Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von LiLiMa am 09.06.2017, 10:01 Uhr

Dann hast du also..

...als EinMann-GmbH & Co. KG einen Fremdgeschäftsführer, der keine Anteile hat. D.h. du musst auf jeden Fall Lohnnebenkosten für ihn zahlen. Für den Assistenten ja eh.
Da kommt doch deine "10.000 € Bruttogehalt kosten mich 10.000 €"-Rechnung bei Weitem nicht hin.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.