Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Tathogo am 31.12.2004, 10:31 Uhr

Noch mal egen dieser Spenden statt Böller Angelegenheit...

...wir werden dieses Jahr auch KEINE Böller kaufen,aber nicht wegen der Katastrophe,sondern weil wir das noch NIE gemacht haben(und auch nie machen werden).
Ich denke es ist auch nicht der Punkt keine Böller zu kaufen oder nicht zu feiern oder sonstwas.
Sinniger ist es langfristig zu spenden und nicht nur jetzt wo die aktuellen Bilder im TV zu verfolgen sind und alles akut ist.Man weiss doch wies sein wird...es wird jetzt noch berichtet,aber in ein paar Wochen/Monaten hört man NICHTS mehr...
Es wird JAHRE dauern,bis diese Länder überhaupt wieder einigermaßen klarkommen :o(
Deswegen sollte man jetzt niemanden verurteilen der sich seine Silvesterknaller kauft-vielleicht ist es sogar sinniger dann im Frühjahr oder im Sommer was zu Spenden...
LG
Tanja

 
7 Antworten:

Soll natürlich WEGEN heissen ;o ) LG oT

Antwort von Tathogo am 31.12.2004, 10:32 Uhr

**

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine Worte ! o.T.

Antwort von Schwoba-Papa am 31.12.2004, 11:42 Uhr

.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch mal egen dieser

Antwort von Heike71 am 31.12.2004, 13:28 Uhr

Und leider, wenn man einigen Berichterstattern bei N24 glauben darf, wird ein Großteil der
Spenden bei den ärmsten der Armen nicht ankommen. Aus diesem Grund haben wir bis jetzt noch nicht gespendet.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch mal egen dieser

Antwort von faya am 31.12.2004, 13:50 Uhr

Ich bin sicher, daß Spenden die man bei UNICEF oder CARITAS überweist auch auf direktem Weg den Opfern zugute Kommen. Finde es schade, daß immer wieder viel Spendenbereitschaft zerstört wird, mit Nachrichten über angebliche Veruntreuung von Geldern.Gerade die o.g. großen Organisationen sind a eine sichere Adresse und alles andere sind Ausreden.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Noch mal egen dieser

Antwort von Heike71 am 31.12.2004, 14:05 Uhr

Das hat mit Ausreden nichts zu tun, zumindestens bei uns.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wir haben trotzdem böller gekauft! 40,-euro aber gespendet!beides ist okay.verzichten würde ich jedenfalls nicht drauf. ot

Antwort von sunnymausi am 01.01.2005, 20:11 Uhr

..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Heike hat nicht unrecht

Antwort von ninas59 am 02.01.2005, 12:03 Uhr

Es macht Sinn sich in Ruhe eine Organisation auszusuchen. Vielleicht eine, andere Hilforganisatione, denn Momentan spendet jeder für die Flutopfer.

Momentan werden die Spenden nicht überall gebraucht. Lebensmittel, Trinkwasser und Kleidung werden nicht an allen Orten benötigt, und belasten somit nur. In vielen Bereichen sind 1-2km an der Küste betroffen, das heisst Lebensmittel und Trinkwassser sin in laufweite. Aber sie brauchen Man-power. Aufräumer, Pathologen und Ärzte-Ärzte-Ärzte.
Ich habe mich daber entschlossen und für die Ärzte ohne Grenzen allgemein gespendet.
http://www.aerzte-ohne-grenzen.de

Würde jedes grosse Krankenhaus einen Arzt oder Pathologen mit Medikamenten und Intstrumenten zur Verfügung stellen wäre mehr geholfen.

Ich hätte KEINE Lust, dass ein Cent von meinen Spendengeldern bei dem wiederaufbau von irgendwelchen Hotelanlagen verwendet wird. Dass der kleine Slumhüttebesitzer keinen Cent bekommt ist leider realität. Aber genau DER hat Familie und das gesamte Hab und Gut verloren.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.