1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von solelo am 22.07.2005, 19:17 Uhr

@lulu6 wegen Klingelhose

Hallo Lulu,

wenn ihr Probleme oder noch Fragen habt oder einfach nur Austausch, kannst mir gerne schreiben. Ich habe meine Adresse allerdings wegen Spam nicht hinterlegt und schreibe sie dir hier "verschlüsselt" zum selber basteln - kannst ja Mal aufheben für später:
johanna und dann ein g alles zusammen geschrieben, dann kommt das atzeichen, danach noch students, ein Punkt, uni, bindestrich, mainz punkt de :)

Ansonsten kann ich Stero wirklich nur empfehlen. Nach ein paar Wochen schickt man die Protokolle ein und so komisch es uns am Anfang vorkam, umso toller war der "Support". Die haben uns ausführlich Tipps gegeben und offensichtlich hatten sie dieProtokolle richtig durchgesehen. Wir haben auch noch einen Brief mit bestimmten Fragen und Sonderlichkeiten dazugelegt, darauf wurdeauch geantwortet, im Protokoll haben wir auch Mal andere Notizen gehabt und sie dann erklärt, auch darauf wurde eingegangen -ein Mal haben die sogar zurückgerufen und man konntesich wirklich auf die verlassen!

Was ich komisch finde, ist dass ihr die von der Krankenkasse "genehmigt" bekommen müsst, seid ihrvielleicht privat versichert? Bei uns (gesetzlich) ging das ohne Probleme, und sogar zwei Mal, irgendwann waren die Fühler nämlich einfach kaputt (wirhatten sie auch öfter Mal in der Waschmaschine, was man nicht tun sollte). Ich war dann hier in Leipzig zum Praktikum, dakam ihr Rückfall und ich bin einfach sogarohne Kind zum Kinderarzt und hab erklärt, dass wir jetzt wegen des Rückfalls dringend eine neue brauchen und hab gesagt, welche wir hatten, dass siemöglichst diegleiche wieder kriegen sollte und so und wir haben sie gleich verschrieben bekommen!

Gruß
solelo
(P.S.: wenn das mit der Krankenkasse nicht klappt... würde ich sie vielleicht versuchen, selber zu bezahlen, kostet aber glaube ich so 130 €, aber es lohnt sich! Wenn es an deinem Arzt liegt, dass ihr sie nicht kriegt oder so, versuchs bei nem anderen, vielleicht sogar einfach behaupten, ihrhättet die längst und die ist kaputt, als kleiner Trick.... Viel Glück und Durchhaltevermögen!)

 
3 Antworten:

Re: @lulu6 wegen Klingelhose

Antwort von lulu6 am 24.07.2005, 15:15 Uhr

Hallo solelo!
Danke für Deine Antwort. Nein, wir sind nicht privat versichert, der Arzt setzt sich für uns ein, das wir sie bekommen. Man hat uns gesagt, das das mit der Krankenkasse wohl klappen wird, aber sie muüßte dort erst beantragt werden. nun ja, das ist Deutschland! Bin mal gesannt, wie das so klappt. Nur verstehe ich das mit dem Protokoll nicht so recht. Schreibt ihr das für Euch auf und geht ihr das Ergebnis dann mit dem Kinderarzt durch? Im Moment bekommt Luca wieder eine Pampers um, bis wir die Klingelhose haben.
Vielleicht melde ich mich noch mal bei Dir, wenn ich eine Frage habe. Leider habe ich das auch nicht ganz verstanden, mit deiner Adresse. Sonst schreibe mir doch mal ne´Mail. Ich will Dir dann wohl meine Adresse geben. Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße!!!

Re: @lulu6 wegen Klingelhose

Antwort von karamell am 25.07.2005, 7:27 Uhr

bin zwar nicht lulu6, aber wir hatten ja auch die steno klinglehose.
mit dem protkoll hat es folgendes aufs sich: du schreibst auf (in so ein formblatt ist bei der anleitung dabei) wann der fühler angeschlagen aht und was alles naß geworden ist (nur fühler, unterhose oder das ganzre bett) wie spät es war ob das kind vom alarm allein aufgewacht ist (glaub ich)
das ganze schickst du dann an steno (auf dem bogen selbst sind keine namen das geht ganz anonym) die sind totla nett, als wir mal vergessen hatten die protokolle abzuschicken bekamen wir nen ganz netten brief ob es wohl probleme gäbe.
die daten werden gesammelt um die inkontinenztherapie zu optimieren
gruß
D.

Re: @lulu6 wegen Klingelhose

Antwort von solelo am 25.07.2005, 10:29 Uhr

Ja, genau so läuft das mit den Protokollen. Die Daten werden aber nicht nur dort gesammelt um die Therapien zu verbessern, sondern um dir Feedback zu geben und Tipps zu geben, was man noch machen kann. Wir haben z.B. einen Brief bekommen (2 Seiten), in welcher Phase sich unsere Tochter befand, ob siewohl fortschritte macht, und was wirnoch machen können, da wurden so zwei Spiele/Übungen vorgeschlagen und so. Beim zweiten Mal haben dieuns geraten, langsam die Belohnungen weg zu lassen, da sich das Kind daran gewöhnen soll, dass es das ganze für sich selbst macht und nicht nur für die Belohnung (was zur FOlge hat, dass man für immer eine Belohnung geben muss ;) )

Gruß
solelo
P.S.: Wir können uns auch hier beraten wenn das mit E-Mail zu kompliziert ist - ich kriege nur so viel Spam schon, und es vermehrt sich, sobald man dieE-Maiadresse öffentlich macht (spezielle "Bots" im Netz durchsuchen Seiten um nach E-Mailadressen zu filtern und diese werden gesammelt, dahin wird dann Werbungverschickt, daher meine"Verschlüsselung").
P.S.2 (meine Leertaste geht nichtmehr sogut!sorry!)

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.