisation mit vielen kommunalen, regjonalen etc. Unterverbänden,die sich für die Rechte der älteren Mitbürger stark macht, sie bei - und Behördengängen begleitet, wenn sonst niemand da ist, es gibt Vorträge, Kurse, aber auch Rechts- und Computerhilfe, "Besuchsfreunde", die vereinsamte alte Menschen ehrenamtlich besuchen, mit ihnen spazieren gehen, zusammen essen usw.

Gibt es vergleichbares in Dtld.? Evtl auch nur für einzelne Bundesländer - wie auch immer...
Wenn ja, wie heißen die dann?

Vielen Dank im voiraus für Eure Hilfe - Ursel, DK

 
5 Antworten:

Re: Oganisation für ältere Leute ?

Antwort von Flirrengel am 07.04.2021, 16:19 Uhr

Die Gemeinde hier hat eine Seniorenbeauftragte - die organisiert einmal im Monat eine Radtour.

Mehr für die Senioren wird von der viel beschimpften Kirche hier auf die Füße gestellt: Seniorennachmittage, verschiedenste Vorlesungen von Referenten im Pfarrgemeindehaus zu bestimmten relevanten Themen (offen für alle), Krankenhaus Besuchsdienst, wenn gewünscht auch mal ein Besuch zu Hause, Krankenkommunion, Seniorengottesdienste....

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oganisation für ältere Leute ?

Antwort von MaraLuise am 07.04.2021, 16:45 Uhr

Bei uns macht das zum Beispiel die Nachbarschaftshilfe der Diakonie.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oganisation für ältere Leute ?

Antwort von Mehtab am 07.04.2021, 22:50 Uhr

Da würde ich jetzt unterscheiden:

Es gibt den VdK, der die Interessen der älteren Menschen (aber nicht nur diese) vertritt. Dort gibt es für die Mitglieder auch eine Rechtsberatung und Unterstützung in rechtlichen Fragen, z. B. bezüglich der Rente (Antragstellung, Rechtsbehelfsverfahren ...).

Ansonsten bieten hier die Kirchen Hilfe an. Sie veranstalten Altennachmittage, Geburtstagsfeiern, Ausflüge, besuchen alte und kranke Menschen. Jetzt vereinbaren sie gerade Impftermine für die Corona-Impfung der alten Menschen, die selbst keinen Computer haben, und begleiten sie zum Impfzentrum. Vielleicht ist das bald nicht mehr notwendig, wenn die Hausärzte impfen, aber bisher ist das einzige Impfzentrum am anderen Ende der Stadt.

Kurse bieten dann eher die Volkshochschulen an. Sportvereine bieten Sport für Menschen ab 60 an.

Ich glaube, bei uns gibt es das schon alles auch, aber nicht von einer einzigen Institution.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oganisation für ältere Leute ?

Antwort von DK-Ursel am 07.04.2021, 23:27 Uhr

Danke Mehtab - genau, VdK klingt richtig wie das, was ich (auch) suche!
So eine übergeordnete Organisation, die ggf. auch mal gesellschaftspolitisch n Erscheinung tritt und mitredet.
Danke aber auch allen anderen - Ihr habt mir schon alle geholfen!

Gruß Ursel, DK

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Oganisation für ältere Leute ?

Antwort von Maxikid am 08.04.2021, 7:32 Uhr

Bei uns gibt es Kirchengemeinden, die wirklich alles anbieten, auch Kurse wie an der VHS. Da bleibt kein Wunsch offen, wenn man möchte. LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.