Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von faya am 08.05.2006, 16:13 Uhr

Frage wegen dem Engelforum

Bin überrascht, daß hier scheinbar jeder den unten angesprochenen Beitrag im Engelforum kennt.

Ich persönlich bin noch nie auf die Idee gekommen überhaupt im Engelforum zu lesen.

Zwar lese ich auch hier und dort mal in verschiedenen Foren, aber das Engelforum nimmt doch irgendwie eine Sonderstellung ein , oder ?

Ist das nicht eine sehr sensible Seite wo sich wirklich nur Betroffene untereinander austauschen sollten ?!

Wie kommt es, daß scheinbar so viele dort lesen ?

 
15 Antworten:

Re: Frage wegen dem Engelforum

Antwort von vera76 am 08.05.2006, 16:32 Uhr

Hallo,

babsi hatte das Thema vom Enmgelforum hierher gebracht, deswegen kennt es jetzt fast jeder hier.

"Ist das nicht eine sehr sensible Seite wo sich wirklich nur Betroffene untereinander austauschen sollten?!"

Ich habe den Eindruck, dass doch es einige stille nicht-betroffene Leser gibt.
Ich war vor meiner erste Fehlgeburt aber nie dort und finde es auch besser, wenn sich dort wirklich nur Betroffene austauschen.

LG, Vera

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen dem Engelforum

Antwort von lilly44 am 08.05.2006, 16:44 Uhr

Einige werden selbst betroffen sein und nur still mitlesen (wie ich). Andere lesen aus anderen Gründen, weiß auch nicht.
Aber ich finde es ok, wenn man dort liest, ist nun mal ein offenes Forum. Nur daneben find ich, wenn sich in diesem besonderen Forum Leute äußern oder blöde daher reden, die nicht betroffen sind.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen dem Engelforum

Antwort von emmal j. am 08.05.2006, 16:46 Uhr

Ich habe noch NIE das Engelforum betreten, ich kann und will dort nicht lesen.

Erst der Hinweis hier auf diesen "außergewöhnlichen" Fall, der auch nur von einer dritten (leider nicht minder betroffenen ) berichtet wurde, hat mich dazu gebracht, das zu lesen.

Ich werde dort nicht wieder reingehn.

lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

ja, die Pietät verbietet es

Antwort von Schwoba-Papa am 08.05.2006, 16:53 Uhr

eigentlich jedem Aussenstehenden !
Still mitzulesen hat auch was masochistisches bzw. voyeuristisches :-(

Grüßle

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Jmd. aus dem "Kleine Engel" hat hinter Queeni30 einen fake vermutet, ...

Antwort von JoVi66 am 08.05.2006, 16:57 Uhr

....so kams in das "Aktuell". Dann wurde ich neugierig- aus medizinischem Interesse und weil ich diese Dinge "auf der anderen Seite des Vorhangs" selbst miterlebt habe. So ging es mir. Ich habe dort auch nie gelesen oder gepostet bis zu diesem Thread, weil ich auch dnke, dass die betroffenen Frauen dort unter sich besser klar kommen, aber in Queenis Fall war sie zwar nicht diejenmige, die es machen ließ, aber sie war so erschüttert, das mitzuerleben und dann finde ich es unwürdig über sie herzufallen, weil sie dort postet. Sie war halt einfach geschockt. In welches Forum passt es sonst , wenn man nicht alles in sich hineinfressen will???
Gruß Johanna

P.S.: Ich würde der Freundin auf den Zahn fühlen. Allein die Tatsache, dass der Mann sie prügelt, die muss ja n´Heidenangst vor dem Alten haben, dass sie ein Kind in der 32. SSW abtreiben läßt. Braucht bloß ein erzkonservativer Großvater so was in der Richtung wie die bringt eh keinen Sohn zusammebn ( lachhaft) gesagt haben, dann sind halt mal so labile Charaktzere dabei, die meinen auf Biegen und Brechen der familie alles recht zu machen - um "Gute" Schwiegertöchter zu sein.
Wenn es meine Freundin wäre würde ich alles genau hinterfragen und versuchen ihr zu helfen. Keiner lässt ohne jede Not ( seelische gehört auch dazu) sein fast lebensfähiges Kind umbringen.

Sie im Stich lassen- Nein, denn es muß doch der Grund erforscht werden, wieso die Frau sowas macht!!!!!!!!
Jovi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Was ich aber nicht verstehe:

Antwort von Frosch am 08.05.2006, 17:18 Uhr

Hallo!

Sie läßt den weiblichen Fötus VERMUTLICH abtreiben, weil es kein Junge ist.
Der Mann verprügelt sie trotzdem. Eigentlich könnte er doch froh sein, daß das Mädchen abgetrieben wurde, wenn man jetzt der Argumentationskette folgt (und die Vermutung stimmt).

ABER er verprügelt seine Frau. Weil sie ihn belogen hat.

Hat das dann etwas damit zu tun, daß es kein Mädchen war? Doch eigentlich nicht. Oder geht es hier wieder um den kranken Stolz-/Ehrengedanken bei manch türkischen Männern?

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Keine Ahnung, vielleicht weil sie sich zu Hause an diesem Tag ihre.....

