Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Toadie am 02.10.2018, 18:12 Uhr

NACHTRAG

Bekomme es nicht unten als Antwort hin.

Mein Kind/ wir sind nicht betroffen.

Ich bin in der Klasse Klassenpflegschaft. Ich wurde von betroffenen angerufen. Daraufhin habe ich das Gespräch mit dem Lehrer gesucht.

Nein, es geht wirklich nicht um mehr.
Ich habe extra mehrfach nachgefragt, weil ich in dieses Thema so reingerutscht bin.

Ich habe auch ganz klar gesagt, ich möchte mich da eigentlich raushalten, da wir nicht betroffen sind.

Ich habe nur gefragt, ob dieser Chat wirklich als Grundlage für dieses Ausmaß ist oder ob es noch etwas anderes ist.
Nein ist nicht der Fall.
Ein Gespräch mit dem Betroffenen und Lehrer und eine „Arbeit“ welche Tonart .., wäre in meinen Augen in Ordnung gewesen. Und auch die Kinder fragen, die es gezeigt haben, warum sie es gemacht haben.

Es gibt in der Klasse leider von Anfang an eine Gruppe, die die Klassengemeinschaft, wenn sie so richtig gut ist, immer zerstört.

Dies wurde auch schon oft an Elternabenden angesprochen.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.