Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von KH am 24.04.2004, 14:34 Uhr

Moment mal, ich kann doch nicht ständig neben meinem Kind stehen und Händchen halten,

um es vor solchen Übergriffen zu schützen. Die passieren so unwahrscheinlich schnell. Die Eltern hatten die Kinder ja im Blick, sonst hätten sie das ja nicht gesehen. Ehrlich gesagt finde ich jetzt auch nichts dabei, einen Siebenjährigen allein auf den Spielplatz gehen zu lassen, wenn ich den Spielplatz z.B. von der Wohnung aus einsehen kann. Das verhalten des 7-jährigen finde ich allerdings in der Tat unmöglich, Statt die Polizei zu rufen, die ja eh nichts machen kann, wäre ich mit ihm zu seinen Eltern getrabt. Hoffentlich wurde das im KH als Unfall angegeben mit Unfallverursacher. Aber leider nehmen die Unfallversicherungen keinen Regress, oder doch? Der siebenjährige (und seine Eltern) müssen die Folgen der Tat spüren.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.