Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von eva77 am 15.10.2003, 18:00 Uhr

Also in Sachen Zölibat

Also das Zölibat wurde nicht eingeführt, um die alleinige Ehe mit Gott zu kennzeichnen. Das war vielleicht der Vorwand aber sicher nicht der ausschlaggebende Grund.
Soweit ich mich aus der Schulzeit erinnern kann, hat man uns da erzählt, daß im Mittelalter die Zustände in den Klöstern nicht mehr tragbar waren. Damit meine ich Krankheiten, Kinder mit mehr als einer Frau, ...

Die Kirche fand eine für damalige Verhältnisse gute Lösung, die aber heute mehr als veraltet ist. Ein Grund, warum es bis heute aufrecht ist, ist, daß die Kirche das Erbe ihrer Prister für sich in Anspruch nimmt. Gäbe es das Zölibat nicht, würden die Priester ihr Erbe natürlich an ihren eigenen Nachkommen weitergeben - und nicht an die Kirche.

Ich denke, daß sich hier bald was ändern sollte - was ich aber nicht glaube. Übrigens besagt ein Spruch: "Gehst du nicht mit der Zeit, so gehst du mit der Zeit!"

Liebe Grüße
Eva

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.