Antwort von JoVi66 am 08.05.2006, 17:24 Uhr

....Pflichtprügel noch nicht abgeholt hat.
Schmarrn.
Ich will dem Mann - außer das er seine frau schlägt- auch nichts anderes unterstellen, da ich ihn nicht kenne. Ich weiß nur in welchem Zugzwang unsere Ausländerfrauen waren, wenn es um die Abtreibung eines Mädchens ging.
Die Abtreibungsrate bei Deutschen lag Junge Mädchen etwa 50:50 verteilt.
Bei moslemischen Ausländern 20:80!!! Das war´s was mich stutzig machte.
Gruß Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Warum bistn Du so patzig?!?

Antwort von Frosch am 08.05.2006, 18:03 Uhr

Hallo!

Das war eine ernstgemeinte Frage! Weil es unter Umständen eben NICHT ums Geschlecht ging, weswegen der Mann dann ausgeflippt ist.

Manno, will nicht dauernd angemotzt werden!

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Komm, wenn du meine Antwort als patzig empfunden hast, dann....

Antwort von JoVi66 am 08.05.2006, 18:50 Uhr

entschuldige ich mich. Aber ich hab manchmal eine herbe Ausdrucksqweise, wenn es um Themn geht, die mich so pers. berühren, wie die Geschlechetrungerechtigkeit, sogar in Dtl.
Nichts für ungut Antje, hab dich auch nicht pers. angegriffen.
Gruß johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen dem Engelforum

Antwort von babsi am 08.05.2006, 19:57 Uhr

Ja ich habe queeny hier nochmals angepostet... ich selbst war seit Nov. dort, weil ich ein Kind verlor, und wir haben dort schon sehr viel Mist erlebt... Ich habe dort queenys Erlebniss gelesen und die dazu geschriebenen Antworten.... ich wollte nicht nochmals dort an queeny schreiben, sondern hier denn hier ist ein neutralerer Ort. Ich habe sie nur darauf hingewiesen, das es im Engelchen Forum bezügl. ihres Postings Reaktionen gab die nicht so gut waren... deswegen mein Posting hier... konnte ja nicht wissen das das so eine Lawine losmacht:( quenny entschuldige!!! Und wie gesagt, Du kannst nix dafür... die Entscheidung hat Deine Freundin getroffen, nicht Du!!! Alles Liebe und Gute Babsi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Bassd scho!...

Antwort von Frosch am 08.05.2006, 20:01 Uhr

...bin zur Zeit etwas empfindlich, ich weiß.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @babsi......

Antwort von JoVi66 am 08.05.2006, 21:10 Uhr

*ggggg* jetzt hast mal am eigenen Leib erfahren, was es heisst hier einen Thread reinzustellen, der möglicherweise den einen oder anderen provoziert :-).
Es löst im "Aktuell" anders als vielleichtr im "Engelchen " Forum einen Rattenschwanz an Diskussionen aus *g*.

Da es hier zumeist nur um zwar schon wichtige aber nicht essentielle Probleme geht, die die etwa die Psyche belasten, wird es hier bis auf das letzte i- Tüpfelchen zerlegt und analysiert. Was ich für ein "Aktuell" auch passend finde. Im Engelchen forum" haben die Mütter sicher keine Lust ellenlang darüber zu diskutieren.
Aber - ich habe es schon geschrieben- ich muss auch queeni, obwohl nicht unmittelbar betroffen als abtreibende Mutter, in Schutz nehmen und es muß auch erlaubt sein, so ein schreckliches Ereignis irgendwie loszuwerden, sonst frisst es dich irgensdwann auf. Weißt was ich mein?
Das mit der fake -Vermutung war alles etwas unglücklich, aber warscheinlich gerade deshalb weil das "Engelchenforum" ein so hochsensibeler Trakt ist.
Liebe Grüße Johanna

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @babsi......

Antwort von babsi am 08.05.2006, 22:09 Uhr

JAAAA das war mir eine Lehre..... ich werde mich gar nirgends wo mehr einmischen... keinen eigenen Thread mehr aufmachen;) schönen Abend noch... und ich bin froh, das ich queeny nicht verdächtigt habe:) ich wollte Ihr nur mitteilen das etwas Unruhe herrscht....
das war wohl nicht so gut:( aber jetzt ist es passiert, und ich bin um eine Erfahrung reicher, und vor allen Dingen weiss ich jetzt auch wie manche Dinge ablaufen, bezügl. der Möglichkeiten, ein Kind nicht zur Welt bringen zu müssen..... meins ist es nicht, aber jeder hat letztendlich sein Packet zu schleppen!!! Liebe Grüsse Babsi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: @babsi...

Antwort von JoVi66 am 08.05.2006, 23:29 Uhr

... keine eigenen Threads aufmachen heisst Feigheit vor dem Feind :-)))))))

Nicht aufgeben :-).
Anecken macht auch mal Spass finde ich, nur nicht im Engelforum.
Aber im Aktuell wird häufiges "Anecken" zelebriert Wie "Lachs an Hummersöschen und Broccoliröschen"
Grinsende grüße johanna
und Gute Nacht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Frage wegen dem Engelforum

Antwort von vallie am 09.05.2006, 8:31 Uhr

ich lese gelegentlich bei den engelchen, gerade wenn mich meine kinder nerven und ich mir ganz furchtbar gestresst vorkomme. dann holt mich manch geschichte in die wirklichkeit zurück, und ich schätze mich glücklich, daß ich nur eine fg und jetzt zwei pumperlgsunde kinder habe !!
gepostet habe ich glaub ich einmal...
ein link dort hat mir selber sehr geholfen, obwohl ich nicht um ein kind weine, sondern nach 31 monaten immer noch um meine mama...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.