Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Korya am 26.09.2018, 2:18 Uhr

Afrika

Es hieß schon vor 25 Jahren, Afrika sei am Aufwachen, Afrika werde das zweite Asien.
Ich war damals schon skeptisch und warte immer noch. Es gibt immer mal vereinzelt Signale, es gibt auch Erfolgsstories - die Handyverbreitung, die ganz neue Geschäftsmodelle erlaubt, und die teils Geld als Zahlungsmittel völlig ersetzt haben
Boomende Städte wie Kigali, Nairobi, Dar-es-Salaam oder selbst Windhoek (beste Expat Stadt des Jahres 2017) zeigen zwar, wie es geht, aber bleiben noch einzelne Inseln.
Ich kann auch nicht wirklich einschätzen, inwieweit da wirklich ein schlummender Tiger in dem Kontinent steckt, oder ein zweites Indien. Die Wirtschaft scheint ja noch eher auf Tiger zu setzen.

Aber woran Europa sicherlich seit 50 Jahren scheitert, ist, sich dort endlich mal einen ebenb0rtigen wirtschaftlichen Gegner groß zu ziehen, statt mit Milliarden einfach nur Wüstensand zu gießen und zu hoffen, es wächst ein Wald. Vielleicht gelingt es ja nun den Chinesen.
Aber sollte Afrika wirklich demnächst wirtschaftlich erwachen, dann gnade uns Gott.

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.