Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von diana23 am 14.08.2003, 21:06 Uhr

Muß mit jemandem reden

Hallo alle zusammen. Ich bin neu hier und muß mir mal meinen Kummer von der Seele reden. Habe im November 2002 per Kaiserschnitt meinen kleinen Schatz Luis zur Welt gebracht. Leider sind bei der OP Schwierigkeiten aufgetrete. Es kam während des Eingriffs zu einer unstillbaren Blutung und man mußte mir aufgrund dessen die Gebärmutter entfernen. Habe sehr viel Blut verloren und nur aufgrund einer Bluttransfusion überlebt. Werde nun mit dem Gedanken nicht fertig, daß ich erst 24 bin und keine Kinder mehr bekommen kann. Man fühlt sich dadurch so unvollständig als Frau, wenn Ihr mich versteht. Sicher viele sagen, das heutzutage ein Kind ausreichend ist, und ich bin auch glücklich mit meinem Sohn, aber der Gedanke an all das macht mich seelisch kaputt. kann mir jemand helfen????

 
4 Antworten:

Re: Muß mit jemandem reden

Antwort von Frosch am 15.08.2003, 12:09 Uhr

Hallo,

erst mal ein Tip von mir: Poste das doch im Forum „Rund ums Baby“, da lesen mehr Mütter, und Dir können mehr Mütter vielleicht helfen.

Es ist traurig, daß Dir so etwas passiert ist. Aber Dein Kleiner ist gesund, und DU hast die OP überlebt – das ist doch eigentlich alles, was zählt. Sind vielleicht hohle Worte für Dich, aber stell Dir vor, dein Sohn müßte ohne Dich aufwachsen...

Du mußt viel über das Erlebte reden, das hilft manchmal schon etwas. Und wenn Du das Gefühl hast, Du kommst damit gar nicht mehr zurecht, dann kannst Du immer noch professionelle Hilfe in Anspruch nehmen. Dafür bekommst Du von Deinem Hausarzt eine Überweisung zu einem Therapeuten.

Laß Dich ganz fest drücken!
liebe Grüße von Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muß mit jemandem reden

Antwort von JoVi66 am 15.08.2003, 14:23 Uhr

Hi Diana,
ich kann dich ganz gut verstehen. Auch wenn mir nicht das selbe passiert ist,laß dich trösten:Ein Kind ist doch schon toll. Ich habe mal auf einer Station für Ki-Wunsch gearbeitet, und da waren viele Frauen OHNE Kind!!!!!!!!
liebe Grüsse Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muß mit jemandem reden

Antwort von mome am 17.08.2003, 14:57 Uhr

hallo du, mir gings vor zweieinhalb jahren genauso wie dir - außer, dass ich eine "normale Geburt" und keinen ks hatte, der kleine kam ziemlich schnell, dann hatte ich unstillbare blutungen und bekam irre viel blutkonserven - mussten sogar per hubschrauber von der blutbank geholt werden. im zuge dessen wurde mir auch die gebärmutter entfernt. ich lag dann 14 tage auf der intensivstation, davon 1 woche in künstlichem tiefschlaf - weiß von der geburt absolut null. anfangs hatte ich schon probleme damit (bei mir wars allerdings schon das zweite kind) - fühlte mich nur noch als "halbe frau" usw. (du wirst das ja kennen). jetzt gehts schon - wird bei dir auch werden. es tut nur manchmal weh, wenn freundinnen oder bekannte schwanger sind und ich weiß, dass ich das nie wieder erleben werde. aber es ist auf jeden fall wichtig, dass du viel darüber redest. freu dich über dein kind und über dein leben!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Muß mit jemandem reden

Antwort von Tanja Brasil am 19.08.2003, 21:06 Uhr

Hallo alle miteinander,
ich weiss das es ein wenig spät ist zu Antworten,aber naja.
Ich wollte dir nur mal sagen wie das bei meiner Freundin war.Sagen wir es mal aus ihrer Sicht.Sie hatte mit 34 SW wehen und kam ins Krankenhaus,kurz darauf platzte ihr Blase und der kleine war unterwegs.Da war nur ein Problem,sie hatte einen Riessen Gebärmutterriss und der kleine kam als TG auf die Welt.Zu lange im Kanal.Das ende war das ihre Gebärmutter raus musste und ihr Baby.....!!!Sie hat nun kein Kind und kanns auch selber nicht mehr Haben.Heute ist sie schon einigermasen drüber weg da sie ein kleines Adoptieren.Das ist nun 1 Jahr und 3 monate her!!
Es gibt schicksäle wo man oftmals sagt:Gott sei Dank ,habe ich wenigstens ein eigenes!!

Kopf hoch
Tanja

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.