Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Szilvia am 19.04.2005, 11:30 Uhr

Als Anmerkung für @ghost53

Hallo, ich war stiller Bebachter. Habe nun die Kommentare von Ghost gelesen wg. Raucher hätten kein Hirn. Ist sehr eigenartig, denn ich bin Raucher und arbeite in einer renomierten IT-Tochter der Bank. Ausserdem kann ich 3 Sprachen fliessend. Ich möchte gerne wissen was du arbeitest , oder gelernt hast. Wahrscheinlich Hausmütterchen mit abgebrochener Ausbildung. Ausserdem von wegen schlechtes Vorbild. Komisch, denn meine Eltern haben nie geraucht. Das werden deine Kinder vielleicht auch mal ausprobieren. Und sowieso, meine Eltern waren total dagegen, wahrscheinlich habe ich deswegen angefangen.

 
5 Antworten:

Gebe Dir voll Recht!!!!

Antwort von diana am 19.04.2005, 12:28 Uhr

hallo,
ich bin bei meiner Oma aufgewachsen...und die war total gegen rauchen...UND? ich rauche schon über 20Jahre. Angefangen natürlich heimlich, weil es so verboten war und der Reiz natürlich noch viel viel größer. Lass sie schreiben, warscheinlich hat sie kein Hirn sonst würde sie mal überlegen.

LG
Diana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Hmmm....

Antwort von Frosch am 19.04.2005, 12:33 Uhr

Hallo!

Meine Mutter hat noch eine Zeitlang geraucht, als ich auf der Welt war, irgendwann aufgehört. Mein Vater ist heute immer noch starker Raucher. Der Ärmste hat schon oft versucht aufzuhören, aber jedesmal immens zugenommen, dann wieder angefangen. Er hat ja auchn Knochenjob...

Ich habe mal 3 Monate geraucht, dann meinen Mann in spe kennengelernt und sofort aufgehört ;-)

Aber manchmal habe ich total Appetit auf eine Zigarette, bescheuert, was?

LG Antje

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hmmm....

Antwort von Tina und Jordi am 19.04.2005, 12:45 Uhr

Ich rauche auch schon seit ca.15 Jahren, in der Schwangerschaft habe ich von heute auf morgen aufgehört, rauche aber seit der kleine 2 ist auch wieder und warum? keine Ahnung, Stress, Langeweile?

Würde wieder aufhören wenn das so einfach wäre wie "komm iss was mit", ist es aber nicht.

Und mein We Bierchen lasse ich mir auch nicht nehmen!!

Ausserdem heißt das noch lange nicht das der Kleine dann auch mit dem Rauchen anfängt oder gleich Alki wird.


Tina

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hmmm....

Antwort von Szilvia am 19.04.2005, 14:02 Uhr

Genau, so seh ich dass auch. Meine Güte. Viele Wesenszüge gleichen später dem der Eltern, aber nur weil mein raucht oder gelegentlich was trinkt, wird das Kind doch nicht schwere Probleme damit haben.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hmmm....

Antwort von schneckchen19 am 19.04.2005, 14:05 Uhr

Huhu,

jetzt will ich auch mal was sagen. Ich habe 2 Freundinnen die rauchen, obwohl sie das vom Elternhaus überhaupt nicht kennen und die Eltern auch total dagegen waren. Die eine ist irgendwann so weit gegangen und hat auch extremen Drogenmißbrauch betrieben, doch ist jetzt wieder "clean". Raucherin ist sie trotzdem noch. Meine andere beste Freundin raucht auch, doch ihre Eltern wissen es nicht und sie raucht nie an öffentlichen Plätzen, da sie Angst hat die Eltern könnten das raus bekommen. Sie ist auch schon mitte 20 und trotzdem hält sie es so. Meine Mutter allerdings und auch meine Oma sind z.B total starke Raucher und wenn ich mal da bin bekomme ich kaum Luft, da der Rauch bei merin Mutter nur so steht. Ich hab das Rauchen auch angefangen, in der Schwangerschaft sofort aufgehört, wieder angefangen als der Kleine 2 Jahre alt war und im Juli wieder aufgehört. Von einen Tag auf den anderen und ich habe nicht einmal irgendwann Entzugserscheinungen gehabt...
Naja, jeder soll für sich entscheiden, aber ich bekomme dauernd die Krise, das mir jeder sagt ich soll mich nicht so anstellen, das ich Dominik vom Qualm fern halten will. Meine Mutter meint dann immer, dann sollen die Kinder auf ihre Zimmer gehen, wenn sie eine rauchen will. Der Papa von Dominik meint immer, soviel schaden dem Kind die 5 Zigaretten die er pro Tag abbekommt auch nicht. Trotzdem darf er nur noch in der Küche rauchen. Er lässt es sich allerdings nicht nehmen, wenn Dominik nicht da ist, im Wohnzimmer zu rauchen und ich finde das echt ekelig.. Aber, das bekomme ich auch noch in den Griff :o)

Liebe Grüße
Sylvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.