Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von AngelinaMama am 24.01.2006, 20:01 Uhr

gibt es hier evtl. VERmieter ???

Hallo,

wie Ihr ja sicher teilweise schon mitbekommen habt, ist mein Vater verstorben. Er lebte mit seiner Frau in einer 80 Quadratmeter großen Wohnung die sie jetzt alleine finanziell nicht mehr halten kann. Das Problem ist, sie haben einen 3-Jahres-Vertrag unterschrieben, nun ist die Frage ob SIE den ALLEINE auch einhalten muß ???
Im Vertrag steht wohl das sie als 2.ter Mieter allein für die Miete aufkommen muß, aber gilt das auch im Todesfall ?

Weiß das jemand ? Oder war auch schon in so einer Situation ?


GLG,

Nicole & Angelina *22.10.2002

 
6 Antworten:

Re: gibt es hier evtl. VERmieter ???

Antwort von emmal j. am 24.01.2006, 20:33 Uhr

Da der Vertrag mit sicherheit nach September 3001 unterschrieben wurde, gilt eine gesetzliche Kündigungfrist vom Mieter aus von drei Monaten.

Auch wenn es anders im Vertrag steht.

Ist in 2001 vom Gesetzgeber geändert worden.

lg!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibt es hier evtl. VERmieter ???

Antwort von horrend am 24.01.2006, 20:38 Uhr

ausserdem gibt es für den Todesfall tatsächlich Sonderregelungen; sie hat bestimmt gute Chancen, vorzeigig zu kündigen.

LG Ilona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibt es hier evtl. VERmieter ???

Antwort von emmal j. am 24.01.2006, 20:49 Uhr

Genau...September 3001.....8-)))


Man, passiert mir heute laufend....
sorry.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Man kann seiner Zeit nie weit genug voraus eilen :-)))))))) o.T

Antwort von JoVi66 am 24.01.2006, 21:16 Uhr

er

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibt es hier evtl. VERmieter ???

Antwort von *Aquilina* am 24.01.2006, 21:44 Uhr

Hallo,

es gibt ne Sonderkündigungsrecht bei Todesfall. In dem Fall muß aber die Kündigung innerhalb von, ich glaube es waren 6 Wochen, ausgesprochen werden zu einem bestimmten Termin (nach Einhaltung der Kündigung von 3 Monaten).

Bin mir aber nicht 100% sicher. Aber mir war so (hatten einen Todesfall 2003, aber da gab es keinen hinterbliebenen Partner in der Whg.)

LG Cathy

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hier

Antwort von Janka_ am 24.01.2006, 22:17 Uhr

Hallo!
Hier greift § 563a (2) BGB.
"Die überlebenden Mieter können das Mietverhältnis innerhalb eines Monats, nachdem sie vom Tod des Mieters Kenntnis erlangt haben, außerordentlich mit der gesetzlichen Frist kündigen."
Dieser § ist zwingendes Recht und kann nicht im Mietvertrag ausgeschlossen werden.

Alles Gute! Janka

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.