1. Schuljahr - Elternforum

1. Schuljahr - Elternforum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Claudia B am 17.07.2003, 0:47 Uhr

Wen's interessiert: Zu meinem Posting, dass die Freundin wegzieht: Heute war der langersehnte erste Elternabend...

... und ich kann wieder etwas besser schlafen.

In ihre Klasse gehen 25 Kinder (find ich super, bisher waren es immer 29/30) und ausser der liebsten Freundin, die ja nun leider ausfällt, ist noch die zweitbeste Freundin aus dem KiGa mit in der Klasse, und die hat auch keinen Wunschpartner; also: 2 "einsame" Mädels treffen aufeinander. Sonst ist kein Mädchen aus ihrer Gruppe dabei, dafür 5 Jungs aus dem gleiche KiGa, sogar 3 aus ihrer Gruppe. Ich denke, da kann man nicht meckern, das wird bestimmt werden.

Zudem macht mir die Lehrerin einen sehr netten, sehr kompetenten Eindruck, sie ist 47 Jahre alt und seit 12 Jahren an unserer Schule. Vom Typ her ist sie etwas burschikos, aber auch sehr gerade, offen und herzlich. Ich glaube, das kommt gut bei den Kindern an.

So, und nachdem ich nun eine Unmenge von Infos habe, was wir alles brauchen, wie viele Stunden Unterreicht es gibt, dass es Paten für die Kiddies geben wird, wie der Lehrplan aussieht, schwirrt mir richtig der Kopf.

Ja, und dann bin ich auch noch zum Elternvertreter gewählt worden, nun ja, mal sehen, wie das so wird.

LG
Claudia

 
2 Antworten:

Re: Wen's interessiert: Zu meinem Posting, dass die Freundin wegzieht: Heute war der langersehnte erste Elternabend...

Antwort von Jeannette Malina am 18.07.2003, 7:27 Uhr

Hallo,
na das hört sich doch wirklich alles sehr gut an!
Das "Vergnügen" Elternsprecher zu sein hatte ich als mein Sohn, heute 16, eingeschult wurde auch. Bei meiner Tochter verzichtete ich gern darauf, aber ich übernehme natürlich irgendwelche anliegende Dinge, wie Hilfe bei Wandertagen, Festen usw.
Es hat sich also alles zum guten entwickelt. Bei meiner Tochter auch. Als ich damit aufhörte zu sagen, sie solle schön lieb in der Schule sein, ist sie eben ganz genau wie die anderen Kinder. Manchmal laut und meistens freundlich. Ich habe nicht im Traum daran gedacht, was dieser harmlose Satz bewirken könnte.
Alles findet sich und wendet sich zum guten.
Ich wünsche eine super schöne Einschulung!
Schöne Grüße,
Jeannette

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Wen's interessiert: Zu meinem Posting, dass die Freundin wegzieht: Heute war der langersehnte erste Elternabend...

Antwort von Claudia B am 18.07.2003, 19:37 Uhr

Hallo Jeannette,
ja, ich denke auch, dass es schon alles so seine Richtigkeit hat.
Wenn ich jetzt die Mütter sehe, die ins Sekretariat stürmen, um unbedingt die Klasse tauschen zu wollen, was für ein Chaos. Nein danke! Ich habe mich entschieden, dass es so bleibt, wie es jetzt ist.
Ich sehe es als Chance für meine Tochter an, andere, neue Kinder kennenzulernen und neue Freundschaften zu finden. Sie ist schließlich ein Einzelkind und ich finde es schön, zu wissen, dass sie jetzt die Möglichkeit hat, vielleicht wieder ein Mädchen zu finden, das auf ihrer Wellenlänge ist. Und das gibt sich von ganz allein. Wir Mütter können da eh nichts machen.

Und weiß ich, ob eine jetzt so innige Freundschaft die Schulzeit übersteht?

Wichtig ist mir vor allem, dass ich glaube, dass die Lehrerin gut ankommt, immerhin müssen sie sich gegenseitig 2 Jahre aushalten :-))

Vielen lieben Dank nochmal für die aufbauenden Worte, das hat mich doch wirklich beruhigt.

Tja, dann mal weiter mit dem Schultüten-Basteln (am Donnerstag ist es soweit, 5 Mütter kommen zu uns und dann geht es rund ;-))))

LG
Claudia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Anzeige
Saulus - Eisen für Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.