Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von lilke am 17.09.2018, 23:06 Uhr

Das Gegenteil gibt es hier aber freilich auch ;)

Verwandter meiner Mutter pflegt seit Ewigkeiten seine hoch demente Frau. Sie will ums verrecken nicht ins Heim und weißt jede Hilfe von außen ab. Er geht da allmählich dran zu Grunde und konnte aufgrund diverser Erkrankungen allmählich selbst Unterstützung im Alltag brauchen.

Auch wenn es böse klingt, aber letztendlich wartet er darauf, dass die Demenz zu stark wird, dann bekommt sie das Heim nicht mehr mit und er geht dann gleich mit rein...

Wollte oben nur zeigen, dass es diese bewußten Entscheidungen gibt, aber die treffen die Leute dann, wenn sie noch klar im Kopf sind.

LG Lilly

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.